Profile cover photo
Profile photo
Timezone Records
751 followers -
Musiklabel, Musikverlag, Musikvertrieb
Musiklabel, Musikverlag, Musikvertrieb

751 followers
About
Posts

Post has attachment
Nach langer Zeit endlich mal wieder was von LaminiusX! Und dann auch noch einen Song, den man gar nich häufig genug covern kann: "Schrei nach Liebe"!

#dieaerzte #belafarinrod #schreinachliebe #newsingle

Post has attachment
Ja, das Leben ist "Theater" im besten Sinne, viele unterschiedliche Szenen, die alles zu einem bunten Ganzen werden lassen. Das hat Alexander Brock, Arzt und Liedermacher, erkannt und ein Album darüber gemacht.
#newalbum #songwriter #liedermacher #chefarzt
Theater by Brock
Theater by Brock
timezonerecords.lnk.to

Post has attachment
Eine gut gepflegte Timezone-Tradition ist das Versenden von Weihnachtspostkarten. Falls DU eine bekommen willst, lass es uns wissen. Wir hören beim Schreiben der Karten immer gute Musik. Heute verstärkt die Tracks der unten genannten Releases.

Reinhören bei Kerle Fornia „Niemals zu spät“: https://TimezoneRecords.lnk.to/NiemalsZuSpaet Reinhören bei LaminiusX „Schrei nach Liebe“: https://TimezoneRecords.lnk.to/SchreiNachLiebe Reinhören bei Alexander Brock „Theater“: https://TimezoneRecords.lnk.to/Theater

Post has attachment
Wer nach fast 50 Jahren immernoch Musik veröffentlicht hat einen Platz im Rockolymp verdient - Hier ist das neue Album von Werner Nadolny's Jane "...And In The Darkest Night"!

Dann bis nächste Woche,
Daniel

#classicrock #rockmusic #newalbum
Photo

Post has attachment
Für mich als professionellen Luftgitarristen gibt es diese Woche ein besonderes Highlight: Healer präsentieren mit "Heading For The Storm" Classic Rock, wie man ihn heute gar nicht mehr erwartet.

Schüttelt die Haare!
Daniel

#classicrock #rockmusic #newalbum #whitesnake
Heading For The Storm by Healer
Heading For The Storm by Healer
timezonerecords.lnk.to

Post has attachment
Die zeitgenössischen Strömungen der brasilianischen Gitarrenmusik portraitiert André Simão auf höchstem künstlerischen und spieltechnischem Niveau. "Batuque" heißt sein neustes Album.
#newalbum #classicalguitar #guitar #classicalmusi

Post has attachment
Der Song „Hydra“ ist auf dem Mystigma-Album „Unter Wölfen“ erschienen – hier reinhören: https://TimezoneRecords.lnk.to/UnterWoelfen

„Unter Wölfen“ ist das fünfte Studioalbum des seit 2005 unter dem Namen Mystigma agierenden Quartetts um die Brüder Torsten (Vocals) und Jörg Bäumer (Gitarre, Keys). Flankiert von Stephan Richter (Bass) und Malte Hagedorn (Drums) hat sich das kreative Duo für einige Monate in das bandeigene Studio zurückgezogen, um ein neues Kapitel in der Mystigma - Historie aufzuschlagen. Besinnend auf die eigenen Vorlieben und Wurzeln, die seit jeher geprägt sind von einer viel zitierten Melancholie und Düsternis, formte die Band mit „Unter Wölfen“ ein zwölf Songs umfassendes Werk, welches ohne Frage als der vorläufige Höhepunkt in der Diskographie des 4ers bezeichnet werden muss.

Fundament und Fokus des neuen Outputs ist einmal mehr der stets wiedererkennbare und mit einem eigenen Charakter versehende Gesang T. Bäumers, der die erneut vollständig in Deutsch verfasste Botschaft des Albums unnachahmlich transportiert. Neben persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen findet sich, und das ist neu, eine vermehrt gesellschaftskritische Note in den Lyrics wieder. Mal Interpretationsspielraum lassend, mal direkt und kompromisslos, scheuen sie sich nicht auch in schmerzhafte Abgründe vorzudringen. Denn in einer sich zusehends wandelnden Gesellschaft, in der nicht nur eine merkliche Verrohung Einzug hält, fühlen sich nicht wenige von uns „Unter Wölfen“.



Ob treibende Gothic Metal Brecher wie der Opener „Geschrieben in Blut“, mystisch orientalische Dark Rock Hymnen mit Pop Aura („Dreh dich um“, „Verlorene Zeit“) oder die fast schon im Hause Mystigma traditionelle Hommage an die 80er Jahre („Neptun´s Mond“) , die Band zeigt sich so reif und vielfältig wie nie. Mit „Colonia Dignidad“ wagt man sich zudem in ungeahnte fast schon progressiv-morbide Soundstrukturen, um somit das eigene Klangspektrum in überraschender Weise in neue Ebenen zu hieven. Mit Bennie Cellini (Letzte Instanz) holte man sich zu guter Letzt noch einen exzellenten Könner als Gastmusiker ins Boot, der bei drei Stücken mit schönen Cello - Einlagen brilliert.

„Unter Wölfen“ ist somit ein authentisches und auf Erfahrung basiertes Statement, welches den eigenen Anspruch der Band, sich selbst stets treu zu bleiben um sich gleichzeitig stetig weiter zu entwickeln vereint. Diesmal komplett selbst produziert und von Dennis Mikus im Horrisonus Studio Witten gemixt und gemastert, beeindruckt „Unter Wölfen“ in einem energischen und warmen Soundgewand und unterstreicht somit die höchst individuelle und wiedererkennbare künstlerische Eigentümlichkeit, die sich Mystigma über die Jahre erarbeitet haben.

Konzeption, Kamera, Postproduction: Gerald Oppermann
Label: Timezone, https://www.timezone-records.com

Post has attachment
Wieviel schlechte Witze kann man ertragen? Was hilft uns wirklich gegen den Kater am nächsten Morgen? Fragen über Fragen auf die Tante Doktor, die Band aus Ärzten und Musikern, mehr als nur eine Antwort haben.

Viel Spaß mit euren "Bettnachbarn"!
Daniel
#giessen #aerzte #newalbum #pop
Bettnachbar by Tante Doktor
Bettnachbar by Tante Doktor
timezonerecords.lnk.to

Post has attachment
Daniel, die Geheimwaffe: Musikproduzent, Moderator, Hobby-Nikolaus. Jetzt gerade mischt er einen Track des neuen Dry Dudes-Releases, der am 21. Dezember erscheint. Und heute gibt es wieder klasse Produktionen. Hört mal rein!

Tante Doktor „Bettnachbar“: https://TimezoneRecords.lnk.to/Bettnachbar
Healer „Heading For The Storm“: https://TimezoneRecords.lnk.to/headingforthestorm André Simão „Batuque“: https://www.amazon.de/dp/B07KLQRNVD/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_x5mcCbJ5QAZ10

Label: Timezone, https://www.timezone-records.com

Post has attachment
Schon wenn man das Cover sieht, weiß man, dass es sich bei "X" vom Floris Kappeyne Trio um Kunst handelt. Dann sind vier Stimmen gefeatured, aber kein Text vorhanden. Man darf gespannt sein, was uns beim Album noch alles erwartet.

Daniel

#newsingle #jazz #jazzmusic
Wait while more posts are being loaded