Profile cover photo
Profile photo
MARKENTANTE
2 followers
2 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment
Warum viele Manager den Wert einer starken Marke total unterschätzen?

"Der Substanzwert von Marken basiert nämlich auf den immateriellen Wertspeichern Relevanz, Attraktivität, Differenzierung und vor allem Vertrauen. Diese Wertspeicher sind weich, nicht hart. Sie bestehen nicht aus Atomen. Sondern aus den Bedürfnissen, Wünschen, Träumen und Fantasien der Menschen."
Add a comment...

Post has attachment
Neuer Artikel der MARKENTANTE: Von großartigen Produkten, die keine Marken sind und der Schwierigkeit, Marken-Management im Unternehmen zu etablieren
Add a comment...

Post has attachment
Liam Neeson spricht für den Weihnachtsmann vor:
https://youtu.be/VqG621-drmk
Add a comment...

Post has attachment
Schlechte Nachrichten gibt's gerade genug. Deshalb hier was zum Schmunzeln: Herrlich bissiger Spot von Scholz & Friends für innogy.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Was ist eigentlich ein Ambigramm?
Add a comment...

Post has attachment
Wie viel Nähe zwischen Macher und seiner Marke ist eigentlich gut und ist das nicht sowieso ein und das selbe? Schließlich schreibe ich auf meiner Homepage, dass Marken wie Menschen sind. Doch beides, die Persönlichkeit des Machers und die seiner Marke, in jedem Fall miteinander zu vermischen oder gar gleich zu setzen, wäre falsch.
Add a comment...

Post has attachment
Natürlich bin auch ich entsetzt, dass sich die Mehrheit der Amerikaner bei der Präsidentschaftswahl nicht für das „kleinere Übel“ und eine zumindest politisch erfahrene und nicht ganz so unberechenbar neurotische Präsidentin entschieden hat. Aber aus Markensicht muss ich Donald Trump den besseren Job bescheinigen. Seine Kampagne war in dieser Hinsicht (leider) perfekt und deshalb auch die erfolgreichere.
http://www.markentante.de/trump/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded