Profile

Cover photo
Paul Soprun
Works at Zweipol GmbH
Attended FH Darmstadt
Lives in Dreieichenhain
138 followers|28,720 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Paul Soprun

Shared publicly  - 
1
Robert Soprun's profile photo
 
Hört sich schon übers Netz gut an. Robert
 ·  Translate
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
Waypoints is a small jQuery plugin that makes it easy to execute a function whenever you scroll to an element.
1
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
Hihi, kannte ich bisher nicht. (via http://www.nerdclub.io/)
 ·  Translate
2
Jonas Schmidt's profile photoFlorian Roth's profile photo
2 comments
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
Mutanten-Hornisse in unserem Küchenfenster.
1
Florian Roth's profile photoYasmin Tatli's profile photo
2 comments
 
die war noch viel größer als sie auf dem Foto getroffen ist......gruselig!
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
Thema: Quellcode Kommentare
// For people who really REALLY know what they're doing

Ey, Logo -- wobei ich mir beim zweiten REALLY doch nicht so sicher bin.
1
Philipp Scheit's profile photo
 
hihi =)

jaja: don't edit after this line
Add a comment...
In his circles
486 people
Have him in circles
138 people
Roger Hahn's profile photo
meistersmile's profile photo
Lucien Coy's profile photo
mara pilz's profile photo
Torsten Racky's profile photo
Jovink Parker's profile photo
Daniel Stojanovski's profile photo
Alexdroid A's profile photo
RA Michael Seidlitz's profile photo

Paul Soprun

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
**** originally shared:
 
Letzte Woche konnten 3 Millionen von uns Amerikas Attacke auf unser Internet vereiteln -- doch mit ACTA lauert eine noch größere Bedrohung. Unsere global agierende Bewegung für Internetfreiheit ist genau die Kraft, die diese Gefahr für immer aus der Welt schaffen kann.

ACTA -- ein weltweites Abkommen -- könnte Konzernen erlauben, das Internet zu zensieren. Es wurde von wenigen reichen Ländern und mächtigen Konzernen ausgehandelt und würde einen neuen, nicht gewählten, “ACTA-Ausschuss” ins Leben rufen, der es privaten Interessen erlauben würde, alles, was wir Online machen zu überwachen und drakonische Bußgelder -- oder gar Gefängnisstrafen -- gegen alle zu verhängen, die angeblich ihren Geschäften schaden.

Das EU-Parlament hat gerade mit dem Ratifizierungsprozess für ACTA begonnen -- und ohne dessen Zustimmung würde der Angriff auf die Internet-Freiheit scheitern. Viele Parlamentarier haben sich schon früher gegen ACTA gestellt, doch einige sind unentschlossen -- geben wir ihnen den nötigen Stoß, damit sie das Abkommen verwerfen. Unterzeichnen Sie die Petition -- sobald wir 500.000 Unterschriften erreichen überreichen wir die Petition spektakulär in Brüssel.
http://www.avaaz.org/de/eu_save_the_internet/?cl=1535642419&v=12216
 ·  Translate
Ein neues globales Abkommen, ACTA, könnte Konzernen erlauben, alles, was wir im Internet tun, zu überwachen. Letzte Woche drängten wir erfolgreich die Zensurgesetze in den USA zurück - wenn wir jetzt ...
1
1
Jonas Schmidt's profile photo
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
Meine Oma... hebt alles ganz ordentlich auf. Besonders Quittungen von Dingen die ihr zu teuer und zu dem sehr suspekt erscheinen :)
 ·  Translate
3
Frederik Lölhöffel's profile photoRobert Soprun's profile photo
2 comments
 
Toll, daß Du das irgendwie geschafft hast der untergegangen Zeit zu stehlen. Robert
 ·  Translate
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
Interessanter Post zum Thema Titanium vs. PhoneGap mit einem knaller Schlußwort :))

Have to go now. My girlfriend has that could-you-please-stop-using-that-computer-for-three-seconds look on her face.
up vote 137 down vote favorite. 134. I am a web developer and I want to move my web products to iPhone. One of the products is like Google Maps: show map on the phone screen, you can drag or resize th...
1
1
Jonas Schmidt's profile photo
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
 
Kaum haben wir einen neuen Hype, gerät „Gamification“ gnadenlos unter Beschuss. Da wird (zu recht) kritisiert, viele „Gamification“-Projekte würden zu sehr auf extrinsische Motivation setzen; also zu sehr auf Belohnung, anstatt auf eine erfüllende Aufgabe. Das sich vom Sinn entkoppelte Belohnung im Gegenteil langfristig sogar negativ auf die Motivation auswirken kann, schreibt Daniel Pink.

Aber den an sich richtigen Gedanken mag niemand weiter spinnen. Dass nämlich das Hauptargument der Gegner einer bedingungslosen Grundsicherung genau darauf abzielt: Es würde ja niemand mehr arbeiten, wenn seine Grundbedürfnisse gesichert wären. Oder, um es anders zu formulieren: niemand würde mehr arbeiten, wenn die extrinsische Motivation wegfiele.

Natürlich wäre es anstrengend, Arbeit spannend und erfüllend zu gestalten. Arbeitnehmer vor Gesundheitsrisiken zu schützen ist das aber auch. Und doch wird es getan.
Wäre es die Anstrengung nicht wert?

http://intelligent-gamification.de/2011/08/08/motivation-und-engagement-der-unterschied-zwischen-dummer-und-intelligenter-gamification/
 ·  Translate
Motivation und Engagement – Der Unterschied zwischen dummer und intelligenter Gamification in intelligent gamification. ← Ältere Posts. Neuere Posts →. Der heikelste und am heftigsten kritisierte Aspe...
1 comment on original post
1
Add a comment...

Paul Soprun

Shared publicly  - 
 
It's not just about Google vs Facebook

"Facebook's chief flaw is that is a closed platform. Facebook does not want to be the web. It would like to draw web citizens into itself, so it plays on the web, but in terms that leave no room for doubt where the power lies."

Und der Plusinger geht da -- jedenfalls hat man im Moment noch den Eindruck -- in eine andere, viel spannendere Richtung.
Google+ is the rapidly growing seed of a web-wide social backbone, and the catalyst for the ultimate uniting of the social graph.
3
Add a comment...
People
In his circles
486 people
Have him in circles
138 people
Roger Hahn's profile photo
meistersmile's profile photo
Lucien Coy's profile photo
mara pilz's profile photo
Torsten Racky's profile photo
Jovink Parker's profile photo
Daniel Stojanovski's profile photo
Alexdroid A's profile photo
RA Michael Seidlitz's profile photo
Work
Occupation
Webentwickler
Employment
  • Zweipol GmbH
    Entwickler, 2006 - present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Dreieichenhain
Links
Other profiles
Story
Tagline
aka. deep copy
Introduction
Unendlich Dimensional, Higgs-Teilchen basierend, Laser, 2.0
Bragging rights
Have to go now. My girlfriend has that could-you-please-stop-using-that-computer-for-three-seconds look on her face.
Education
  • FH Darmstadt
    Media System Design
Basic Information
Gender
Male