Profile cover photo
Profile photo
Michael Sennhauser
239 followers -
Film is what works (Samuel Fuller)
Film is what works (Samuel Fuller)

239 followers
About
Michael's posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen: Lou Andreas-Salomé von Cordula Kablitz-Post. Ein verspielter, ironisch-pathetischer Biografieschachtelfilm über eine der faszinierendsten und eigenständigsten Frauenfiguren der vorletzten Jahrhundertwende.…

Post has attachment
Wim Wenders liebt das 3D-Format. Als einer der ersten hat er die Technik in einem Dokumentarfilm eingesetzt: Pina über die Choreographin Pina Bausch war eine Lektion in Sachen Sehgewohnheiten im Kino (und auf der Tanzbühne). Nun setzt er sein 3D-Abenteuer…

Post has attachment
Tom Ford macht nicht nur schöne Kleider, er macht auch tolle Filme. Sein Debüt als Regisseur mit A Single Man mit Colin Firth und Julianne Moore lief 2009 auch schon im Wettbewerb von Venedig und brachte Colin Firth den Darstellerpreis ein und Tom Ford…

Post has attachment
Filmpodcast Nr. 482: Polder, Fuocoammare, La La Land am Filmfestival Venedig

Ich bin eingetaucht in die vielschichtige Storywelt des Schweizer Game-Films Polder. Und am anderen Ende der Realitätsskala in den Berlinale-Siegerfilm Fuocoammare, der jetzt ebenfalls im Kino läuft. Kollegin Brigitte Häring berichtet von der Eröffnung…

Post has attachment
Gestern Abend wurde das Filmfestival Venedig eröffnet: mit einem romantischen Musical. Regisseur Damien Chazelle sagte, angesprochen auf den Film, der so gar nicht die aktuelle düstere Weltlage reflektiere, er glaube, wir bräuchten jetzt mehr denn je…

Post has attachment
Mit 215 in der IMdB gelisteten Toten ist auch der August im Durchschnitt geblieben. Gestorben wird immer, aber manchmal ist der subjektive Durchschlag stärker. Natürlich immer dann, wenn es gilt, Abschied zu nehmen von alten Bekannten. Von denen gab es im…

Post has attachment
Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen: Polder von Julian M. Grünthal und Samuel Schwarz. Der Film zum Game zum Transmedia-Projekt. Japan-Chic und Retro-Look, eine verspielte, clevere, vergnügliche Reise zu den Hexen und Business-Dämonen einer…

Post has attachment
Georges Wyrsch hat sich mit Blake Lively in die haiverseuchten Untiefen von The Shallows vorgewagt. Und ich habe geschaut, was passiert, wenn mit El Olivo eine spanische Regisseurin ein britisches Eurodrehbuch umsetzt. Und schliesslich reden wir mit Samir…
Wait while more posts are being loaded