Profile cover photo
Profile photo
Freestar-Informatik AG
22 followers -
WIR HALTEN WAS WIR VERSPRECHEN – SCHNELL UND UNKOMPLIZIERT!
WIR HALTEN WAS WIR VERSPRECHEN – SCHNELL UND UNKOMPLIZIERT!

22 followers
About
Posts

Post has attachment
Am 2. April 2018 ist Projektleiterin Gabriela Rohner mit 14 IT Berufs- und Quereinsteigern (Rekord: darunter sind 4 Frauen!) in die 23. Traineestaffel gestartet. In den ersten Wochen wurden die Trainees durch Freestar in den Themen IT-Landschaften, Betriebssystem, Virtualisierung, Netzwerk und Server, Active Directory, Office 2016, Windows 10, Datenbanken, ITIL etc. fachlich geschult. Ausserdem wurden ihre Sozialkompetenzen durch Kurse in Kommunikation, Kundenorientierung, Business Knigge, positive Ausstrahlung, Stressmanagement noch gesteigert. Damit sind unsere Trainees nun bestens vorbereitet und es warten auch bereits spannende Kundenprojekte auf sie. Wir wünschen euch viel Erfolg bei eurem Praktikum!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Unsere 20. Traineestaffel feierte ihr erfolgreich bestandenes Praktikum zünftig im Zürcher Zeughauskeller. 12 Trainees (darunter 3 Frauen) haben dank Freestar (und natürlich dank unserer Kunden, die den jungen Quereinsteigern Projekteinsätze überhaupt erst ermöglichen) den gewünschten Einstieg in die IT geschafft und im Anschluss an das Praktikum einen Job in der Informatik sicher. Und wir freuen uns besonders, dass wir einen Trainee für uns als internen Mitarbeitenden gewinnen konnten. Ein herzliches Dankeschön liebe Trainees für euren unermüdlichen Einsatz während der letzten 18 Monate! Wir gratulieren und wünschen euch allen viel Spass, Motivation und Erfolg für eure weitere berufliche Zukunft!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Schon lange gilt es in vielen Unternehmen als wichtig und richtig den „Menschen“ in den Mittelpunkt zu rücken. In unzähligen Unternehmensphilosophien ist diese Aussage in unterschiedlichen Ausprägungen verankert. Umso interessanter und schwer nachvollziehbar ist ein neuer Trend, der in der Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden - also dem Mittelpunkt eines jeden Unternehmens - zu beobachten ist:

Karriereberatung durch Roboter? In dem kürzlich erschienenen Artikel der Sonntagszeitung.ch heisst es, dass wir in Zeiten von Digitalisierung, hart umkämpften Wettbewerb und bevorstehender Budgetkürzungen davon anscheinend nur noch wenige Schritte entfernt sind. Roboter Ella soll demnach die Personalberater dann beispielsweise beim Erstkontakt mit den Kandidaten, bei der Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen oder auch bei der Analyse von Persönlichkeitstests unterstützen. Soweit, so gut. Oder? Die erste Skepsis wird laut, und dieser können wir uns aufgrund unserer Erfahrung in der IT Personalberatung nur anschliessen.

Ein computerbasiertes Matching mag - sofern es den richtigen oder passenden Kandidaten ausspuckt - durchaus attraktiv anmuten. Aber wie kann ein noch so ausgeklügeltes Matchingverfahren ungenannte und ungeahnte Potentiale erkennen? Wir bewegen uns sowohl als IT Dienstleister als auch als IT Personalvermittler auf dem Schweizer IT Markt und stellen dabei täglich fest, dass es sowohl an IT Fachkräften als auch an gut ausgebildetem Nachwuchs mangelt. Gerade in diesen Zeiten stellen Umschulungen und Zertifikatserwerb oftmals eine wichtige Option dar und können einen wertvollen Beitrag im neuen Aufgabenbereich leisten.

Können wir unsere so viel zitierten und lieb gewonnenen Werte und den doch im Mittelpunkt stehenden Menschen von einem Roboter auswählen lassen? Wie kann mit einem Matchingverfahren dem Familienvater, der gerade seinen Job verloren hat ein neuer Weg gezeigt werden? Wie kann sich ein einzelner Stellensuchender durch den Weiterbildungsdschungel kämpfen und entscheiden, welches Zertifikat seinen Lebenslauf abrundet? Eine kompetente Beratung über Weiterbildungsmöglichkeiten, das Aufzeigen von Zukunftstrends im ausgewählten Berufsbild, persönliche Bewerbercoachings und vieles mehr kann der vorgestellte Roboter Ella bestimmt irgendwann, irgendwie übernehmen – Irgendwie?

Unser Fazit: Bevor wir die Wichtigkeit des Faktors „Mensch“ – gerade im persönlichen Kontakt mit (potentiellen) Kandidaten und zukünftigen Mitarbeitenden – Roboter Ella überlassen, empfehlen wir, die angestrebten Kosteneinsparungen durch Automatisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen zu erreichen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Deine Chance:
- Idealer Berufseinstieg in die IT
- Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten

Dein Profil:
- Abgeschlossene Berufslehre oder Matura
- Technisches Verständnis und IT Affinität
- Erfahrung im Medical-Bereich wünschenswert
- Erste Erfahrung im IT Support oder in der Kundenbetreuung von Vorteil
- Fundierte MS Office Kenntnisse
- Sehr gute Umgangsformen und professionelles Erscheinungsbild
- Soft Skills: zuverlässig, organisiert, kunden- und dienstleistungsorientiert, teamfähig
- Sprachen: Deutsch als Muttersprache, Französisch zwingend, Englisch von Vorteil

Deine Aufgaben:
- Erstkontakt mit den betreuten Kunden oder Benutzern
- Erfassung und Klassifizierung der eingehenden Anfragen via Telefon und E-Mail
- Erarbeiten von Konzepten und Lösungsvorschlägen
- Weiterleiten von Problemmeldungen und Störungen
- Diverse Aufgaben im First-Level-Support

Details zu dieser Stelle:
- Stellenantritt per sofort möglich
- Arbeitsorte schweizweit
- Feststelle oder temporär
- Pensum 60 bis 100%

Bewerbungen an: it-bewerbung@freestar.ch
Hier geht's zum Inserat: https://img.jobs.ch/www/img/pdf/inserate/15898_20170726091404.pdf
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ein erhöhtes Volumen an Service Requests im IT Service Desk lässt sich meistens unkompliziert vorausplanen. Beispielsweise bei der Einführung neuer Produkte oder bei anstehenden Rollouts. Was aber, wenn eine Grippewelle die halbe Belegschaft ausser Kraft setzt, oder die eingehenden Anfragen über den erwarteten Prognosen liegen? Was, wenn die verfügbaren Service Desk Mitarbeitenden die Menge der eingehenden Calls nicht mehr bewältigen können?

In solchen Fällen sollte man auf einen Partner vertrauen, der aufgrund seiner Projekterfahrungen nicht nur auf die unkomplizierte und kurzfristige Bereitstellung von Service Desk Agenten und Teams für den First Level Support spezialisiert ist. Worauf denn noch? denken Sie jetzt vielleicht.

Wie wäre es mit einem verlässlichen Partner, der in IT Nachwuchsförderung investiert und eine wichtige Ausbildung von jungen IT-Quereinsteigern anbietet, die sogar auf die Kundenbedürfnisse angepasst werden kann. Ein Partner, für den höchste Flexibilität selbstverständlich ist, der aber auch Qualität grossschreibt. Der den professionellen und sicheren Auftritt der Service Desk Agenten gegenüber den betreuten Benutzern sicherstellt, indem er eine optimale und massgeschneiderte Vorbereitung garantiert.

Ein Partner, der nicht nur auf die fachlichen Qualifikationen der Service Desk Agenten setzt, sondern weiss, dass es oftmals an einfachen Kommunikationsgrundlagen und feinfühligem Eingehen auf das Gegenüber fehlt, um nicht nur technisch sondern auch menschlich einwandfreien Support leisten zu können.

Der gerade von der HINT AG veröffentlichte Leistungsreport 2016 zeigt eine Gesamtzufriedenheit der betreuten Benutzer und Anwender von über 90 %. Dieser Erfolg ist auch einem Partner zuzuschreiben, der das Service Desk Team für die HINT AG seit 2006 stellt: Freestar-Informatik AG.

IT Service Desk Mitarbeitende und Teams für kurzfristige und temporäre Einsätze, ein auf die Kundenbedürfnisse adaptierbares Traineeprogramm und eine massgeschneiderte Weiterbildung für IT Service Desk Agenten zur nachweislichen Verbesserung der Servicequalität – ein einzigartiges Gesamtpaket, das Freestar-Informatik AG anbietet.

Aber auch das ist noch nicht alles: Seit über einem Jahr bietet Freestar-Informatik AG eine Plattform für IT Service Desk Leitende und ermöglicht damit einen Erfahrungsaustausch unter Experten zu aktuellen Themen, die das Service Desk oder die IT im Allgemeinen beschäftigen. 15 Unternehmen & 26 Experten zählt der Teilnehmerkreis mittlerweile, darunter sowohl KMUs als auch Grossunternehmen aus unterschiedlichen Branchen (z. B. Banken, Versicherungen, IT Dienstleister, Industrie etc.).

Freestar-Informatik AG bietet Ihnen ein einzigartiges Leistungsportfolio für den Bereich IT Service Desk. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, die Erfolg verspricht. Gerne unterstützen wir auch Sie.

http://www.freestar.ch/Informatik/Dienstleistungen/Qualitat-fur-das-IT-Service-Desk.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der digitale Wandel ist im vollen Gange. Das merken wir im privaten genauso wie im geschäftlichen Alltag. Denn die neuen Technologien verändern – uns, unsere Gesellschaft, unser Unternehmen, unsere Umwelt. Dagegen wehren können wir uns kaum. Nicht zuletzt, weil sich Ende diesen Jahres in der Schweiz eine weitere bedeutende Veränderung vollziehen wird: die Umstellung auf die digitale Telefonie. Analoge Telefonnetze werden abgeschaltet und sämtliche Anrufe zukünftig wie bereits heute Daten und Video über ein gemeinsames Internet-Protokoll (IP) übermittelt. Theoretisch bedeutet das: grenzenlose Kommunikation – zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Gerät.

Praktisch stellt uns die Umstellung auf All-IP vor Herausforderungen, vor allem wenn unser Unternehmen heute über mehrere Standorte oder Gebäude mit mehreren Telefonanlagen verfügt. Oder wenn wir in einem serviceorientierten und damit stark telefonie- oder internetbasierten Unternehmen arbeiten, wie z. B. in einem IT Service Desk. Höchste Zeit, sich Gedanken über die Migration unserer Unternehmenstelefonie und der damit verbundenen neuen Möglichkeiten zu machen. Dabei sollten wir nicht versäumen, uns mit dem Thema Unified Communications & Collaboration (UCC) auseinanderzusetzen.

UCC integriert die relevanten Applikationen der Arbeitsumgebungen und bietet damit eine vereinheitlichte Kommunikationsplattform für Telefonie, Chat, Desktop-Sharing und Videokonferenzen etc. Damit können wir nicht nur mobiler und flexibler arbeiten und effizienter mit Kollegen, Kunden und externen Partnern kommunizieren und zusammenarbeiten. Dank UCC lassen sich Zeit und Kosten einsparen und die Produktivität steigern. Doch es kommt noch besser: Denn Skype for Business ermöglicht uns das Ganze mit einer vertrauten Oberfläche in den Office-Anwendungen, mit denen wir schon tagtäglich umgehen.

Wir unterstützen bereits verschiedene Unternehmen bei der Umstellung auf UCC / Skype for Business (vormals Lync). Besonders in den Bereichen Projektleitung, Rollout, Floorwalking, Support und Schulung haben wir qualifizierte und erfahrene Spezialisten im Einsatz. Und weil wir wissen, dass Veränderung bei den internen Mitarbeitenden oftmals auf Ablehnung trifft, bieten wir hier einen entscheidenden Vorteil: Unsere Spezialisten werden von uns so auf Ihre Einsätze trainiert, dass sie die internen Mitarbeitenden situativ und feinfühlig beim Einstieg in eine neue Arbeitskultur begleiten können. Denn selbst die beste technische Lösung ist nur so gut, wie diese von den internen Mitarbeitenden im akzeptiert und gelebt wird.

Fazit: Die Umstellung auf All-IP findet bis Jahresende statt und ob wir wollen oder nicht. Um dann weiterhin telefonieren zu können, müssen wir eine IP-basierte Kommunikationslösung parat haben und implementieren. Und wenn ohnehin schon ein Wechsel ansteht, warum dann nicht gleichzeitig die derzeitige Kommunikationsinfrastruktur modernisieren und auf UCC umstellen? Wir unterstützen gerne und freuen uns auf die Kontaktaufnahme unter Telefon: 044 360 93 03 oder E-Mail: informatik@freestar.ch. Nähere Details gibt es hier -> http://www.freestar.ch/Freestar-Informatik/Hidden/Factsheets/Factsheet_UCC_2017-V03.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wir suchen IT Supporter und Wirtschaftsinformatiker (m/w) als IT Projektleiter und IT Solution Architect. Jetzt bewerben unter it-bewerbung@freestar.ch. Weitere IT Jobangebote auf http://www.freestar.ch/Freestar-Informatik/Jobs-Praktikum/Offene-Stellen.aspx
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-05-30
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Neue IT-Jobangebote! Wir suchen:

- IT System- und Netzwerkadministrator/in
- Senior SQL Datenbank Spezialist/in
- Senior MS System Engineer (m/w)
- Senior Embedded Software Entwickler/in
- Web-Entwickler/in
- Applikations-Entwickler/in
- ICT-Techniker/in

Jetzt bewerben: it-bewerbung@freestar.ch

Mehr IT-Jobangebote unter http://www.freestar.ch/Freestar-Infor…/…/Offene-Stellen.aspx
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-05-02
8 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Brandneue Job-Angebote: Wir suchen IT-Supporter, System Spezialisten, IT-System-Engineers, Business Application Specialists, IT-Projekt-Manager, Informatiker... Jetzt fleissig teilen und bewerben unter it-bewerbung@freestar.ch
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-04-12
7 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
10 junge Menschen, die den Einstieg in die Informatik suchen. Das Traineeprogramm der Freestar Academy macht es möglich. Bereits am 1. April startete die 19. Staffel.

Heute Morgen begann die zweite Woche des Einführungscamps. Bereits in der letzten Woche wurden spannende Themen wie Kommunikation, Business Knigge, positive Ausstrahlung sowie Stress-Management behandelt. Ausserdem waren 1 ½ Tage der Technischen Grundausbildung den Themen Notebook, Administrative Aufgaben, Betriebssystem, Virtualisierung, Windows 7, Eingabeaufforderung etc. gewidmet.

Am Ende der letzten Woche haben wir einmal in die Runde gefragt, was unseren Trainees ihr Praktikum bei der Freestar Academy bedeutet, hier ihre Antworten:

Mein Partner für den Einstieg in die Informatik
Der Schlüssel zum Erfolg in der Informatik
Ihre Chance im Informatik Himmel
Zweitausbildung war gestern – Freestar Academy ist heute
Die Tür zum Einstieg in die Informatik
Bildung, die dich weiterbringt
Die Ausbildung für Quereinsteiger in die Informatik
Academy for „IT-People“
Das Quereinsteiger Programm für aufsteigende Sterne

Alle Infos unter http://www.freestar.ch/Informatik/Freestar-Academy/Traineeprogramm.aspx
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded