Profile cover photo
Profile photo
wonderbaby
10 followers -
Babys, Kindergeschirr, Erstausstattung, Schwangerschaft, Babysets, Gesundheit, biologische Abbaubarkeit, BPA Free,
Babys, Kindergeschirr, Erstausstattung, Schwangerschaft, Babysets, Gesundheit, biologische Abbaubarkeit, BPA Free,

10 followers
About
Posts

Post has attachment
Jetzt in unserem Shop zu haben die neue Twin Bowl und Schoolbus Platter von motherscorn.

www.wonderbaby.de oder www.motherscorn.de
PhotoPhotoPhotoPhoto
26.01.16
4 Photos - View album

Post has attachment
#wonderbaby #motherscorn #bpafree #biologischabbaubar #babyausstattung #kinder


Warum BPA-frei?

Bisphenol A abgekürzt BPA genannt wird als Bestandteil bei der Herstellung des Kunststoffes Polykarbonat (PC) benutzt. Aus dem Kunststoff Polykarbonat wird unter anderem Folienverpackungen und Plastikgeschirr, beispielsweise Trinkbecher, Teller und Tablets, hergestellt.


Bisphenol A - Gift! das täglich uns gefährdet

Bisphenol A wird durch den Kontakt mit heissen Flüssigkeiten, Säuren und Laugen von den Oberflächenbeschichtungen freigesetzt und gelangt dann über die Lebensmittel und dann über Mundschleimhäute in unsere Körper. Säuglinge, Kinder und sogar Ungeborene sind sehr stark gefährdet. Experten und Untersuchungen bestärken das Risiko von eventuellen Fortpflanzungs und Hormonsystemstörungen, Gehirnstörungen sowie ein gesteigertes Risiko von Diabetes, Herz und Krebserkrankung.


Mother's Corn als Alternative zu BPA haltiges Polykarbonat (PC)

Mit Produkten von Mother's Corn haben Sie eine sichere und vertrauenswürdige Alternative.
Mother’s Corn Produkte werden ausschließlich aus natürlichem und biologisch abbaubaren Bio-Kunststoff PLA (Milchsäure basierendem Polymer) und Maisstärke hergestellt. Die aus PLA hergestellten Produkte haben mindestens die gleiche Haltbarkeitsdauer wie Plastikprodukte. Bei Einhaltung der empfohlenen Anwendungs- und Pflegehinweise haben die Mother`s Corn Podukte sogar eine längere Haltbarkeitsdauer als Plastik. Bei Gebrauch dieser Produkte besteht kein Risiko für die Gesundheit Ihres Kindes, da keine chemischen Substanzen wie zB. Hormone, krebserzeugende Stoffe und Schwermetalle enthalten sind. Selbst wenn die Mother`s Corn Produkte Gebrauchsspuren wie Kratzer aufweisen, sind sie trotzdem völlig unbedenklich!


Bei fragen gerne an unser Beratungsteam wenden:

rosalie.masi@motherscorn.de


Photo

Post has attachment
Der letzte Tag auf unserer 1. Offerta. Es war schön! wir von ( motherscorn.de und wonderbaby.de )bedanken uns bei allen die uns besucht haben und auch bei jenen die es dieses Jahr nicht geschafft haben, aber nächstes Jahr ganz sicher es versuchen werden.
Photo
Photo
10.11.15
2 Photos - View album

Hier möchten wir ein Beitrag eines Kinderarztes mit euch teilen, nimmt euch die Zeit und liest es.

Karate, Flöte, Englischkurs - bitte nicht überfordern

Karate, Flöte, Englischkurs - bitte nicht überfordern Montag geht Leo ins Karate und anschließend zur Flötenstunde. Dienstag und Donnerstag ist er im Fußballtraining. Mittwochnachmittag muss er zur Logopädie, Freitag in den Englischkurs. Zeit mit seinen Freuden zu spielen hat der 6jährige so gut wie gar keine mehr.
Immer häufiger kommt es vor, dass schon Kindergartenkinder und Grundschüler regelrechten Terminstress haben. Deshalb meine Bitte: überfördern Sie Ihr Kind nicht!

Der Grat zwischen Förderung und Überforderung ist schmal ...

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, ein Kind in seinen Interessen und Begabungen zu fördern. Sportvereine, Musikschulen und kreativ-gestalterische Angebote konkurrieren mit naturwissenschaftlichen oder sprachlichen Frühförderprogrammen. Seit Entwicklungspsychologen festgestellt haben, dass Kinder sich im Vorschulalter besonders leicht tun, Fremdsprachen oder komplexe körperliche Fertigkeiten zu erlernen, treibt der Ehrgeiz mancher Eltern bunte Blüten. Aber spätestens wenn Dreijährige öfter zum Geigenunterricht als auf den Spielplatz gehen oder sich mit "Chinesisch für Kleinkinder" abplagen, ist es wirklich zu viel des Guten.

Wie äußert sich Überforderung?

Ein Kind, das überfordert ist, reagiert mit Stresssignalen. So eine Reizüberflutung kann man manchmal schon bei Säuglingen beobachten, wenn sich Eltern zu sehr bemühen, ihr Baby ständig zu unterhalten. Weinen bedeutet manchmal eben einfach nur "ich will jetzt meine Ruhe!". Bei größeren Kindern äußert sich Stress mit verschiedensten Symptomen: Kopf-, Bauch- oder Ohrenschmerzen, Schlafstörungen und Verhaltensauffälligkeiten können auch Zeichen von Überforderung sein. Dann hilft es am besten, mal einen Gang zurückzuschalten und wieder ein bisschen Ruhe in den Alltag zu bringen.

Zeit zum Kindsein lassen

Natürlich wollen Mütter und Väter nur das Beste für ihr Kind. Sie reagieren damit auf den wachsenden Druck, in der Schule, im sozialen Umfeld und später im Beruf erfolgreich zu sein. Eltern wollen ihr Kind so gut es geht aufs Leben vorbereiten. Und vergessen dabei das Wichtigste: die Kindheit ist zum Kindsein da!

Bei aller Förderung sollte immer genug Zeit bleiben, sich nachmittags mit Freunden zu verabreden. Lassen Sie sich von anderen Eltern bitte kein schlechtes Gewissen einreden, wenn Ihr Kind an keinem Förderprogramm teilnimmt, sondern lieber draußen herumtobt. Ball spielen, Höhlen bauen und was Kinder sonst noch so alles treiben, wenn sie sich von Erwachsenen unbeobachtet fühlen, sind die optimale Förderung! Rollenspiele wie "Vater-Mutter-Kind" oder auch die natürliche Konkurrenz in einer Gruppe Gleichaltriger fördern die soziale Kompetenz. Radfahren, Fußballspielen, auf Bäume klettern oder Seilspringen sind gut für die Entwicklung des Bewegungsapparates, des Gleichgewichtssinns und der Geschicklichkeit. Frische Luft stärkt das Immunsystem.

Ein Hoch auf die Langweile!

Kinder brauchen nicht nur "Input", sondern auch Pausen. Nur wenn der Geist zur Ruhe kommt, können gelernte Inhalte - egal welcher Art - verarbeitet werden. Anders gesagt: das Gehirn benötigt Ruhephasen, um Gelerntes richtig einzuordnen und im Langzeitgedächtnis abzuspeichern. Darüber hinaus müssen Kinder sich auch mal so richtig ausgiebig langweilen, um eigene Ideen und Kreativität zu entwickeln. Eltern sollten nicht immer gleich mit dem nächsten Unterhaltungsprogramm zur Stelle sein, sondern erst mal abwarten und höchstens eine kleine Hilfestellungen geben. So lernt ein Kind, sich selbst zu beschäftigen. Gameboy und PC sind dabei eher hinderlich und sollten nur zu festgesetzten Zeiten zum Einsatz kommen.

Wie viel Förderung ist sinnvoll?

Die Frage, wie viel Förderung ein Kind braucht, kann man nicht pauschal beantworten. Das ist bei jedem Kind anders. Die einen brauchen viel Zeit zum Träumen, Faulenzen und Nichtstun. Die anderen fordern ständig Action und Aufmerksamkeit. Die Grenze zwischen Förderung und Überforderung zu erkennen, ist für Eltern da oft ganz schön schwer. Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl und fragen Sie sich ehrlich: will mein Kind das wirklich? Am besten machen Sie erst mal eine Probestunde aus und fragen Ihr Kind, wie es ihm gefallen hat. Und scheuen Sie sich nicht, auch mal eine Stunde abzusagen, wenn es gerade mal zu viel wird. Grundsätzlich sollte ein Kurs natürlich den individuellen Vorlieben, Begabungen und Möglichkeiten Ihres Nachwuchses entsprechen. Es macht wenig Sinn, völlig unmusikalische Kinder zum Klavierunterricht zu zwingen oder unsportliche zum Kunstturnen.

Welche Förderung ist nötig?

Falls Ihr Kinderarzt ein echtes Entwicklungsdefizit bei Ihrem Kind festgestellt hat, sollten Sie die Fördermöglichkeiten selbstverständlich wahrnehmen: Logopädie beispielsweise, falls eine Sprachentwicklungsverzögerung vorliegt oder Physiotherapie bei motorischen Störungen. Es gibt heute vielfältige Ansätze, die Kindern bei Rückständen gegenüber Altersgenossen sehr gut helfen können! Ein bisschen Zeit für sich und für Freunde sollte dabei trotzdem bleiben.

von Dr. Andreas Busse

Post has attachment
Mother`s Corn Esslern-Besteck (Löffel & Gabel) / Self Spoon & Fork Set

Mit dem Mother`s Corn Esslern-Besteck bestehend aus Löffel und Gabel wird Ihr Baby leicht das Essen mit Besteck erlernen. Die Griffe sind so gestaltet, daß Ihr Kleines einfach und sicher das Esslern-Besteck halten kann. Die Zinken der Gabel sind abgerundet, damit sich Ihr Baby nicht verletzten kann. Der Löffel ist extra tief geformt, damit die Nahrung nicht über den Löffelrand fällt. Dadurch landet mehr Nahrung im Kindermund und weniger daneben. Mit dem Mother`s Corn Esslern-Besteck macht das Essen mehr Spaß und Ihr Kind wächst und gedeiht. Das komplette Set ist frei von chemischen Giftstoffen und biologisch abbaubar.


Das Besondere an Mother´s Corn Produkten ist:

Mother’s Corn Produkte werden ausschließlich aus natürlichem und biologisch abbaubarem Bio-Kunststoff PLA (Milchsäure basierendem Polymer) hergestellt, der aus Maisstärke gewonnen wird. Die aus PLA hergestellten Produkte haben mindestens die gleiche Haltbarkeitsdauer wie Plastikprodukte. Bei Einhaltung der empfohlenen Anwendungs- und Pflegehinweise haben die Mother`s Corn Podukte sogar eine längere Haltbarkeitsdauer. Bei Gebrauch dieser Produkte besteht kein Risiko für die Gesundheit Ihres Kindes, da keine chemischen Substanzen wie Hormone, krebserzeugende Stoffe und Schwermetalle enthalten sind. Selbst wenn die Mother`s Corn Produkte Gebrauchsspuren wie Kratzer aufweisen, sind sie trotzdem völlig unbedenklich!



Produkteigenschaften sind:

1. Frei von BPA (= Bisphenol A)
2. Frei von gesundheitsschädlichen Farben
3. Umweltfreundlich durch die Reduktion des CO2. Ausstoßes
4. Biologisch abbaubar
5.. Temperaturbeständigkeit von - 20 bis +130 Grad Celsius
6. Nicht geeignet für Mikrowelle, Sterilisator und Geschirrspülmaschine
7. Bei der Reinigung dürfen nur naturbelassene (antiseptische) Spülmittel und weichen Schwämme verwendet werden
8. Ab 12 Monate
9. 12 cm lang
Photo

Post has attachment
Hier die Bilder beim aufbauen von unserem ersten Stand auf der Offerta. Am Samstag ist es so weit dann können Sie das ganze Sortiment direkt in der DM Arena Stand T.51 entdecken. Natürlich gibt es schon einige Produkte in unseren Shops www.motherscorn.de oder www.wonderbaby.de schon zu finden.
PhotoPhotoPhoto
29.10.15
3 Photos - View album

Post has attachment
Der Countdown läuft ! gezählte Tage bis zum Startschuss der diesjährigen Offerta und wir von www.motherscorn.de und www.wonderbaby.de sind auch dabei. Nachhaltigkeit für nachhaltige Eltern Kommen und entdecken Sie ! Mehr auch auf www.offerta.info
Photo

Post has attachment
Endlich auch in Deutschland! Und direkt bei uns erhältlich auf www.wonderbaby.de oder www.motherscorn.de finden Sie eine rießen Auswahl an biologisch abbaubaren Baby- und Kinder-Geschirr der Firma Mother´s Corn. Das Geschirr und Besteck wird aus pflanzlichen Rohstoffen wie Mais und Kartoffeln hergestellt. Dadurch wird der CO2 Ausstoß und der Einsatz chemischer Substanzen reduziert und die Umwelt geschont. Das Geschirr wird aus PLA-Granulat hergestellt. Für dessen Herstellung wird aus Pflanzenstärke gewonnene Polymilchsäure verwendet. Zusätzlich werden Mineralstoffe beigefügt, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Die Mother’s Corn Produkten sind frei von BPA. Sie enthalten weder hormonaktive noch krebserregende Substanzen. Ebenso lassen sich keine Schwermetalle oder sonstige gesundheitsgefährdende Stoffe in den Mother´s Corn Produkten finden. Sie eignen sich daher auch für die Zubereitung heißer Speisen und Getränke. Babys kann man bedenkenlos an den Produkten saugen oder kauen lassen. Es besteht keine Gefahr für ihre Gesundheit.
Für die Gestaltung der Mother´s Corn Produkte werden ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Farben verwendet. Um 100%ige Sicherheit garantieren zu können, befinden sich Aufdrucke nur an Stellen, mit denen der Mund ihres Kindes oder Getränke und Speisen normalerweise nicht in Berührung kommen. Für das Unternehmen steht die Gesundheit und Sicherheit der Babys und Kindern an erster Stelle und nicht das Design ihrer Produkte.
Photo
Wait while more posts are being loaded