Profile

Cover photo
Wolfgang Janß Weingut Rheinterrassenhof
Attended Mainzer Steinhöfelschulde
419 followers|29,546 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Wolfgang Janß Weingut Rheinterrassenhof changed his profile photo.

Shared publicly  - 
1
Add a comment...
1
Add a comment...
 
Riesling... Rheinhessen... Gut... Herkunt... manche nennen es Terroir! 
 ·  Translate
Markt 14-16, Celle
1
Add a comment...
Have him in circles
419 people
Matthias Metze's profile photo
Der Gastromacher's profile photo
Samina Gulzar's profile photo
Marta Sommer's profile photo
Walt Barrett's profile photo
Hartmut Oberst's profile photo
Clemens Mally's profile photo
Thomas N. Burg's profile photo
xiaodong wang's profile photo
 
Frohes neues Jahr!
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Überlege gerade diesen Account zu löschen!
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Lesepflicht in der BamS :-) Seite 48....
 ·  Translate
St. Georg, Hamburg
1
Add a comment...
People
Have him in circles
419 people
Matthias Metze's profile photo
Der Gastromacher's profile photo
Samina Gulzar's profile photo
Marta Sommer's profile photo
Walt Barrett's profile photo
Hartmut Oberst's profile photo
Clemens Mally's profile photo
Thomas N. Burg's profile photo
xiaodong wang's profile photo
Education
  • Mainzer Steinhöfelschulde
Story
Introduction
Winemaker, Bloggerfrischling
Basic Information
Gender
Male
Dies gilt nur für die Sauna! Den Schwimmbereich haben wir gemieden! Vorweg war es schon mal als TopLeistung anzusehen das am Karfreitag geöffnet war. Natürlich war mit dementsprechendem Andrang zu rechnen! Das sollte man als Bäderbetreiber aber wissen! Den Schwimmbereich haben wir von vorneherein schon mal gemieden, da es hier nicht möglich war um das Gruppenkuscheln herumzukommen! Die Eltern saßen um den Beckenrand herum und schauten dem gewusel der Ameisen gröhlend zu. Das ganze gepaart von kaltem Pommesduft mit Currywust... Schauder! Gar nicht unser Ding! Die Saunalandschaft modern, hell und auf Hygiene gebaut. Das Essen war sehr gut und frisch. Der Andrang auf die Aufgüsse war um die Mittagszeit sehr groß. Gerade da sollte man als Aufgußmeister es zu verstehen wissen, mit dem Publikum umzugehen und auch mal Platzanweisungen und Zurechtweißungen zu geben! Kerle die so breitbeinig über ihrem Handtuch sitzen und Signalisieren "ich mache keinen Platz" können entweder nur dicke Eier haben das sie die Beine nicht zusammenkriegen oder legen Wert drauf der Frauenwelt das kleine Elend zu präsentieren. Solche Situationen werden von erfahrenen Aufgußmeistern im Handumdrehen gemeistert! Die Aufgußaromen sind gut, nur sollte die Wassermenge der Saunagröße angepasst werden. Für die kleine "Aufgußsauna" ist ein Eimerchen schon ausreichend, aber für die doch größere "Kelosauna" ist dieses Eimerchen einen Tropfen auf den heißen Stein. Selbst in der obersten Etage ist ein warmes Lüftchen angekommen, aber kein Aufguß! Wie erwartet sind uns 1 Paar Badelatschen geklaut worden (wir waren 3 Per), und die Aussage vom Personal ob was abegeben worden sei lassen wir auch mal trocken im Raum stehen " dann müssen Sie sich halt welche kaufen die Optisch so auffallen das sie ihre wiedererkennen! Da muß man halt mal paar Euro mehr für ausgeben". Fazit: Wir kommen vielleicht noch mal um das ganze an einem normalen Tag zu genießen. Für solche Feiertage ist die Rheinwelle def. viel zu klein gebaut und wird überrant. Da sollte das Personal etwas mehr Standhaftigkeit zeigen.
• • •
Public - 2 weeks ago
reviewed 2 weeks ago
1 review
Map
Map
Map