Profile

Cover photo
Verified name
4,074 followers|5,558,582 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Acht Jahre nach seiner Wiedereröffnung ist der Praterstern wieder das, was er schon vor Beginn der Umbauten war. (herbas)
 ·  Translate
Aufwendig modernisiert, dennoch eine absolute Problemzone: Der Praterstern ist Treffpunkt für Dealer, Drogenkranke, Alkoholiker, Gewalttäter, Kleinkriminelle und Obdachlose.
2
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Das war's dann wohl mit der Meisterschaft. (herbas)
 ·  Translate
Die Hütteldorfer unterlagen den Salzburgern mit 0:2 und eröffneten Salzburg die Chance zur faktischen Titelentscheidung.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Thiem gibt sich im österreichisch-deutschen Duell keine Blöße. (herbas)
 ·  Translate
Dominic Thiem besiegte in München m Halbfinale den Deutschen Alexander Zverev in drei Sätzen und spielt um seinen dritten Turniersieg 2016.
2
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Da kommt was zusammen. Der VW-Konzern hat mit einer Viertelmilliarde für den Ruhestand der Vorstände vorgesorgt. (herbas)
 ·  Translate
Der Deutsche Autokonzern garantiert seinen Vorständen so viel Pensionen wie kein anderes Dax-Unternehmen. Sie wollen nicht freiwillig auf Boni verzichten.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Keine gute Nachricht für Autofahrer. (maka)
 ·  Translate
Die Autoschlange reicht stadtauswärts bis nach Schönbrunn. Wochentags werden wegen der gesperrten Spur für den Bus-Ersatzverkehr noch heftigere Staus erwartet.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
"Solange Werner Faymann ernsthaft glaubt, er kann weitermachen wie bisher, verstärkt das den Zorn der Wähler." (maka)
 ·  Translate
Eine Fahrlässigkeit ganzer Generationen: Die Verfassung bietet Präsidenten wesentlich mehr Macht, als sie bisher ausübten. Wieso wurde das nie geändert?
2
2
Uwe Ostertag's profile photoHubert Renz's profile photoAm Schauplatz: Hans Otto Zeigt auf.'s profile photo
3 comments
 

Am Schauplatz: Hans Otto Zeigt auf: Der Nachrichtensender der Hilfe:

1.) In den Zwangsversteigerungen.

2.) Berater in den Mahnwesen Abteilungen in verdacht der Abnormalen Intelligenz.

3.) Zwangsversteigerungen mit Zwangsverwalter.

4.) Zeigen die Modernen Entmündigungen in den Bezirksgerichten: Anwälten. Zeigen die Besachwalterungen für ein Millionen Einkommen: >>> www.hilfe-versteigerung.com
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Kampf gegen Drogen und Gewalt im Herzen Wiens. (maka)
 ·  Translate
Polizei und Rathaus benannten Drogen- und Gewaltkriminalität Freitag schonungsloser als Boulevardmedien.
4
Uwe Ostertag's profile photo
 
Wer für Einwanderung von Flüchtlingen ist, der muss auch mehr Gewalt und Drogenkriminalität tolerieren
 ·  Translate
Add a comment...
In their circles
20 people
Have them in circles
4,074 people
Bettina Taxer's profile photo
Philipp Hengl's profile photo
Birgit Gerstl's profile photo
Markus Lust's profile photo
Roger Haas's profile photo
Christian Ringel's profile photo
Lukas stockenbojer's profile photo
Andreas Freydl's profile photo
Veronika Kulcsar's profile photo

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Nun drängt auch der ÖGB-Präsident auf einen neuen Umgang mit der FPÖ. (herbas)
 ·  Translate
Der Druck von ÖGB und Burgenlands SPÖ steigt. Faymann ist bereit, über das Verhältnis zur FPÖ zu reden.
2
Markus Kary's profile photoChrista M's profile photo
2 comments
 
Den Schaden, den Faymann mit seinen Genossen in zwei Jahren zu Stande gebracht hat, kann die FPÖ nicht mal in 25 Jahren schaffen! Es sollte unbedingt Neuwahlen geben! Jetzt ist mal wichtig, das X bei Hofer zu machen! Die ÖVP ist auch nur noch eine Österreich-Verräter-Partei u. die SPÖ Skandal Partei Österreichs! Diktatoren u. nichts anderes! Dieses Sesselkleben widert mich an. 
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Zwei Drittel der Bedingungen sind erfüllt. Die EU-Kommission will nicht kleinlich sein. (herbas)
 ·  Translate
Die Türkei muss für die Visaliberalisierung möglichst viele der 72 Bedingungen erfüllen. Eine "Notbremse" soll eine rasche Aussetzung ermöglichen.
1
Uwe Ostertag's profile photoChrista M's profile photo
2 comments
 
Sie wird aber "nur" Empfehlungen geben, der Türkei die Visa-Freiheit zu gewähren! Das wird Van der Bellen sicherlich gefallen u. er wird Hurra schreien! Die Türkei darf keine Visafreiheit bekommen, solange der osmanische Sultan regiert. Zig Tausende Türken u. Kurden, Invasionen im Anmarsch auf Europa! Und alle werden Asyl beantragen, die Türken wegen Verfolgung durch Erdogan u. die Kurden berechtigt auch. Der neue Schauplatz Krieg Türken gegen Kurden findet dann in Österreich/Deutschland statt! Hofer ist dagegen!
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Horx hält das Gerede von künstlicher Intelligenz für einen Irrtum. (herbas)
 ·  Translate
Trendforscher Horx sagt im Interview: "Wir kommen in ein Zeitalter der digitalen Vernunft“. Montag spricht er beim European Newspaper Congress.
1
Petra Bernhard's profile photoChrista M's profile photo
2 comments
 
Künstliche Intelligenz ist für mich zum Lachen! Intelligenz hat auch mit logischem Denken zu tun u. nicht nur mit Wissen! Es gibt doch diese intellgenten einseitigen Menschen, auf ihrem Gebiet hoch intelligent, 1m daneben voellig unintelligent. Auch bei Google erkennt man das! Wenn man Pädophile meldet, bekommt man danach Teenies Communities Vorschlaege, meldet man radikale ISler-Fans bekommt man Islam Coms als Vorschlaege, bei melden von Köpfungsvideos der ISler-Fans - Horror Coms. usw. Künstliche Intelligenz ist ein Wunschtraum, der nie real sein kann!
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Gefährliche Machtspielchen. (maka)
 ·  Translate
Russland fühlt sich provoziert. Die Anwesenheit von US-Militär nahe der russischen Grenze sei auffällig. Das Pentagon zeigt sich "sehr besorgt".
1
Christa M's profile photo
 
Raus aus der Nato u. Ami go home! Die wollen wohl bewusst einen Krieg gegen Russland auf europäischen Boden anzetteln. Im eigenen Land wollen sie keinen Krieg! Sie führen nur Kriege in anderen Staaten! Gewonnen haben sie aber noch keinen! Die illegalen Sanktionen gegen Russland hätten nie zustande kommen dürfen u. müssten schon längst wieder abgeschafft sein! Russland gehört viel mehr zu Europa, als die USA! 
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Österreicher im EU-Vergleich: Demokratiemuffel und immer unzufriedener. (maka)
 ·  Translate
Eine Auswertung der Eurobarometer-Daten von 2010 bis 2015 zeigt, dass im Gegensatz zum Rest der EU immer weniger Österreicher der Demokratie vertrauen.
1
Uwe Ostertag's profile photoChrista M's profile photo
2 comments
 
Da braucht man sich auch nicht zu fragen, warum! SPÖ/ÖVP wissen auch nicht warum u. wurschteln in alter Manier weiter, durchwurschteln, aussitzen, diktieren u. das Volk nicht hören! Die kommenden Länder Tschechien (am wenigsten Arbeitslose 1 vor Deutschland 2....) Österreich ist nur 7, vor 2 Jahren waren wir 1 usw. Die kommenden Grössen sind diese Länder, Ungarn, Polen (nicht lachen) Tschechien usw.
 ·  Translate
Add a comment...
People
In their circles
20 people
Have them in circles
4,074 people
Bettina Taxer's profile photo
Philipp Hengl's profile photo
Birgit Gerstl's profile photo
Markus Lust's profile photo
Roger Haas's profile photo
Christian Ringel's profile photo
Lukas stockenbojer's profile photo
Andreas Freydl's profile photo
Veronika Kulcsar's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
+43 1 51414
Email
Story
Tagline
News, Hintergrundinfos, Service. Infos im Sekunden-Takt: DiePresse.com.
Introduction
Infos im Sekunden-Takt: DiePresse.com. Seit 1996 bietet der Onlinedienst der Tageszeitung „Die Presse“ überregional und weltweit qualitativ hochwertigen Content, wie es sich für die Marke "Die Presse" gehört: News, Hintergrundinfos, Service.

Die grundlegende Blattlinie der "Presse" ist im Redaktionsstatut wie folgt festgehalten: "Die Presse vertritt in Unabhängigkeit von den politischen Parteien bürgerlich-liberale Auffassungen auf einem gehobenen Niveau. Sie tritt für die parlamentarische Demokratie auf der Grundlage des Mehrparteiensystems und die Rechtsstaatlichkeit ein.

"Die Presse bekennt" sich zu den Grundsätzen der sozialen Gerechtigkeit bei Aufrechterhaltung der Eigenverantwortlichkeit des Staatsbürgers, zur Wahrung des privaten Eigentums unter Beachtung seiner Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft, zu den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft, zur freien unternehmerischen Initiative und zum Leistungswettbewerb.

Sie verteidigt die Grundfreiheiten und Menschenrechte und bekämpft alle Bestrebungen, die geeignet sind, diese Freiheiten und Rechte oder die demokratische rechtsstaatliche Gesellschaftsordnung zu gefährden.

"Die Presse" betrachtet es als journalistische Standespflicht, ihre Leser objektiv und so vollständig wie nur möglich über alle Ereignisse von allgemeinem Interesse zu informieren. Stellung zu nehmen und Kritik zu üben wird von der Tageszeitung "Die Presse" als ihre Aufgabe und ihr unveräußerliches Recht angesehen.

Die Blattlinie des Online-Dienstes DiePresse.com geht mit der Blattlinie der Tageszeitung konform.