Profile cover photo
Profile photo
Stift Admont - Bibliothek & Museum
8 followers
8 followers
About
Posts

Post has attachment
Am Samstag, 7. Oktober findet einerseits die beliebte ORF-Lange Nacht der Museen - auch im Stift Admont statt. Die weltgrößte Klosterbibliothek sowie die umfassenden Museen, u. a. auch die neue Gotik-Abteilung, haben an diesem Abend von 18 bis 1 Uhr früh geöffnet. Mit dem Regionalticket um € 6,00 bekommen Sie einen Eintritt inkl. zahlreicher Spezialführungen durchs Haus! Infos unter http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/orf-lange-nacht-der-museen-2017/

Außerdem findet am 7. Oktober ein weiteres Konzert des Admonter Orgelherbstes in der Admonter Stiftskirche statt. Beginn ist um 20 Uhr - diesmal mit Antonina Krymova aus Stuttgart, die Werke von J. A. Reincken, J. S. Bach u. W. A. Mozart zum Besten gibt!
Photo
Photo
04.10.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
ORF Lange Nacht der Museen am 7. Oktober 2017 von 18.00 Uhr bis 1 Uhr früh mit einem tollen Führungsangebot durch die weltgrößte Klosterbibliothek bei Nacht sowie die neue Gotik-Abteilung im Museum. Außerdem eine Schatzsuche für Kinder sowie Expertenführungen durch das Museum für Gegenwartskunst u. v. m. Infos unter http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/orf-lange-nacht-der-museen-2017/
Regionalticket um € 6,00/Person
Add a comment...

Post has attachment
„Hermann und Dorothea“ – Epos in neun Gesängen von Johann Wolfgang von Goethe: Lesung mit Nicolas Brieger, Barbara Petritsch und Lila Scharang am Freitag, 18. August 2017 um 19.30 Uhr im Kleinen Festsaal des Stiftes Admont. Eintritt: € 10,00. Mit einer Weinverkostung der stiftseigenen Weine Dveri-Pax. www.stiftadmont.at
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
AB 2. Mai 2017– GOTIK im Stift Admont

Mit 85 Exponaten der Gotik eröffnet am 1. Mai die neue Dauerausstellung „DEM HIMMEL NAHE - Sammlung Mayer“ im Museum Stift Admont/Steiermark! Auf einer Ausstellungsfläche von 400 m2 präsentiert sich die großartige Gotik-Ausstellung in der dafür umgebauten Säulenhalle im Erdgeschoß des Museums.

Seit 2003 betreibt das Stift Admont ein 3-geschoßiges Museum zusätzlich zur weltweit größten Kloster-Bibliothek. Ab Mai gesellt sich zum Kunsthistorischen Museum, zum Naturhistorischen Museum sowie zum Museum Gegenwartskunst eine weitere Dimension als dauerhafter Mit-Player im Angebot für die Besucher – GOTIK – sakrale Kunst des späten Mittelalters. Ab 2. Mai 2017, tägl. 10 – 17 Uhr! Infos unter http://www.stiftadmont.at/ausstellung-2017-gotik/
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
26.04.17
7 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Terminaviso: Admonter Adventmarkt vom 8. bis 11. Dezember 2016: Ein beschaulicher und besinnlicher Adventmarkt mit dem Motto „Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten” findet in Admont am Stiftsgelände heuer bereits zum 18. Mal statt – in diesem Jahr sogar viertägig vom 8. bis 11. Dezember 2016. Von der Stiftskirche bis zum Museum und im Blumenhaus des Stiftes Admont werden Besucher von den regionalen Standbetreibern zum Innehalten im klösterlichen Ambiente eingeladen. Für die kleinen Gäste gibt es wieder das Christkindlpostamt, die lebende Krippe und die Christkindlwerkstatt im Pfarrsaal. In der neugotischen Stiftskirche wird auch die berühmte vielfigurige Weihnachtskrippe vom Stiftsbildhauer Josef Stammel an den Adventmarkttagen geöffnet sein und auch zahlreiche handwerkliche Vorführungen sind zu bestaunen. Infos unter: http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/18-admonter-adventmarkt/
Add a comment...

Post has attachment
Termin vormerken: Prominent besetzte Lesung am Freitag, 26. August 2016 um 19.30 Uhr im Kleinen Festsaal des Stiftes Admont. Es lesen Barbara Petritsch, Nicolas Brieger und Nikolaus Habjan aus Sibylle Berg's "Hund Frau Mann":

Die aus Admont stammende Burgschauspielerin Barbara Petritsch, die zuletzt im Grazer Schauspielhaus die Hauptrolle in Shakespeares „Der Sturm“ verkörperte, ist gemeinsam mit dem Regisseur und Schauspieler Nicolas Brieger sowie dem Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan auf der Bühne in Admont. Genauer gesagt im Kleinen Festsaal des Stiftes Admont, wo die drei aus Sibylle Berg „HUND FRAU MANN“ lesen.

In Sibylle Bergs Theaterstück erzählt ein Hund die Liebesgeschichte zwischen Mann und Frau aus seiner Perspektive. Frau und Mann ketten sich aneinander, obwohl sie es kaum zusammen aushalten. Im Moment ihres Kennenlernens läuft er den beiden zu und bleibt bei ihnen, weil er – wie sie – nichts zu verlieren hat und Schutz sucht. Nach kurzen Zuwendungen aber bricht bei ihnen das Menschsein wieder durch: Liebe wird zum Besitzanspruch, Annäherung wird abgelöst von Misstrauen und Entfremdung. Eine Trennung kommt trotzdem nicht in Frage. Die Kräfte zehrende Routine ihres Paar-Alltags hält sie fest wie eine straff gespannte Leine. Dem Hund kommt dies ganz natürlich vor: “Wir Hunde und die Menschen sind in vielerlei Hinsicht verwandt. Zum Beispiel gehen wir mit Katastrophen ähnlich um. Wir akzeptieren sie.”

Eintritt ist € 10,00. Es werden wie gewohnt die stiftseigenen Weine Dveri-Pax verkostet. Infos: http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/lesung-im-stift-admont/
Add a comment...

Post has attachment
Morgen Mittwoch, 3. August: Bibliothek bei Nacht - entdecken Sie exklusiv die weltgrößte Klosterbibliothek in den Nachtstunden. In einer Führung wird Ihnen der faszinierende Bibliothekssaal mit seinen 70.000 Büchern und dem Skulpturenschmuck und Freskos erläutert! Beginn der Führung ist um 21 Uhr! Infos unter http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/bibliothek-bei-nacht-3/
Add a comment...

Post has attachment
Kinderworkshop am Freitag, 22. Juli 2016, 11 Uhr im Museum des Stiftes Admont: Fressen und Gefressen Werden - der Kreislauf der Natur:
Gut ausgerüstet machen wir uns auf den Weg in den Stiftsgarten und das Naturhistorische Museum, wo wir Ausschau halten nach Nützlingen und Schädlingen. Für unsere kleine Stärkung danach, die wir selber zubereiten, holen wir uns Kräuter aus dem Kräutergarten. Infos und Anmeldung unter Tel.: +43 (0)3613/23 12-604. Infos http://www.stiftadmont.at/aktuelles/aktuelles/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Gründungskonzert von Cantando Admont am 6. August 2016 in der Stiftskirche Admont:

Im Rahmen der Klostermarkttage 2016 findet das Gründungskonzert von CANTANDO Admont statt. Das Ensemble besteht aus professionellen SängerInnen sowie hervorragenden nicht professionellen SängerInnen aus der Region. Der Fokus ist auf bedeutende Komponisten der Renaissance und der Gegenwart, deren Schaffen mit der Steiermark verbunden ist, gerichtet: Beat Furrer (*1954), einer der erfolgreichsten lebenden Komponisten, kombiniert mit wichtigen Vertretern der venezianischen Schule, Francesco Rovigo (1530-1597) und Pietro Antonio Bianco (1540-1611), ergänzen sich zu einem Dialog zwischen Alter und Neuer Musik. Obschon die Komponisten und deren Werke fünf Jahrhunderte auseinanderliegen, haben sie etwas gemeinsam: die Auseinandersetzung mit den Ausdrucksmöglichkeiten der Stimme . Furrers neue Komposition spazio immergente I wird zum ersten Mal vollständig in Österreich aufgeführt werden. Für das von der Stiftung Mozarteum in Auftrag gegebene Werk konnten die beiden SolistInnen Johanna Zimmer (Sopran) und Andrew Digby (Posaune) gewonnen werden.

Musikalische Leitung: Cordula Bürgi
Stimmen: Martina Daxböck, Fabienne Carry, Petra Hinterholzer, Karin Schamberger, Friedolin Obersteiner, Bernd Lambauer, Alex Braun, Stefan Zenkl, Gerd Kenda, Pater Thomas Stellwag

Termin: Samstag, 6. August 2016 um 20 Uhr in der Stiftskirche Admont! Eintritt: freiwillige Spende. Nach dem Konzert laden wir zu einem Gründungs-Aperitif! Infos unter: http://www.stiftadmont.at/veranstaltungen/cantando-admont/ oder www.cantando-admont.at!
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded