Profile cover photo
Profile photo
Die Buchhandwerker
68 followers -
Die Buchhandwerker liefern alles aus einer Hand: Vom Lektorat/Korrektorat über den Satz für eBook und Print bis hin zu Cover und Werbematerial.
Die Buchhandwerker liefern alles aus einer Hand: Vom Lektorat/Korrektorat über den Satz für eBook und Print bis hin zu Cover und Werbematerial.

68 followers
About
Posts

Post has attachment
Franz Kafka: Die Verwandlung zum Gratisdownloaden

Gregor Samsa, Handlungsreisender, wacht eines Morgens auf und findet sich erschreckend verwandelt …

Keine Lektüre für Menschen mit Akarophobie.

ePub: https://copy.com/FByGQcqS1vGy
Mobi: https://copy.com/eXrc9tLRXqBH

Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag!

#kafka   #literatur   #lit2go  
Photo

Post has attachment
Hanns Heinz Ewers, ein großartiger, nicht unumstrittener Autor, der zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist, und dessen Romane und Erzählungen man gelesen haben sollte.

http://www.qindie.de/hanns-heinz-ewers/

Post has attachment
Ein eBook aus der Reihe Lit2Go möchten wir euch schenken: 

E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann zum Gratisdownloaden. 

ePub: https://copy.com/mG1rHgs3Le8v
Mobi: https://copy.com/2TDVwia4AO4d

Teilt den Link auch mit euren Freunden, das Lesen lohnt sich! :)

#literatur   #phantastik   #hoffmann   #klassiker   #gratis   #ebook  
Photo

Post has attachment
Sie haben ein Buch geschrieben und stehen jetzt vor der Frage: Wie wird daraus ein präsentables, professionell gemachtes E- oder Printbuch?

AutorInnen sind in der Regel keine Buchhersteller, und die meisten von uns haben keine Lust, sich auch noch in eBook-Editoren und Layoutprogramme einarbeiten zu müssen.
Das Gleiche gilt für Cover und Werbematerialien, Buchtrailer und all die Arbeiten, die sonst ein Verlag übernehmen würde.

E-Book-Design ist eine Wissenschaft für sich. Wir sind die Optik und Haptik von gedruckten Büchern gewöhnt und das geht einem Elektrobuch von Grund auf ab.
Ein E-Book kann niemals genauso aussehen wie ein gedrucktes Buch. Spielereien mit schöner Typographie, Schriftsatz in Vollendung, schön gestaltete Buchseiten mit ornamentalem Schmuck … all das, woran wir bei Printbüchern gewöhnt sind, lässt sich im E-Book nur rudimentär oder gar nicht umsetzen.

Warum ist das so?

Ein E-Book ist kein Buch im herkömmlichen Sinne. Es hat ja noch nicht einmal Seiten.
Wie? Aber ich blättere doch darin wie in einem Papierbuch?

Nein, das tun Sie nicht. Ein E-Book ist von seiner Familienzugehörigkeit eine Schwester der Webseite. Was Sie (bei einem anständig formatierten) E-Book als “Seite” erkennen, ist ein künstlich hergestellter Umbruch genau dieser einen, endlosen Seite. Genau genommen ist ein korrekt gesetztes E-Book eine kleine Sammlung von Webseiten …

Schrifttypen, Schriftgrößen, Block- oder Flattersatz – das alles lässt sich zwar exakt definieren, aber niemand kann garantieren, dass alle möglichen Ausgabemedien das dann auch so anzeigen. Eigentlich ist es auch gar nicht ratsam, diese Angaben zu eng definiert zu fixieren, weil damit eine der Stärken des E-Books verloren geht: Die ungeheure Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichsten Ausgabemedien.
Dennoch gibt es einige typographische Grundsätze, die man jedem E-Book mitgeben kann und sollte – und für die braucht ein Hersteller das Know-How.

Funktionierende Inhaltsverzeichnisse, sauber formatierte Absätze und Einzüge, Fußnoten, die nicht ins Nirwana (und danach nicht wieder zurück) leiten … es gibt ein paar Tricks und einige Regeln, die jeder Buchhersteller berücksichtigen sollte. Blöd nur, dass das nicht alle tun.

Sehen Sie sich bei Amazon um, schauen Sie sich die Leseproben dort an. Sie finden erstaunlich viele schlecht formatierte Bücher. Ihres soll nicht dazu gehören!

Die Buchhandwerker haben sich zur Aufgabe gemacht, schöne eBooks und Vorlagen für Print-Bücher herzustellen.

Die Buchhandwerker liefern alles aus einer Hand (mit vielen fleißigen Fingern): Vom Lektorat/Korrektorat über den Satz für eBook und Print bis hin zu Cover und Werbematerial bekommen Sie alles von uns, was das Autorenherz erleichtert: zu einem extrem günstigen Preis.
(Wir sind Autorinnen. Wir wissen, dass eine Buchproduktion von A-Z gewöhnlich jeden AutorInnen-Etat sprengt. Nicht mit uns!)

Auch an das für Self-Publisher so wichtige Social Marketing haben wir gedacht: Lassen Sie sich für Ihre Bücher gleich auch die passenden Facebook- und Google+-Header herstellen und denken Sie an schöne Banner für Ihre Preisaktionen und Neuerscheinungen!

Warum sollten Sie gerade uns beauftragen?

Wir sind Autorinnen mit einer stattlichen Anzahl von selbstproduzierten und Verlagsbüchern. Das heißt: Wir schreiben Bücher. Wir produzieren Bücher. Und wir sind der Meinung, dass selbstproduzierte Bücher auf keinen Fall selbstgemacht aussehen sollten.
Wer behauptet, dass Self-Publisher-Bücher nicht genauso schön layoutet sein können wie Verlagsbücher? (Oder sogar noch schöner …?)

Liebe KollegInnen: Der eBook-Markt ist überschwemmt mit Büchern, deren Seiten von falschen oder fehlenden Zeileneinzügen, schlecht formatierten Absätzen, falschen oder hässlichen typographischen Zeichen, fehlenden Inhaltsverzeichnissen und nicht funktionierenden Fußnoten wimmeln.

Das muss nicht sein!

Und weil eine alte Buchhandwerker-Weisheit lautet: „Show, don’t tell“ haben wir hier auch gleich auch ein paar Beispiele für Sie zur Hand.

Blättern Sie online durch unser Printmusterbuch. Auf unserer Downloadseite finden Sie Musterbücher in epub, mobi und als PDF.

Suchen Sie sich aus, was Ihnen gefällt – und wenn Sie einen besonderen Wunsch haben, dann fragen Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihr Buch!

Herzlich

Die Buchhandwerker – Simone Keil & Susanne Gerdom
http://www.buchhandwerker.de/
Photo
Wait while more posts are being loaded