Profile cover photo
Profile photo
Bärbel Figas
73 followers -
Horoskope sollten von Astrologen gemacht werden, nicht von Redakteuren!
Horoskope sollten von Astrologen gemacht werden, nicht von Redakteuren!

73 followers
About
Posts

Post has attachment
Bei den explosiven Planeten in Spannung kam die Meldung, dass es einen #Störfall in der Ukraine gab. Das wundert nicht.

Als Bonus lade ich mal ein Bild meiner blühenden Gladiolen auf der Dachterrasse hoch. Seit gestern schneits.
Temperatur ist nicht das Maß aller Dinge... Es gibt noch was, was nicht berechnet wird.
Ich habe auch letztes Jahr schon berichtet, dass meine Iris zum Herbst/Winter austreiben.
Diese Gladiolen habe ich im Sommer gesetzt und sie fingen - offenbar aufgrund des reichlichen Lichts auf der Dachterrasse sehr spät wie man sieht an zu blühen, Ende November. Die ersten 2 in lila, diese wieder in rosa. Die Gladiole heisst "Aspirin", blühte aber leider nie in weiß. Normalerweise blühen die bei schlechten Bedingungen gar nicht.
Jedenfalls blühen/blühten meine Rosen auch noch und das im Spätherbst.
Die Natur ist aber durch etwas initiiert auf Frühjahr gepolt.

Eigentlich wollte ich mal berichten, dass die Menschheit nicht ausstirbt, in 200.000 Jahren wirds immer noch Menschen geben, cool und relaxed, anders als wir heute. Aber das in einem anderen Post.

Aber wer echt denkt, dass wir heute ein intelligenter Mensch sind und die Steinzeitmenschen dumm waren, irrt.
Diese ganze wissenschaftliche Herum-Wunderei ist derart primitiv!
Darüber mache ich mir wirklich Gedanken, wie es sein kann, dass so viele Lügen persistieren und die einfache Wahrheit durch Kommerz ersetzt wurde.
Sie suchen nach Heilmitteln bei den Schamanen im Urwald, um es als Ihre Kunst teuer zu verkaufen, vollkommen unzulänglich.

Da man Seele oder Geist nicht messen kann, sind sie fein heraus.

Hellseher und Mediums - auch Astrologen haben es in Deutschland nicht leicht, der Mob springt voll drauflos, als würden viele nicht mehr selber denken können, bei all der aggressiven Nachplapperei.
 Die falschen Propheten sind nicht die Hellseher. Es sind die Wissenschaftler.
Leider sind manche Hitler-Dogmen in Deutschland noch präsent.
Ja - es sind auch Astrologen und Hellseher verfolgt und vergast worden.
Es ist nicht vorbei, der Mob, der sich intelligent fühlt ist am Schlimmsten.
Ich würde gern mal so viel Kohle verdienen, indem ich nur Humbug über Außerirdische und Planeten wechseln erzähl (Märchenstunde Fantasten-Fiktion) - anhand eines Doktortitels in Schwachsinn und dabei gar keinen Schimmer von der Materie habend.

NO MONEY  - NO MIND?

Über Außerirdische kann ich auch erzählen, aber keine Fiktion. Das später. Den Planeten brauchen wir auch nicht wechseln.
Photo

Post has attachment
#Prophezeiung #Vision #Seher kein #Weltuntergang Vorhersage #Hellseherin #Zukunft Ruhrgebiet #Prophezeihung #Deutschand #Hellsicht #Medium #Trance

Ich bin Medium. Ich habe die Gabe in die Zukunft zu schauen. Das kann sich unterschiedlich äussern, mal über hellsichtige Bilder, mal über Visionen in Trance usw.
Ich hatte eine Vision. Es drehte sich um eine zukünftige Situation.

Ich war im Ruhrgebiet in einer  in einer Stadt. Sie war nicht mehr industriell. Alles wirkte ländlich und entvölkert, ehr dörflich ruhig. Das Leben einfach in einem Dorf. Ich befand mich in einer Schule, dort stand ein blonder Junge vor der Schul-Tafel,  dort stand, dass
die Schule ausfällt, alle werden auf dem Feld gebraucht.
Also auch die Kinder.
Noch wird alles so bleiben, wie es ist, aber es geht nicht immer so weiter. Die Technik wird einen Zenit haben. Letztlich müssen die Menschen wieder sich selbst helfen und Gemeinschaft erleben mit der Natur. Die Welt wird wieder einfacher werden und ursprünglicher. Die Technik wird teils weg sein und statt dessen die Muskelkraft wieder gefordert sein und sich mit den Jahreszeiten arrangieren müssen. Es wird aber eine schöne Zeit, sehr schön "einfacher" zu leben.
Das Ruhrbegiet wird wieder entschleunigt sein. Die Technik steht. Die Menschen werden auch nicht mehr "gestapelt".
Es wird wieder beschaulich und die Menschen sind weniger. Es geht wieder um Menschen, nicht alle geknubbelt in "Großstädten" - die Situation ist ganz anders.
Die Kinder werden in der Zukunft also auf dem Feld gebraucht zum mithelfen, deshalb wird die Schule ausfallen. Die Schule wird weniger wichtig.
Diese Zeit wird kommen, man wird sehen wann.
Photo

Post has attachment
#Sanssouci in den Sommer - #Astrologin News
Liebe Freunde des Sommers - die Sonne wechselt vom #Zwilling in den #Krebs, sprich das ist der #astronomische und #astrologische Sommeranfang.

Der Krebs ist im Verbund mit #Familienthemen und ausgerechnet heute erfahre ich von meinem 82 jährigen Vater neue Geschichten über meine Vorfahren, bei mir steht die Sonne im #Horoskop derzeit am tiefsten Punkt.
Leider weiß man durch Kriegswirren wenig. Der Opa meines Vaters (Uropa #Hoffmann) - Berliner Familie war Schmiedemeister von #Kaiser Wilhelm am Schloss SansSouci. Haha! Die Seite Hoffmann sagt auch, dass ich mit #Charlotte von Lengefeld (Frau von #Friedrich von Schiller) und Marlene #Dietrich verwandt bin, über welche Ecken weiß ich nicht. Weiß da jemand ggfs. irgendwas? Das wäre mal sehr interessant - hallo ihr #Ahnenforscher :-)
Hoffmann - Berlin - hatten auch ein großes Hotel in Berlin (news)
Wie gern würde man auf den Spuren seiner Vorfahren wandeln.

Und wo ist der verschollene, adoptierte (Zwillings-)-Bruder meines Vaters? Aha, also auch ein #Zwillings-Krebsthema!
Man wird älter und älter und erfährt doch immer wieder Neues.
Nutzt den Monat #Krebs doch auch, um Familienthemen zu entdecken.
Ich stehe euch gern beratend und unterstützend an der Seite.
Wir haben im Moment einen spannungsreichen Himmel, hoffentlich halten die Herrscher die Füße still und brauen keinen Krieg zusammen, den man keinem wünscht. #Mars - #Uranus - #Pluto  -  die Sonne gesellt sich im Spannungsverhältnis dazu - das rührt auf und spannt die Lage!
*Nichtsdesdotrotz können wir unser inneres Wissen nutzen, um alte Dinge zu BEREINIGEN, die ggfs. schon lange schwelen.*
LG Bärbel
#Astrologie und Familienforschung im Focus...
Photo

Eine #Prophezeiung für Spanien - was ich in der #Zukunft sehe... #Hellsehen#Zukunftsvorhersage Spanien
Ich bin ein #Medium (#Hellseher)und in die #Zukunft schauen, was passieren wird. Wenn ich meinen Körper verlasse, kann ich zu anderen Orten und zu anderen Zeiten fliegen. Wenn ich etwas höre, habe ich sofort Bilder, Eingebungen, Visionen und Informationen über Gesundheit und Körper.
Nach einer kurzen Reise nach Spanien, ich hatte eine #hellseherische #Vision.
Eines Tages ... Ich weiß nicht, wann es passieren wird, aber ich habe über 20 Jahre gebraucht, um dieses #Vision mitzuteilen.
Ich schaute vom Himmel auf die Erde (ich sah das Land von oben aus der Vogelperspektive). Dann kam eine große Welle, bis zu den Pyrenäen, überflutete die Welle das Land bis an die Pyrenäen. Alles wird dann mit Wasser bedeckt. Die Welle war sehr schnell und kommt aus Süd-Westen.
Ich wusste, dass dies nicht sofort geschehen wird. Aber irgendwann in der Zukunft.
Entscheiden Sie selbst, was das bedeutet. Solch eine hohe, kraftvolle Welle, kraftvoll reicht auch an die Küste Frankreichs zum Beispiel ...
Ich hatte den Focus auf Spanien in der Vision. Die Welle blieb an der Pyrenäen stehen.

Eines Tages ... Ich weiß nicht, wann es passieren wird, aber ich habe über 20 Jahre gebraucht, um dies mitzuteilen.

Una #profecía para  España - en el futur veo... #clarividencia España, previsiones de futuro
Yo soy un #psíquico y miro hacia el futuro lo que ocurrirá. Cuando salí de mi cuerpo, volé a otros lugares y otros tiempos. Cuando escucho algo, me pongo de inmediato las imágenes, inspiraciones, vistas brillantes e información sobre la salud y el cuerpo.
Después de un corto viaje a España, tuve una visión clarividente.  Un día ... No sé cuándo sucederá, pero he utilizado más de 20 años, para comunicar esta #visión clarividente. 
Miré hacia abajo desde el cielo sobre la tierra (desde la altura vi el país desde arriba). Luego vino una gran ola que fue a los Pirineos, la ola inundó a través de la tierra a los Pirineos. Todo está cubierto de agua entonces. El eje fue muy rápido y vino de Sudoeste (Southwest).
Yo sabía que esto no va a suceder de inmediato. Pero un día en el futur.
Decida por sí mismo lo que eso significa. Una ola tan alta, de gran alcance también se reunirá la costa francesa por ejemplo ...
Yo tenía el foco en España. La ola se detuvo en los #Pirineos.

Un día ... No sé cuándo sucederá, pero he utilizado más de 20 años, para comunicar esto.

Wir schreiben den 09.09.2013.
Der Himmel ist für einen Hochsommertag viel zu dunkel, die Welt wird vom Global Dimming Effekt  verdunkelt.
Bisher hatten wir sehr schneereiche Winter und einen frühen Kälteeinbruch und ausgesprochen langen Winter. Auch der Sommer war merkwürdig, so dass gewisse Pflanzen - zB meine Iris- nicht geblüht haben und schon im August eine Art Herbst mit Blattfall einsetzte.
Jedoch denke ich, dass dieses Jahr eine lange Regenperiode bis zum Jahreswechsel vorherrschen wird.
Es ist auch so, dass bis zum echten Winteranfang Mitternacht vom 21. auf den 22.12.2013 beginnt, dies ist astrologischer und somit auch astronomischer Winteranfang. Die Sonne geht in den Schützen.
Herbst ist ca. 3 Monate lang der Übergang von Sommer zum Winter und die Herbstzeichen Waage, Skorpion und Schütze regiert. Die Waage ist beschwingt-golden, der Skorpion schmuddelig, nasskalt, zurückgezogen auf sich und der Schütze kühl und klar, unternehmerisch und so ist demzufolge auch der Bio-Wettereinfluss seitens des Sonnenstandes. Aber wir haben ja mehr Gestirne, die Wetter und Wesen beeinflussen! Ganz wichtig sind also auch immer die anderen Planeten komplementär!

Der Herbst wird mild, der letzte war eiseskalt, schneereich und auch die vorherigen extrem schneereich und lang... zu lang, zu kalt, zu schneereich!
Somit macht sich der Herbst diesmal alle Ehre, anders als die Jahre davor, wo der Herbst mehr ein Winter war und der Frühling auch ein Winter, wird er diesemal herbstig!! Wenngleich regenreich.

Geniesst den Herbst, ich bin unter einem Herbstzeichen geboren und finde den Herbst daher auch wunderschön :-)

Eure "Waage" Bärbel Figas

September: Noch ist Sommer, jedoch am 22. September ist astronomischer und astrologischer Herbstanfang, auch "Herbsttagundnachtgleiche" genannt.Er läutet das erste (der drei) Herbstzeichen und Kardinalzeichen Waage ein.Das ist der Moment, wo die Sonne den Äquator überquert.  Die Tage werden ab da kürzer, wir auf der Nordhalbkugel haben "Herbst".

Astrologische Beratung, Profiastrologin berät zu allen Themen!
Schauen Sie sich auf www.magiskop.de einfach um.
Partnerschaftshoroskop, Glückshoroskop, Psychologisches Horoskop, Talenthoroskop, Kinderhoroskop, Lebensplanung, Karriereplanung, Coaching. Besuchen Sie meine Homepage!

Eventbooking Eventwahrsagerin Wahrsagezelt direkt auf magiskop: www.magiskop.de

Tipp des Monats: Köstliches und Gesundes aus der Natur:
Sammeln Sie essbare Wildkräuter und machen Sie eine Frühjahrskur.
Auch eine Sauerampfersuppe mit frischem Sauerampfer ist derzeit besonders zu empfehlen.
Wait while more posts are being loaded