Profile cover photo
Profile photo
Heli Scale Quality
100 followers -
Scale Hubschrauber ( RC Heli ) Modellbau Rümpfe in international Maßstäben
Scale Hubschrauber ( RC Heli ) Modellbau Rümpfe in international Maßstäben

100 followers
About
Posts

Post has attachment
Unser Sikorsky S-55 / H-19 ist fertig. Mal wieder ein Modell aus den Anfangszeiten des Hubschrauberfluges. Das war der erste westliche Serien-Hubschrauber, der schon etwas mehr an Zuladung transportieren konnte. Wir haben das Modell in 2 Bauvarianten, die ersten Serienmodelle (schmales Seitenleitwerk) und die späteren (breiteres Seitenleitwerk). Es fliegt mit dem Blade mCPX, will man das Dreiblatt von Rakonheli verbauen, muß die Brushless-Variante rein.
Der Bausatz ist soweit fertig. Gibt es als Portugiesen, aber auch als US Air Force und US Coast Guard.

Bei Interesse bitte Mail schicken, da wir das Modell in den "alten" Shop nicht mehr aufnehmen. Der neue Shop (zweisprachig) ist in der Endphase. Wird nicht mehr lange dauern, dann schalten wir auf ihn um. 
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Sikorsky S-55 / H-19
24 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
(Der deutsche Text kommt anschließend)
Here is our thank you for the 400 Likes.
It took a little longer than planned, but he has also managed. Our first plug kit (it's hard to stick to what) is now ready for production. The Bell 47D MASH flying with an mCPX BL (take-off weight 70 g) without problems. In a few days then also in the shop.

Hier unser Dankeschön für die 400 Likes.
Es hat etwas länger gedauert als geplant, aber dafür ist er auch gelungen. Unser erster Steckbausatz (es ist kaum was zu kleben) ist nun serienreif. Der Bell 47D MASH fliegt mit einem mCPX BL (Abfluggewicht 70 g) ohne Probleme. 
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Bell 47D
21 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Der Sikorsky SH-60 Seahawk ist neben der Jayhawk wohl das attraktivste Modell aus der Black Hawk-Serie. Gerade auch mit der Bemalung der Führungsmaschine der Scorpions-Staffel der US Navy.

Den haben wir mal im Maßstab 1:48 als 18. Rumpf gebaut (sind jetzt am 47.!). Damals mit einem Blade 120SR im Bauch in der Two-Faces-Version (links Farbe, rechts nackig). Mit einem stärkeren 180er Motor flog der ganz gut, wenn auch der Rotorkopf sehr deutlich zu hoch stand. Ging nicht anders.

Mittlerweile gibt es Vierblattköpfe für den mCPX BL und der hat natürlich auch ganz andere Kraftreserven. Deshalb haben wir den Seahawk mal relaunched. Hinten kam ein Outrunner mit Regler von nanoheli ran, oben drauf das Vierblatt von Rakonheli mit Blättern von der Bo 105 CB 130X (gibt es auch bei nanoheli). Rechts kam Farbe ran. Mehr Scale geht jetzt kaum. Hinten werden wir noch ein vorbildgetreueres Vierblatt zeichnen, aber das jetzige tuts auch.

Hat mit einem 430er Akku von Mylipo ein Abfluggewicht von knapp 100g. Das macht sogar der Standard BL des mCPX BL noch locker.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
SH-60B Seahawk
18 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Unsere Postkutsche hatte ja als altes P3 Modell (Prototyp3) nie einen Motorgruppe bekommen. Da wir unsere Strategie hinsichtlich des Prototypenbaues ja schon vor einiger Zeit änderten, war es endlich auch an der Zeit diesem schönen Rumpf in die Luft zu bringen. Als Motorgruppe kommt hier eine Kombi aus Nano Platine und mCPX Motorgruppe zum Einsatz.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Sikorsky S-61 Sea King
17 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Nach der zweiten Überarbeitung des gezeichneten Landegestells ist unser "Blauer" nun auch fertig. 

Abfluggewicht mit Standard-Akku 138 g, das sind gerade mal 26 g mehr als der stock 130X. Macht der 11g Outrunner locker. Das Fünfblatt von Rakonheli (erhältlich über uns oder nanoheli) wirkt hier natürlich super. Der Hauptrotor ist linksdrehend, der Tailboom einfach nur umgedreht und die Blatthalterdementsprechend umgedreht.

Bei diesem Modell haben wir ja nach der OH-6A zum zweiten Mal eine Trennung des Rumpfes quer angewandt, hier aber schon über die Rumpfformen beim Tiefziehen. Dieses Vorgehen mit Trenn-Spant geht leider nur bei Modellen, wo der Rumpf auch gegenüber der Mechanik ausreichend breit ist (siehe Ka-50 Maxi). Wir haben auch die Formen der OH-6 und der Hughes 500C / MD 500D in der Art umgearbeitet.

Bauanleitung ist in der Endphase, der Bausatz also auch bald im Shop.

Dieser Rumpf paßt auch für den mCPX BL und den TRex 150.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
McDonnel MD 500E (1:24)
20 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Rollout der Agusta A 109E Power / MH-68A Stingray der US COAST GUARD.

Abfluggewicht 57 g, der Rumpf wiegt fertig gebaut 13 g.
Mögliche Motorgruppen: Blade mCPX/ mCPX BL / Nano CPX (BL)
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-03-31
20 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Angekündigt war die größere Bell UH-1D schon lange, offen für uns war, in welchem Maßstab wir ihn bauen. 1:32 lautet nun die Antwort.

Mit diesem Rumpf kann man alle D- und H-Versionen der UH-1 bauen (H hat den Heckrotor rechts!). Einbaubar sind 250er mit Heckmotor, also CB180, V200D02 oder NE Solo Pro 228. Hinten werkelt der kleine Heckmotor vom Kestrel. Reicht völlig.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-02-24
20 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Wir wollten schon immer mal einen "Steckbaukasten" liefern. Dazu eignen sich aber nur "Rudimentär"-Helis wie z.B. der Bell 47D. Also wurden die Teile gezeichnet, gedruckt und ausprobiert. Bis die Kanzel faltenfrei tiefziehbar war vergingen 6 Versuchsreihen, aber wir lernen ja auch dazu.Verbaut wurde hier ein mCPX BL, die V1 und V2 müßten das Gewicht aber auch noch schaffen.

Hier ein kleines Video vom offiziellen Erstflug:
Add a comment...

Post has attachment
Unsere EC 145 ist fertig. Ein sehr schönes Modell, vor allem durch den scaligen Vierblattkopf von Rakonheli (gibt es bei nanoheli.net). Paar Zusatzteile wie Scheinwerfer, Kamera und Motorwinde fehlen derzeit (die sind noch beim Zeichnen), kommen dann aber auch noch dazu. Es gibt drei unterschiedliche Landegestelle, je nachdem, welche Version man bauen will.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Eurocopter EC 145
22 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Wir haben unsere Baustellen 2013 noch zu Ende gebracht. Der Bau des Mil Mi-17MD Feuervogel hatte sich ja reichlich hingezogen. Aber auch dieses Ergebnis kann sich sehen lassen. Ist wohl der bunteste Vogel, den wir bisher gebaut haben. Einbauen kann man alle 250er mit separatem Heckmotor oder Heckumlenkung. Im Rumpf ist reichlich Platz.

Wir müssen noch paar Anpassungen an einzelnen Bauteilen des Prototypen vornehmen, dann kommen auch die Bilder und der Platz im Shop.

Die Mi-14 PL (ist die maritime Mi-8 mit dem Bootsrumpf) werde ich wohl auch noch bauen. Aber das wird noch bissel dauern.
 
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Mil Mi 17MD
18 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded