Profile cover photo
Profile photo
Joe Kolade
1 follower
1 follower
About
Joe's posts

Post has attachment
Ersatzteil- und Reparaturservice für die ReelBox

Auch wenn es nun schon eine gefühlte Ewigkeit her ist, dass Reel-Multimedia die Tore geschlossen hat und die ReelBox, der NetCeiver und der NetClient Geschichte sind, hält sich doch eine wackere, treue Fangemeinde, die ihre Reel-Geräte nach wie vor mit großer Freude weiterhin nutzt.

Doch was tun, wenn Probleme auftauchen, ein Ersatzteil benötigt wird oder sogar eine Reparatur erforderlich ist?
Seit geraumer Zeit steht den Mitgliedern der ReelBox-Familie mit Herrn Dietmar Bräuer und seinem Team fachkundige Hilfe zur Verfügung. Unter http://www.reelbox-service.de bietet die Firma Radio Benzel aus Geestland (bei Bremerhaven) einen Reparaturservice sowie einen bis dato noch sehr gut sortierten Teileverkauf an. Von Fernbedienungen über passende Tuner, Displays bis hin zu Netzteilen finden sich hier alle wichtigen Ersatzteile, die die Reparaturmöglichkeiten an den Reel-Geräten noch auf Jahre hinaus sicherstellen dürften. Fehlende Bauteile wie zum Beispiel DVB-C-Tuner konnte Herr Bräuer nachfertigen lassen. Andere Teile, wie etwa die internen Netzteile für die ReelBox Avantgarde Series II werden in der kleinen Werkstatt der Firma selbst hergestellt.

Bleibt zu hoffen, dass die zahlreichen Fans der ReelBox noch lange auf den ReelBox Service bauen können!

Software-Update-Bereich bei RMM neu gestaltet

Reel-Multimedia hat auf seiner Website den Bereich Software-Updates komplett neu gestaltet.

Unterteilt nach ReelBox Series (Avantgarde Series III und NetClient Series II, Avantgarde Series I und II, NetClient Series I, NetCeiver und ReelBox Lite) stehen die jeweils aktuellen Software-Images zum Download bereit.
Leider gibt es kein Archiv, in dem auch ältere Softwarestände, mindestens über die letzten zwei oder drei Versionen, angeboten werden.

Momentan stehen leider nur die Release Notes für die ältere Version 11.12 der ReelBox Avantgarde I und II zum Abruf bereit. Hoffentlich arbeitet hier Reel-Multimedia nach und reicht die Informationen zu den Änderungen bzw. Neuerungen auch für die anderen Images nach.

Für die bis dato nur via Online-Update verfügbare Software-Version 12.08 ist nun sowohl das Recovery- wie auch das Factory-DVD-Image zur Neuinstallation der ReelBox Avantgarde der Serie I und II erhältlich.
Nutzer der ReelBox Avantgarde III und des NetClient Series II können sich zudem das aktuelle Recovery-USB-Image in Version 12.09 herunterladen.

Für die Vorbereitung der Software-Images auf DVD und USB-Stick und die Installation stehen detaillierte Anleitungen zur Verfügung, die auch von ungeübten Anwendern Schritt-für-Schritt nachvollzogen und abgearbeitet werden können.

Post has attachment
ReelBox Avantgarde 3 Kauftipp bei DrDish

“Aller guten Dinge sind drei – im Falle des Herstellers Reel-Multimedia ist gut noch untertrieben”, so das Urteil von DrDish zur neuen ReelBox Avantgarde 3.

Während Reel-Multimedia bei den Vorgängermodellen noch einige Kritik von Seiten DrDish einstecken musste, konnte das neueste Modell der ReelBox Avantgarde offensichtlich überzeugen und sich einen Kauftipp verdienen.

In einem auf dem youtube-Kanal DrDish Television veröffentlichten Video stellt DrDish die ReelBox Avantgarde 3 in allen technischen Einzelheiten und mit den gebotenen vielfältigen Möglichkeiten vor.

- Reelbox Avantgarde III

 

Software-Update 12.09.1 verfügbar

Drei Tage nach dem Release der Software-Version 12.09 reicht Reel-Multimedia noch ein weiteres Software-Update nach.

Mit der neuen Version (Release 12.09.1 – 28.09.2012) wird die Bootzeit signifikant verbessert; nach Messungen von Reel-Multimedia sollen Avantgarde 3 und NetClient 2 um ca. 20 Sekunden schneller starten.

Neben weiteren kleineren Fehlerbereinigungen sind wohl auch die Tonprobleme behoben, die zum Teil nach dem Anhören von Internet-Radiosendern bei Avantgarde 3 und NetClient 2 aufgetreten sind.

Weitere Informationen zur neuen Software-Version können im RMM-Supportforum im Beitrag ‘Softwareupdate 12.09.1 verfügbar‘ nachgelesen werden.

Software-Update 12.09 verfügbar

Ab sofort bietet Reel-Multimedia ein neues Software-Image via Online-Update für die ReelBox Avantgarde Serie I, II und III und den NetClient 2 an.

Die neue Version (Release 12.09 – 25.09.2012) beinhaltet neben einigen Bugfixes vor allem Verbesserungen für die Avantgarde 3.
So sind hier unter anderem die Probleme mit der Bridge-Funktionalität (Freigabe des internen NetCeiver im Netz) und dem Auffinden der Avantgarde im Netzwerk behoben.
Des Weiteren ist mit dem Update nun auch das Streaming von Avantgarde 3 und NetClient 2 an iPhone/iPad wie auch das Archivieren von Aufnahmen (im H.264-Format) möglich.
Die Videoeinstellungen lassen sich ab sofort manuell bestimmen; die automatische Konfiguration bzw. Display-Erkennung (EDID-Informationen) kann somit deaktiviert werden.

Eine echte Neuerung ist die für Avantgarde 3 und NetClient 2 integrierte Möglichkeit, SSD-Laufwerke, Festplatten und USB-Sticks über Setup | Videorekorder | Datenträger vorbereiten > “Bootfähiges Laufwerk erstellen” als Systemlaufwerk vorbereiten zu können.

Die kompletten Änderungen bzw. Verbesserungen der neuen Software-Version sind detailliert im RMM-Supportforum im Artikel ‘Softwareupdate 12.09 verfügbar‘ beschrieben.

Post has attachment
Reelbox Avantgarde 3 acht Wochen unverbindlich testen

Pünktlich zum Beginn der Internationalen Funkausstellung IFA 2012 wartet Reel-Multimedia mit einem ganz besonderen Angebot auf: Interessierte können die neue Reelbox Avantgarde 3 im Rahmen einer Testphase acht Wochen lang unverbindlich daheim testen.

Ganz klar: Reel-Multimedia ist von seinem jüngsten Spross der Avantgarde-Familie sehr überzeugt und bietet an, sich mit der ReelBox Series 3 mit der passenden Tuner-Ausstattung (wahlweise für Satelliten- und Kabelempfang) zu Hause, unter alltäglichen Bedingungen, mit dem eigenen TV-Gerät und eingebettet in die Peripherie des heimischen Netzwerks eingehend zu beschäftigen.

Sollte man sich nach Ablauf dieser Testphase dennoch gegen die ReelBox entscheiden, kann das Gerät zurückgesendet werden und man bekommt den vollen Kaufpreis erstattet. Lediglich die Kosten für die Rücksendung in einem versicherten Paket sind vom Teilnehmer dieser Aktion zu tragen.

Wer das Testangebot wahrnehmen möchte, verpflichtet sich zur Teilnahme an einer Online-Befragung zur ReelBox Avantgarde 3. Alle weiteren Teilnahmebedingungen können unter http://www.reel-multimedia.com/de/8-wochen-teilnahmebedingungen.html eingesehen werden; Bestellungen nimmt Reel-Multimedia im seinem Online-Shop entgegen.

Software-Update 12.08 in Kürze verfügbar

Wie heute aus sicherer Quelle zu erfahren war, wird Reel-Multimedia morgen (07. August 2012) im Laufe des Tages eine neue Software für die ReelBox Avantgarde unter der Versionsnummer 12.08 veröffentlichen.

In der Stable-Version sind etliche Anpassungen und Vereinheitlichungen für die neue Avantgarde 3 und den NetClient 2 enthalten. Des Weiteren wartet das Update mit vielen Verbesserungen beim Installationsassistenten auf; vor allem Neuanwender dürften sich über eine erleichterte Einrichtung der ReelBox freuen.
Auch die von einigen Nutzern gemeldeten Probleme beim Brennen von Aufnahmen auf DVD wie auch bei der Einbindung des Medienlaufwerks sollen behoben sein.

Die neue Reel-Software steht der gesamten ReelBox Avantgarde Serie (I, II und III) und dem Reel NetClient 2 über die Online-Update-Funktion zur Verfügung. Das Update für den NetClient 1 soll in Kürze folgen. Ob auch Images (Factory/Recovery) für DVD bzw. USB-Stick bereitgestellt werden, ist bis dato noch nicht bekannt.

reelblog im neuen Design

Nach fast genau fünf Jahren war es endlich an der Zeit, dem reelblog ein Redesign zu geben. Ich hoffe, dass es Euch gefällt!

Warum das Ganze? 
Nun - das World Wide Web hat sich in der Vergangenheit stark weiterentwickelt und insbesondere mit dem Einzug mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs die Anforderungen an eine moderne Website verändert. „Responsives Webdesign“ ist hier der Schlüssel für ein Layout, das sich durch skalierbare Schrift- und Bildgrößen und sonstiger Elemente einer Internetseite automatisch auf das Gerät des Besuchers anpasst und somit eine optimierte und gut lesbare Darstellung unter verschiedenen Bildschirmauflösungen anbieten kann. 

Nach wie vor basiert das reelblog auf der Weblog-Software WordPress, jetzt allerdings vollständig unter HTML5 und CSS3. Dies kann bei älteren Browsern ggf. zu Darstellungsproblemen führen. 

Im Rahmen der Erneuerungsmaßnahmen habe ich auch die Kategorie-Struktur abgespeckt und vereinfacht und den Großteil der Artikel neu getagged. Dank der verbesserten Suche und einem neuen Archiv sollte es aber kein Problem sein, Artikel nach Suchbegriff, chronologischer Ordnung und Überschriften zu finden.

Auch inhaltlich möchte sich das reelblog zukünftig persönlicher und weniger formal präsentieren. Es wäre schön, wenn dieses Blog nicht nur als „Nachrichtensender“ wahrgenommen würde, sondern auch über einen Meinungs- und Gedankenaustausch mehr Lebendigkeit gewinnen könnte. 
Insoweit freue ich mich also über jeden Kommentar und aktive Beteiligung meiner Leser. Solltet Ihr Fragen oder Ideen für Artikel haben oder Euch selbst mit einem Beitrag beteiligen wollen, dann zögert nicht und sendet mir einfach eine Nachricht.

In den kommenden Wochen werde ich noch weitere Verbesserungen, Anpassungen und Erweiterungen einarbeiten. Falls Ihr Bugs findet, so gebt mir bitte über das Kontaktformular eine kurze Info. 

Und nun viel Spaß mit dem neuen reelblog! 
Wait while more posts are being loaded