Profile cover photo
Profile photo
Prozess- und Anlagensicherheit, Notfall- und Katastrophenmanagment
3 followers -
Anlagensicherheit, Prozesssicherheit, Notfallmanagement, Katastrophenmanagment, Unfall, Katastrophe
Anlagensicherheit, Prozesssicherheit, Notfallmanagement, Katastrophenmanagment, Unfall, Katastrophe

3 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Diesmal zu Gast in der Landesfeuerwehrschule NÖ.
Danke für die Gastfreundschaft inkl. gemütlichem Grillen am Hafen! So schön kann Lernen sein ;-)
Photo
Add a comment...

Vom 13.5. bis zum 14.5. fand im Raum Vorau in der Oststeiermark die erste großangelegte Stabsübung des Universitätslehrgangs für Prozess- und Anlagensicherheit, Notfall- und Katastrophenmanagement der Montanuniversität Leoben statt. Gemeinsam mit der Marktgemeinde Vorau und der Freiwilligen Feuerwehr Vorau wurde dabei der Einsturz des Vorauer Hochwasserentlastungsstollens nach massiven, lang andauernden Regenfällen beübt. Drei Bauarbeiter waren über zwei Tage eingeschlossen, das Hochwasserrückhaltebecken war verklaust und ein Zugang über die Stolleneingänge durch die weitere Einsturzgefahr nicht möglich. Der Druck seitens der Öffentlichkeit und der Medien stieg. So stellte sich die Ausgangslage für die durchaus fordernde Übung dar.
Die Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer spielten die Rolle des Gemeindeführungsstabes der Marktgemeinde Vorau und wurden von allen Seiten intensiv gefordert. Ziel des Gemeindeführungsstabes war es unter anderem die Rahmenbedingungen für die Rettungsmaßnahmen seitens der Einsatzorganisationen zu schaffen, Spezialgeräte zu organisieren und eine Medienkampagne gegen den Bürgermeister via Print- und Onlinemedien abzuwehren.
Die Marktgemeinde Vorau beteiligte sich an der Übung mit ihrem Katastrophenschutzreferenten Hrn. Andreas Geier und dem Bürgermeister der Marktgemeinde Vorau Mag. Bernhard Spitzer. Die Freiwillige Feuerwehr Vorau unter der Führung von Hauptbrandinspektor Ewald Perl setzte die ausgearbeiteten Einsatzaufträge im Anschluss an die Stabsübung real in die Tat um. Für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung war Dr. Hannes Kern vom Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik der MUL verantwortlich. Wie gefordert das Lehrgangsteam war zeigte der Kaffeeverbrauch bei der Übung, er stieg um das Vierfache!
Ein herzlicher Dank seitens der Montanuniversität Leoben und des PANK Lehrgangs Teams gilt allen Lagedarstellern, der Marktgemeinde Vorau und der Freiwilligen Feuerwehr Vorau für die tolle Unterstützung bei der Übungsgestaltung!
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Zwar machen nicht nur Kleider Leute, sondern auch eine gediegene Ausbildung, aber ein bisserl fescher sind unsere Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer durch die neuen Jacken auf jeden Fall!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Im Rahmen des Kongresses "Notfallmedizin 2016" der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin (AGN) hat Dr. Karin Uhl heute die erste wissenschaftliche Arbeit präsentiert, die im Rahmen des ULG PANK entstanden ist. Es handelte sich um ein Poster zum Thema "Präklinische Versorgung und Transport adipöser Notfallpatienten". Toll gemacht Karin!!!
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Neue Fahrzeuge Für Katastrophenschutzeinheiten
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded