Profile cover photo
Profile photo
DATAlovers AG
5 followers
5 followers
About
Posts

Post has attachment
„Big Data Analytics für ein besseres Kundenverständnis und ein smartes Marketing im Handel“ – Unter diesem hochaktuellen und spannenden Fokusthema kommen am 19. April 2018 der Arbeitskreis Big Data und der Arbeitskreis Handel des Digitalverbandes +Bitkom e.V. in Raunheim zusammen. Als Mitglied bitkom-Mitglied ist auch DATAlovers bei dem Event vertreten: Neben weiteren erstklassigen Referenten wird unser Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Peter Gentsch in seinem Vortrag zum Thema „Beyond the Buzz: What is in it for Marketing and E-Commerce?“ einen Blick hinter den Hype rund um das Thema künstliche Intelligenz werfen. Anhand von Best, Worst und Next Practices wird er aufzeigen, welche Use und Business Cases für das Marketing und den E-Commerce heutzutage aber auch in Zukunft vielversprechenden Einsatz finden werden.

Sie interessieren sich für dieses Thema?
Mehr Informationen unter:
https://www.datalovers.com/2018/04/12/event-prof-dr-peter-gentsch-zu-gast-bei-den-bitkom-arbeitskreisen-big-data-und-handel/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Am 17. April lädt unser Partner die +Creditreform alle Interessierten zum E-Commerce-Tag-RheinMain in das IntercityHotel Frankfurt Airport ein. Getreu dem Motto „Erfolgreich im E-Commerce und Omni-Channel-Management“ dreht sich bei diesem Event alles rund um die dynamische Digitalisierung der Wirtschaft, die Tag für Tag voranschreitet.

Einer der Hauptreferenten ist DATAlovers CEO Andreas Kulpa. In seinem Vortrag „Erschließung neuer Business-Potenziale durch intelligente Gewinnung und Analyse von Daten“ thematisiert er, wie durch den Einsatz intelligenter SaaS-Lösungen wie bearch aus digitalen Daten neue Kunden, Märkte und Wettbewerbsvorteile gewonnen werden können.

Mehr Infos unter: https://www.datalovers.com/…/erfolgreich-im-e-commerce-und…/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Vom 9. bis 18. März zog die South by Southwest – kurz SXSW – rund 70.000 Vertreter der digitalen Welt aus über 90 Staaten in das dynamische Austin im US-Bundesstaat Texas. Vom 9. bis 18. März drehte sich bei den zahlreichen Konferenzen, Festivals und Fachausstellungen der SXSW alles um die Bereiche digitale Wirtschaft, Interactive, Musik und Film.


Mit an Bord in diesem Jahr: DATAlovers Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Peter Gentsch, der auf Grund seiner Kompetenzen gleich zweifach gefragt. Zum einen in einer Panel-Diskussion zum Thema „Corporate Transformation“, die mit parallelen Talks von Melinda Gates, Arnold Schwarzenegger und Elon Musk harte Konkurrenz hatte. Gemeinsam mit Katrin Menne von der Merck KGaA und Conrad Fritzsch von Mercedes-Benz Cars thematisierte er anhand von Praxiserfahrungen, wie die digitale Kultur und Technologien, wie zum Beispiel künstliche Intelligenz, Unternehmen strategisch verändern können. Zum anderen fungierte Prof. Dr. Peter Gentsch als Jurymitglied eines Start-up-Pitches, bei dem zehn deutsche KI-Start-ups mit ihren innovativen Technologien antraten.


Mehr dazu unter:

https://www.datalovers.com/2018/04/05/prof-dr-peter-gentsch-auf-der-sxsw-2018/
Photo
Photo
05.04.18
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
„Trends der künstlichen Intelligenz zur Optimierung von Vertrieb und Marketing“ – zu diesem hochaktuellen und spannenden Thema lädt unser Partner, die +Creditreform, am 22. März 2018 zu einem Seminar nach München. Der etwa anderthalbstündige Vortrag wird von unserem CEO Andreas Kulpa gehalten, der sein praxisnahes Know-how mit den Teilnehmern teilt.

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Prokuristen, Inhaber sowie Vertriebler und Marketingverantwortliche, die künstliche Intelligenz erfolgreich für ihr Business einsetzen wollen.

Mehr Informationen unter: https://www.datalovers.com/seminar-trends-der-kuenstlichen-intelligenz-zur-optimierung-von-vertrieb-und-marketing/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
36 Minuten Big Data und künstliche Intelligenz für Auge und Ohr – DATAlovers CEO Andreas Kulpa war Gast auf dem „digitalen Sofa“ der Mainzer Digital- und Filmagentur Kemweb. In der ersten Episode des Podcasts dreht sich alles um die vielseitigen Einsatzpotenziale von Big Data und KI im B2B-Bereich, die Entwicklung und Produkte der DATAlovers sowie um Zukunftsprognosen für den Bereich der künstlichen Intelligenz im Allgemeinen.
Hier den Podcast in 360 Grad sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=eaa9h_TkrFo&feature=youtu.be

Lieber nur die Audiospur? Hier gibt es das Audiofile des Podcasts:
https://soundcloud.com/kemweb/digitales-sofa_big-data-und-ki
Add a comment...

Post has attachment
Am 15. Februar erschien die neue Ausgabe des Gründermagazins StartingUp. Mit dabei: ein vierseitiger Gastbeitrag von DATAlovers-Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Peter Gentsch in der Rubrik Marketing. Unter dem Titel „Was tun mit der Datenflut?“ thematisiert er in seinem Beitrag die Möglichkeiten und Potenziale, die der Einsatz von intelligenten Algorithmen im Marketing in Zeiten von Big Data mit sich bringt.
Fast jeder sammelt Tag für Tag unendlich viele Daten. Dennoch wissen viele Unternehmen nicht, wie sie diese gesammelten Daten optimal nutzen können, um das volle Potenzial von Big Data auszuschöpfen. Klassische Systeme und Softwarelösungen zur Datenverarbeitung können den Anforderungen nicht mehr gerecht werden.
Die Lösung: Algorithmic Business. Setzt man Algorithmen zur Datenverarbeitung im Marketing ein, eröffnen sich neue Vorteile und Chancen. Dabei sind Algorithmen keine Neuheit. Vielmehr erfahren diese heutzutage durch Big Data und künstliche Intelligenz ein völlig neues Potenzial.
Doch wie genau werden Algorithmen für Marketing und Vertrieb in der Praxis eingesetzt?
Jetzt lesen unter:
https://www.datalovers.com/was-tun-mit-der-datenflut-prof-dr-peter-gentsch-im-gruendermagazin-startingup/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Heutzutage existiert bereits eine Vielzahl auf künstlicher Intelligenz basierender Anwendungspotenziale für das Marketing. Eine Anwendung im Bereich der „Automation“, die trotz ihres hohen Reifegrades und hohen Business Impacts in der Praxis noch vergleichsweise selten eingesetzt wird ist das Prinzip der Lead Prediction, bei der auf Basis von künstlicher Intelligenz sogenannte Lookalikes als neue Zielgruppe prognostiziert werden. Dahinter verbirgt sich die Möglichkeit, durch den Einsatz KI-basierter Verfahren wie beispielsweise Word2Vec oder Random Forest anhand der besten und attraktivsten Bestandskunden eines Unternehmens neue potenzielle Kunden strategisch zu identifizieren.

So kann letztendlich durch den Einsatz KI-basierter, automatisierter Anwendungen die Conversion-Rate sowohl im Marketing als auch im Vertrieb erheblich gesteigert werden – ein Anwendungsbereich mit einem erheblichen Potenzial und Business Impact.

Sie wollen mehr über das Potenzial der Lead Prediction für Ihr Marketing erfahren? Wir, die DATAlovers, haben hierzu ein Whitepaper verfasst, in dem das Prinzip, die Funktionsweise sowie die verwendeten KI-basierten Verfahren ausführlich in allen Facetten beleuchtet werden.

Mehr dazu unter: https://www.datalovers.com/potenziale-von-kuenstlicher-intelligenz-fuer-marketing-und-sales/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kürzlich veröffentlichte Hans-Peter Neeb, Managing Partner der Management-Beratung +CLAVIGO PARTNERS Management Consultants und unter anderem Experte auf den Gebieten CRM, Strategie und Data Analytics, einen spannenden Beitrag zu dem brandaktuellen Thema „Vertrieb 4.0“ auf dem Online Portal des Fachmagazins Vertriebsmanager. In seinem Artikel thematisiert er, welche erfolgsversprechenden Potenziale in Zeiten von Digitalisierung und Smart Data für den Vertrieb entstehen und wie diese in der Praxis umgesetzt werden.
Ein Anwendungsbereich in diesem Kontext beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip der statistischen Zwillinge, auch Lookalikes genannt. Auf diesem Gebiet haben wir, die DATAlovers, eine Lead-Prediction-Lösung namens bearch+ entwickelt, die unseren Kunden durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz ihre wahrscheinlichsten nächsten 1.000 Kunden vorhersagen kann.
Das hört sich spannend und vielversprechend an?
Mehr Informationen zu dem Artikel von Hans-Peter Neeb und zu unserer Lösung bearch+ gibt es unter:
https://www.datalovers.com/vertrieb-4-0-neue-chancen-fuer-ihr-business/
Add a comment...

Post has attachment
DATAlovers im Google Magazin „Aufbruch Wirtschaft“!

In der Dezemberausgabe des +Google
Magazins „Aufbruch Wirtschaft – wie die digitale Transformation gelingt“, erschien ein fünfseitiger Beitrag über den DIGITAL INDEX, den wir gemeinsam mit +beDirect GmbH & Co. KG und dem + Institut der deutschen Wirtschaft Köln entwickelt und veröffentlicht haben. Produziert wird das Magazin von SZ Scala, der Agentur der Süddeutschen Zeitung, die im Auftrag von Google Deutschland mit diesem Format ein Magazin zur digitalen Bildung schafft. Dass wir gemeinsam mit beDirect und dem IW Consult mit dem DIGITAL INDEX, der die erste wirklich vollständige Vermessung der Digitalität des deutsche Unternehmensuniversums darstellt, einen Beitrag zur Information und Mobilmachung in Sachen Digitalität geschaffen haben, ist für uns eine großartige Anerkennung.
Mehr Informationen zu dem Artikel gibt es unter:
https://www.datalovers.com/datalovers-im-google-magazin-aufbruch-wirtschaft/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ein weiteres ereignis- und datenreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und 2018 steht vor der Tür. Wir freuen uns schon sehr auf ein weiteres Jahr, in dem es heißt: New Data. New Business. Unlimited! Bis dahin wünschen wir frohe und erholsame Festtage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr! 
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded