Was sind Rulings?
Ein Ruling (Regelung, Bestimmung) im Rollenspiel ist eine, meist einmal gültige, ad-hoc Anpassung der Regeln an die konkrete Spielsituation am Tisch. Manche Rollenspiele bieten dafür konkret Stellschrauben an, manche behaupten es und andere glauben, sie würden ohne auskommen. D.h. bei manchen RPGs kann ein Ruling also Teil der Regelanwendung sein, bei manchen müssen die Regeln dazu "gebrochen" werden.

Aber wie kommen sie bei euch konkret ins Spiel?
Bestimmt das der SL?
Diskutiert ihr das breit aus?
Kann ein Spieler ein Ruling einfordern?
Stimmt ihr ab?

Diese Fragen beschäftigen mich zurzeit.
Shared publiclyView activity