Profile cover photo
Profile photo
Alfredo Brizzolara
Probleme kann man niemals auf der gleichen Ebene des Denkens lösen, auf der sie entstanden sind. (Albert Einstein)
Probleme kann man niemals auf der gleichen Ebene des Denkens lösen, auf der sie entstanden sind. (Albert Einstein)
About
Posts

Post has attachment
Der Vorentscheid des ESC hat vorgestern Abend für viele Zuschauer eine überraschende Wendung genommen. Wie sieht es aber jenseits der großen Öffentlichkeit mit unseren eigenen kleineren und größeren Selbstblockaden aus?
Add a comment...

Post has attachment
Führungskräfte zwischen den Stühlen.
"Inneres Teambuilding" als ein möglicher Lösungsweg.
Add a comment...

Post has attachment
Ein spannender Artikel , wie ich finde. Schlagworte wie "Intrapreneur", "Intrapreneurship", "disruptive Innovationen", "Risikobereitschaft", "Innovation hat Priorität" sind oftmals Wunschdenken, aber nicht gelebte Praxis. Gerade in großen Unternehmen sind die  Rahmenbedingungen für Innovation nicht gegeben. Dennoch bietet der Autor einen Lösungsansatz: die "Brückenkopf-Strategie".
Add a comment...

Post has attachment
Die Verbindung aus Ratio und Intuition kann zu besseren Lösungen oder Entscheidungen führen.
Add a comment...

Post has attachment
Ein Artikel, der gut beschreibt, was mit "Achtsamkeit" gemeint ist und welche positiven Wirkungen damit für uns verbunden sind.


http://leben-ohne-limit.com/7354/achtsamkeit-den-alltag-bringen/
Add a comment...

Post has attachment
#Führung
Die Führungsidee von Götz Werner, dem Begründer der DM-Drogerie-Kette, finde ich interessant. Gute Führungsarbeit sei daran zu erkennen, dass sie andere dazu befähigt, sich selbst zu führen.

Ist Führung möglicherweise nur ein Ersatz für mangelnde Selbstführung? Welchen Einfluss haben das Menschenbild, die Unternehmenskulturen und Prozesse auf die Selbstführungsmöglichkeit von MitarbeiterInnen in Unternehmen? Welche Potenziale und welche Innovationskräfte liegen da möglicherweise noch im Verborgenen?
Add a comment...

Post has attachment
#motivation
Der folgende Artikel führt folgende sechs Erfolgsfaktoren auf, die entscheidend für die Motivation und Arbeitszufriedenheit sind. Diese Faktoren sind  wichtige Voraussetzungen für die Gesundheit der Mitarbeiter, für gute Leistungen und für die Zielerreichung:

- Sicherheit vermitteln
- Wertschätzung zeigen
- Adäquate Belastung herausfinden
- Sog statt Druck erzeugen
- Passende Handlungsspielräume schaffen
- Soziales Betriebsklima schaffen

Der Autor hat sicherlich wichtige Erfolgsfaktoren zusammengetragen. Damit diese Faktoren im betrieblichen Alltag gelebt werden, bedarf es m.E. einer Unternehmenskultur, der ein positives Menschenbild zugrunde liegt. Hierzu gehört die Überzeugung, dass Menschen leisten und gestalten und dass sie  (Selbst-)Verantwortung übernehmen wollen.
Add a comment...

Post has attachment
So einfach läuft es wahrscheinlich nicht. Oder wie sehen Sie das?
Add a comment...

Post has attachment
#emotionaleintelligenz

Die Trias aus Fachwissen, emotionaler Intelligenz und Soft-Skills ist die Grundlage für die volle Potenzialentfaltung im Beruf und Privatleben.
Add a comment...

Post has attachment
Erfolgreiches Changemanagement erfordert eine Führungskultur, die das Innenleben der Mitarbeiter berücksichtigt, denn der Faktor "Mensch" ist entscheidend für einen erfolgreichen Unternehmenswandel.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded