Profile cover photo
Profile photo
Martin Seeger
904 followers -
Just me
Just me

904 followers
About
Posts

Post has attachment
Good (cold) morning
Photo

Post has attachment
Oh Herr, lass Hirn regnen

Demnach wurden die rund 300 Testpersonen in 70 Prozent der Fälle zuverlässig erkannt. Die Rate von 70 Prozent und mehr sei ein "sehr guter Wert", meinte de Maizière. Die Rate der Falscherkennungen (False Positives) lag nach Angaben des Bundesinnenministeriums bei "unter einem Prozent".

Ein Wert "unter ein Prozent" ist kein guter Wert. Da die nicht "unter einem Promille" sagen, kann man davon ausgehen, dass der Wert darüber liegt. Das heisst konkret, der Wert ist katastrophal.

D.h. in mehr als einem auf tausend Fällen kommt es zu einem "false positive".

Bei ca. 3 Millionen Personenbewegungen in Berlin pro Tag müsste man bei einer berlinweiten Ausdehnung mit über 3.000 false positives pro Tag rechnen. Die wenigen true positives (und auch hier nur 70%) würden darin absaufen.

Post has attachment

Post has attachment
Noch mehr #neuland ist IMHO kaum möglich....

Laut der FAQ gilt hier: Der Fahrausweis muss vor Fahrantritt heruntergeladen worden sein. Wer seine Reisepläne ändert, muss für den Erwerb des Handytickets für den Anschluss unterwegs das Fahrzeug verlassen. Das gilt natürlich auch für Fahrgäste, die unterwegs in die erste Klasse wechseln wollen, etwa um der überfüllten zweiten Wagenklasse zu entkommen. Der Zuschlag darf nicht in der zweiten Klasse mit dem Handy gekauft werden.

Post has attachment
Milk and Beef

They solved the conflict by deciding that the same cow will have to give milk and beef. How ingenious...

Now they just need to, decide that

a) EU citizens will be expelled while remaining in Britain,
b) the UK will honor it's financial commitments while spending the money at home and
c) they setup their own rules while following EU governance in order to an unimpeded export.

Post has attachment
IMHO erzeugt das den falschen Eindruck:

Auf Deutschlands Straßen sind die Zustellerfahrzeuge von Post DHL, Hermes, UPS und Co. nicht zu übersehen. Oft in zweiter Reihe geparkt, nicht selten den Verkehr behindernd, liefern sie dank des Erfolgs von Amazon, Zalando und anderen in den Wochen vor Weihnachten so viele Pakete aus wie noch nie.

Ich sehe in den Städten DHL, Hermes, DPD und Co. Sie machen aber <1% der Autos aus, die ich sehe. Es ist die Flut der Privatkarossen, die die Städte so dicht machen, dass es keinen sinnvollen Plätze für Lieferanten zum Ausladen mehr gibt.

Die Lieferdienste sind hier nicht die Ursache der Verkehrsprobleme, sondern eher Opfer.

Post has attachment
Dafuq?

The network would report directly to the president and CIA Director Mike Pompeo, and would be developed by Blackwater founder Erik Prince, according to multiple current and former officials speaking to The Intercept.

...

The group reportedly brought in former Marine Corps Lt. Col. Oliver North to sell the idea to Trump.

Post has shared content

Post has attachment
Someone will be casting 3.000 red shirts...

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded