Profile cover photo
Profile photo
Polytec PT GmbH Polymere Technologien
About
Polytec PT GmbH Polymere Technologien's posts

Post has attachment
UV- und dualhärtende #Klebstoffe für kraftschlüssige Verbindungen in der Elektronik, Elektrotechnik, Optik und Medizintechnik

Lichthärtende Klebstoffe werden in der Verbindungstechnik vor allem dort eingesetzt, wo es auf schnelle Aushärtung ankommt. Diese einkomponentigen Produkte härten bei Raumtemperatur innerhalb von Sekunden nach Bestrahlung mit UV-Licht aus. Dadurch werden sehr kurze Taktzeiten auch bei großen Stückzahlen ermöglicht. Der Einsatz rein UV-härtender Klebstoffe erfordert, dass mindestens eines der zu fügenden Bauteile eine ausreichende UV-Durchlässigkeit aufweist oder die Klebefläche direkt mit einer UV-Quelle belichtet werden kann. Für Bauteile, die Schattenbereiche aufweisen und daher nicht komplett belichtet werden können, bieten sich dualhärtende Klebstoffe an, die neben der Härtung durch Licht über einen zweiten Härtemechanismus verfügen. Hier stehen thermisch, anaerob oder feuchtigkeits-nachvernetzende Systeme zur Wahl.

Mehr Info: http://www.polytec-pt.com/de/produkte/uv-und-dualhaertende-klebstoffe/

Post has attachment
Sicheres Verkleben nichtrostender Edelstähle:

Nichtrostende Edelstähle werden vielfach in der Medizintechnik und anderswo eingesetzt. Für das Verkleben dieser Materialien ist eine Vorbehandlung der Klebflächen zwingend erforderlich, um die Festigkeit und Beständigkeit der Verbindung zu gewährleisten.

Das BMBF-Projekt „LaserPROMISE“ erforscht und überprüft daher das laserbasierte Abscheiden haftvermittelnder Schichten auf rostfreien Edelstählen. Aktiv beteiligt sind neben Polytec PT die Firmen Clean Lasersysteme, Adelhelm Kunststoffbeschichtungen, INNOVENT Jena, das NMI in Reutlingen und die Universität Kassel. Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren und wird mit 1,6 Millionen Euro gefördert.

Der Forschungsansatz basiert auf einer Kombination von Laservorbehandlung, Beschichtung und qualifizierter Verklebung. Fokussiertes Laserlicht kann die Oberflächen präzise und reproduzierbar vorbehandeln und ermöglicht somit eine ortsselektive Bearbeitung von Edelstählen. Die Kombination des Lasers mit dem Aufbringen einer haftvermittelnden Schicht auf die Oberfläche führt zu einer deutlichen Minderung der Korrosionsanfälligkeit und ermöglicht eine Klebung, die alterungsstabil auch häufige Sterilisationszyklen übersteht. Das dritte Glied in der Kette sind hochbeständige Klebstoffe, die von Polytec PT im Rahmen des Projekts definiert und optimiert werden.

Im Verlauf des Projekts, das noch bis Ende 2017 gefördert wird, wurden sehr erfolgversprechende Ergebnisse erzielt: Eine signifikant messbare Steigerung der Langzeitfestigkeit gegenüber konventioneller Vorbehandlung konnte nachgewiesen werden. Außerdem wurden Konzepte zur technischen Umsetzung erarbeitet.



Post has attachment
Polytec PT erhält das Gütesiegel "Innovativ durch Forschung"

Einmal im Jahr führt der "Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V." im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Erhebung im Bereich Forschung und Entwicklung durch. Für seine Forschungstätigkeiten wurde Polytec PT mit dem Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet.

http://www.polytec-pt.com/de/news/news/singleview/article/awarded/

Post has attachment
Power-Module kleben statt löten:

Das #Kleben  von Power- Modulen mit elektrisch und thermisch leitfähigen #Klebstoffen  empfiehlt sich in vielen Fällen als Alternative zu den herkömmlichen Verbindungsverfahren. Mit epoxidbasierten Klebstoffen lassen sich generell hochfeste und beständige Verbindungen erzeugen. Ob dies auch für die hohen Anforderungen in Leistungshalbleiteraufbauten gilt, war Gegenstand eines aktuellen Forschungsprojektes, worüber die Fachzeitschrift ADHÄSION (www.adhaesion.com) in ihrer neuesten Ausgabe 04/2016 berichtet.

Post has attachment
REWARDS FOR GOOD CONDUCT(IVITY) @ European Coatings Journal 02-2016:
Developments in #electricvehicles, power electronics and LED lighting systems all create increasing demand for high-performance thermally conductive #adhesives. Electrically conductive types may replace soldering and brazing. Others can be electrically insulating. New conductive adhesives offer an improved balance between conductivity and workability.Developments in electric vehicles, power electronics and LED lighting systems all create increasing demand for high-performance thermally conductive adhesives. Electrically conductive types may replace soldering and brazing. Others can be electrically insulating. New conductive adhesives offer an improved balance between conductivity and workability...

Post has attachment

Post has attachment
#Adhesive Bonding vs. Soldering of Power Modules Using Polytec’s New EC 242 Conductive Silver Adhesive

Post has attachment

Post has attachment
Thermisch leitfähige #Klebstoffe  für kraft- und wärmeschlüssige Verbindungen in der Mikroelektronik, Energie und Elektrotechnik...
http://www.polytec-pt.com/de/produkte/epoxidklebstoffe/thermisch-leitende-klebstoffe/
Photo

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded