Profile

Cover photo
Verified name
3,642 followers|1,890,982 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Störfall in uraltem AKW. (md)
 ·  Translate
Nach einem Zwischenfall schaltete sich Block zwei des Atomkraftwerks in Fessenheim automatisch ab.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Chefredakteur RAINER NOWAK im Leitartikel: Überall muss gespart werden. (herbas)
 ·  Translate
Die 180-Grad-Wendung wird der Bildungsministerin nur bedingt helfen. Das Sparziel bleibt. Die sichtbar gewordene Zerrissenheit der SPÖ auch.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Wer hat die Ostergeschenke mit dem Handy oder Smartphone bezahlt? (herbas)
 ·  Translate
Seit einigen Jahren kann man in Österreich mit dem Handy im Handel bezahlen. Nur drei Prozent der Kunden nutzen diesen Service.
2
1
Gordon Hanschur's profile photoMedia & Management's profile photo
 
... ich hab gar keine gekauft.
 ·  Translate
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
GALERIE: Der Osterhase wohnt in Diendorf bei Würmla in Niederösterreich. Hier wird im Akkord gefärbt (felb)http://diepresse.com/home/leben/mode/1594099
 ·  Translate
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Schwere Vorwürfe gegen den Kapitän (felb)
http://diepresse.com/home/panorama/welt/1595792
 ·  Translate
Der Kapitän war zum Zeitpunkt des Unglücks nicht am Steuer. Indes drangen Taucher ins Innere des Wracks vor, um die fast 270 Vermissten zu finden.
1
Add a comment...
Have them in circles
3,642 people

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Sanktionen gegen Russland ein Fehler? (md)
 ·  Translate
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Wolfgang Eder macht die Regierung für die Abwanderungsgedanklen verantwortlich. (herbas)
 ·  Translate
Wolfgang Eder kritisiert in einem Interview die "hohe Steuerbelastung in Österreich und mangelnde Dialogbereitschaft der Regierung".
1
1
daniel maier's profile photo
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Darabos hält es für eine Legende, dass sich Bundeskanzler Faymann zu wenig in der Öffentlichkeit geäußert habe. (herbas)
 ·  Translate
Bundesgeschäftsführer Darabos versteht Heinisch-Hosek und fürchtet, dass Gusenbauers neuer Job intern nicht gut ankommt.
1
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
Dass sich Ehepaare mit der Zeit immer ähnlicher sehen, ist keine große Sache. Manchmal passt sich aber auch die Optik des Menschen an sein Haustier an - oder umgekehrt. Ein Buchtipp in Bildern (felb)
http://diepresse.com/home/leben/mensch/1595418
 ·  Translate
2
1
Christian Putzgruber's profile photo
Add a comment...

DiePresse.com

Shared publicly  - 
 
GALERIE: Schwere Ausschreitungen beim griechischen Fußball-Cup (felb)
http://diepresse.com/home/sport/fussball/international/1595874
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have them in circles
3,642 people
Contact Information
Contact info
Phone
+43 1 51414
Email
Story
Tagline
News, Hintergrundinfos, Service. Infos im Sekunden-Takt: DiePresse.com.
Introduction
Infos im Sekunden-Takt: DiePresse.com. Seit 1996 bietet der Onlinedienst der Tageszeitung „Die Presse“ überregional und weltweit qualitativ hochwertigen Content, wie es sich für die Marke "Die Presse" gehört: News, Hintergrundinfos, Service.

Die grundlegende Blattlinie der "Presse" ist im Redaktionsstatut wie folgt festgehalten: "Die Presse vertritt in Unabhängigkeit von den politischen Parteien bürgerlich-liberale Auffassungen auf einem gehobenen Niveau. Sie tritt für die parlamentarische Demokratie auf der Grundlage des Mehrparteiensystems und die Rechtsstaatlichkeit ein.

"Die Presse bekennt" sich zu den Grundsätzen der sozialen Gerechtigkeit bei Aufrechterhaltung der Eigenverantwortlichkeit des Staatsbürgers, zur Wahrung des privaten Eigentums unter Beachtung seiner Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft, zu den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft, zur freien unternehmerischen Initiative und zum Leistungswettbewerb.

Sie verteidigt die Grundfreiheiten und Menschenrechte und bekämpft alle Bestrebungen, die geeignet sind, diese Freiheiten und Rechte oder die demokratische rechtsstaatliche Gesellschaftsordnung zu gefährden.

"Die Presse" betrachtet es als journalistische Standespflicht, ihre Leser objektiv und so vollständig wie nur möglich über alle Ereignisse von allgemeinem Interesse zu informieren. Stellung zu nehmen und Kritik zu üben wird von der Tageszeitung "Die Presse" als ihre Aufgabe und ihr unveräußerliches Recht angesehen.

Die Blattlinie des Online-Dienstes DiePresse.com geht mit der Blattlinie der Tageszeitung konform.