Profile cover photo
Profile photo
FriedWald GmbH
6 followers -
FriedWald - Die Bestattung in der Natur
FriedWald - Die Bestattung in der Natur

6 followers
About
Posts

Post has attachment
Die Nähe zur Natur, die Freiheit in der Gestaltung der Trauerfeier oder die Individualität des Verstorbenen, der Rechnung getragen wird: immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich aus diesen Gründen für die Beisetzung in einem FriedWald. Auch der Wunsch, den Angehörigen die Grabpflege zu ersparen, sorgt für den Zulauf der Bestattungswälder. Denn hier gestaltet allein die Natur den Grabschmuck.
Add a comment...

Post has attachment
In Langerwehe kann ab sofort der FriedWald Meroder Wald als Ort für die letzte Ruhe genutzt werden. Am 16. November haben Heinrich Göbbels, Bürgermeister der Gemeinde Langerwehe, Albert-Henri Prinz von Merode, Verwaltung der Prinzen von Merode und Forstdirektor Konrad Hecker, Leiter des Regionalforstamts Rureifel-Jülicher Börde, Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen sowie Matthias Laufer, Geschäftsleiter der FriedWald GmbH bei einer gemeinsamen Feier den achten FriedWald in Nordrhein-Westfalen eröffnet.
Add a comment...

Post has attachment
Vor zehn Jahren eröffnete in Münsingen der 25. FriedWald in Deutschland. Damals war die Idee der Bestattung im Wald noch sehr jung. Mittlerweile können Menschen bundesweit zwischen 63 FriedWald-Standorten wählen – ein deutliches Zeichen, dass sich diese Alternative zur konventionellen Beisetzung etabliert hat.
Add a comment...

Post has attachment
Petra Bach, Gründerin und Geschäftsführerin der FriedWald GmbH und Karl-Heinz Wassong, Bürgermeister der Gemeinde Niederkrüchten unterzeichneten gestern im Rathaus Niederkrüchten den Vertrag für den geplanten Bestattungswald.
Add a comment...

Post has attachment
Ab sofort sind naturnahe Bestattungen an den Wurzeln von Bäumen im Schlosspark von Deutsch-Paulsdorf sowie im benachbarten Waldgebiet am Spitzberg möglich.
Add a comment...

Post has attachment
Die FriedWald GmbH hat deutschlandweit über 60 Standorte. Als Ansprechpartner für Interessenten und Kunden vor Ort, sind unsere FriedWald-Försterinnen und -Förster. Etwas mehr als ein Drittel von ihnen ist weiblich. Irka Mohr ist FriedWald-Försterin im FriedWald Mühlenbecker Land und erläutert im Interview, was sie an ihrer Arbeit schätzt und was der Wald für sie und andere bedeutet.
Add a comment...

Post has attachment
Jetzt wird es richtig heiß. Deutschlandweit klettern die Temperaturen auf über 30 Grad. Glücklich kann sich schätzen, wer einen kühlen Keller oder einen Wald in der Nähe hat. Im Wald kann es vier bis acht Grad kühler sein, als in der Stadt.
Add a comment...

Post has attachment
Vor zehn Jahren wurde der FriedWald Spessart eröffnet. Zu einem gemeinsamen Jubiläumsgottesdienst kamen am Sonntag 140 Gäste, um ihrer Verstorbenen zu gedenken, die seitdem im FriedWald beigesetzt wurden. Rund 1.740 Menschen haben sich bisher für einen Baum oder einen Platz im FriedWald Spessart entschieden. Beigesetzt wurden dort bereits über 600 Personen.
Add a comment...

Post has attachment
Was passiert bei einer Beisetzung in einem FriedWald? Dieser Frage ging die Klaron Kindertrauergruppe auf den Grund. Zwölf Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren erkundeten zusammen mit dem FriedWald-Förster Martin Schaaf den Wald. Begleitet wurden sie von den Leiterinnen der Gruppe, Bestatterin Karin Schmidt und Sabine Heintze. Beide sind ausgebildete Trauerbegleiterinnen.
Add a comment...

Post has attachment
Der FriedWald Münsingen wird zehn Jahre alt. Seit der Eröffnung fanden dort schon über 2.100 Beisetzungen statt. Mehr als 6.100 Personen haben sich bereits für einen Baum oder einen Platz in dem FriedWald Münsingen entschieden. Mehr in unserer Pressemeldung.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded