Profile cover photo
Profile photo
Reinhard Goehrtz
1 follower -
KarriereBoarding - Studien- und Berufsberatung für Abiturienten
KarriereBoarding - Studien- und Berufsberatung für Abiturienten

1 follower
About
Posts

Post has attachment
Berufe für introvertierte, schüchterne und ruhige Menschen

Post has attachment

Studieren heute – eine Einführung für Eltern

Die Hochschullandschaft hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Statt bekannter Diplom- und Magister-Abschlüsse gibt es den Bachelor- und Master-Abschluss. Das Studium zum Bachelor dauert meist ohne Zwischenprüfung 3 Jahre, zum Master zwischen 1 und 2 Jahren. Daneben gibt es noch Unterschiede zwischen 1-Fach, 2-Fach und dualen Studiengängen. Ausbildung oder Studium ?

Wo ist mein Kind am besten aufgehoben ?

An der Uni mit Gestaltungsspielräumen und finanzieller Unsicherheit oder besser in einer Ausbildung mit strukturiertem Tagesablauf und Vergütung. Eine Patentlösung gibt es nicht, aber Orientierungsmöglichkeiten.

Berufung oder fachliche Vorlieben ?

Wenn Ihr Kind Anwalt, Arzt oder Lehrer werden möchte, bleibt nur die akademische Laufbahn. Wenn der Berufswunsch noch nicht klar ist, können fachliche Vorlieben in Studium oder Ausbildung entwickelt werden. Hat Ihr Sohn Talent für Fremdsprachen, ist sprachwissenschaftliches Studium oder Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondent möglich. Hat Ihr Tochter Vorlieben für Bunsenbrenner und Reagenzglas, geht der Weg zur Chemie-Vorlesung oder zur Berufsausbildung zur Chemielaborantin.

Welcher Weg passt besser zur Persönlichkeit, wie wichtig ist Planungssicherheit oder Gestaltungsspielraum ? Wie ist der finanzielle Aspekt einzuschätzen ?

Karriereberatung für Schüler und Studenten www.KarriereBoarding.de

Erfolg bei der Karriere: zum Glück verhelfen

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen heißt es nach dem Karrieresprung – doch das ist nicht immer Zufall !

5 Wege, dem Glück auf die Sprünge zu helfen

Glück zulassen
Was kann man tun, um Chancen zu kreieren. Beziehungen mögen hilfreich sein, andere haben Gelegenheiten genutzt. Doch wie schaffen ich es Chancen zu erhalten. Erfolg entsteht nicht immer gradlinig, durch das Erreichen von Zielen, sondern auch etwas Besseres zu ergreifen, wenn man die Gelegenheit hat und sieht.

Ziele und Vorstellungen kommunizieren
Wer sich etwas erwünscht, muss seine Ziele kommunizieren, in Gruppen diskutieren, Beiträge verfassen. So erhöht man seine Chancen wahrgenommen zu werden. Gezielter und ungezielter Austausch über seine Vorstellungen können ungeahnte Möglichkeiten eröffnen, also Zufall ermöglichen.

Kontakt suchen
Netzwerken mag vielen zuwider oder unangenehm sein. Niemand kann aber wissen, wer für seine Vorstellungen (Karriere oder Aufträge) nützlich sein kann. Also möglichst viele Kontakte erzeugen, Freude daran haben und nicht zu viel erwarten.

Selbstdarstellung gestalten
Für Begriffe sind mögen zwar die Kompetenz oder den Stolz der eigenen Person ausdrücken, führen aber eher dazu, dass sich die Leute wegdrehen. Interessante Begriffe wie Hochleistungscoach oder Zufallsexperte sind interessanter und wecken Neugier. Auch drei Geschichten aus dem Privat- oder Berufsleben in jeweils 3 Sätzen kommunizieren können, ist hilfreich und kann Spaß machen.

Chancen nutzen
Chancen erkennen ist wie im Dunkeln den Weg finden. Man kennt ihn nicht, man weiß nicht, welches der Beste ist. Manchmal muss man genau hinschauen, um die Chancen zu erkennen, oder es stellt sich erst in Nachhinein heraus, welche glückliche Fügung es bedeutet hat. Glück kann nur dem etwas bringen, der sich etwas traut, auch mal ungewohnte Wege gehen oder mal etwas spontan ergreifen.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded