Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Device Insight GmbH
2 Follower -
Time for IoT Pioneers! Willkommen bei Device Insight.
Time for IoT Pioneers! Willkommen bei Device Insight.

2 Follower
Über mich
Beiträge von Device Insight GmbH

Beitrag ist angepinnt.Beitrag enthält einen Anhang
Laut IoT-Studie fehlt 25% der befragten Unternehmen das Know-how in Sachen IoT. Aber wie sieht es praktisch aus?

Unser CEO, Reinhold Stammeier, beantwortet diese und noch weitere Fragen im Interview der +COMPUTERWOCHE und +CIO zu deren IoT-Studie. Seit gestern ist die aktuelle Studie „Internet of Things“ online erhältlich, bei der Device Insight unterstützte. Insgesamt wurden dazu 370 Entscheider aus der DACH-Region befragt.

Den gesamten Artikel und die Video-Interviews könnt ihr hier nachlesen/anschauen: http://www.computerwoche.de/a/viele-unternehmen-sind-noch-nicht-bereit-fuer-iot,3327745

#industrie40 #iotplattform #iot

Beitrag enthält einen Anhang
[BSI informiert]: Top 10-Bedrohungen für Industriesteuerungsanlagen

Systeme zur Fertigungs- und Prozessautomatisierung werden in nahezu allen Infrastrukturen eingesetzt, die physische Prozesse abwickeln. Daher sind ICS-Komponenten auch ein attraktives Ziel für Cyber-Angreifer. Mögliche Gefahren beobachtet das @Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik kontinuierlich und informiert stets aktuell. So gehören z. B. Infektion mit Schadsoftware über Internet & Intranet oder menschliches Fehlverhalten & Sabotage zu den Top 10 Bedrohungen.

Was sonst noch dazu kommt und welche Gegenmaßnahmen helfen, gibt es hier zum Nachlesen: https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Kurzmeldungen/Meldungen/news_ICS_top10_update_24082016.html

Beitrag enthält einen Anhang
[Event +CeBIT 2017]: Device Insight zeigt Condition Monitoring: Aus der Ferne in Maschine „hineinsehen“ und Anomalien frühzeitig erkennen

Mit IoT-Plattform die Rentabilität von Maschinenparks steigern – Condition
Monitoring macht’s möglich! Die automatische Zustandsüberwachung industrieller Maschinen ermöglicht das Vermeiden ungeplanter Maschinenstillstände. Wie Device Insight dies mit der IoT-Plattform CENTERSIGHT umsetzt, erfahrt ihr in der neuen Pressemitteilung:

https://www.device-insight.com/de/news-detail/items/muenchner-iot-experte-fuehrt-condition-monitoring-mit-centersight-auf-cebit-vor.html

Beitrag enthält einen Anhang
[Lesenswert]: Welche Stolperfallen gibt es bei Big Data-Projekten?

Rund 15 % der europäischen Big Data-Projekte sind nicht erfolgreich. Doch warum scheitern so viele Unternehmen daran? Dies liegt vor allem an vier Stolperfallen, die es zu beachten gilt!

Die +COMPUTERWOCHE berichtet:
http://www.computerwoche.de/a/warum-big-data-projekte-rote-zahlen-schreiben,3315355

Beitrag enthält einen Anhang
[CeBIT 2017]: Im Zeichen von Condition Monitoring

Wir stehen in den Startlöchern für die kommenden Frühjahrsmessen! Im März könnt ihr uns in Hannover auf der CeBIT treffen. Unter dem Motto ‚d!conomy – no limits‘ demonstrieren wir im M2M/IoT Pavillon (Halle 12, Stand B62), wie Produktions-, Prozess- und Arbeitsabläufe dank Digitalisierung erfolgreich angepasst werden können.

Wer im März keine Zeit findet, kann einen Monat später uns auf der Hannover Messe Industrie treffen. Am Stand mit +Bitkom e.V. präsentieren wir unsere IoT-Plattform CENTERSIGHT und erklären anhand dieser, wie die Transformation zur Smart Factory effizient gelingen kann. Device Insight freut sich auf euren Besuch.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang

Beitrag enthält einen Anhang
[EVENT]: Eindruck zur Connected World

Ein starkes Team: Zwei unserer Kollegen sind noch heute auf der Connected Service World in Karlsruhe anzutreffen. Die beiden stehen Euch noch wenige Stunden Rede und Antwort zu IIoT, SmartServices Smart Services und IoT-Plattformen im Zeitalter von Industrie 4.0. Aber auch unser Partner +Empolis Information Management GmbH steht bei Fragen zur Verfügung.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
[BARC Infografik]: BI Cloud Vorteile

Welche Vorteile ermöglichen Cloud BI und Data Management Lösungen?
Die Antwort darauf liefert die Infografik des Instituts BARC. Deutlich wird darin, dass die Skalierbarkeit (von Daten und Nutzern) sowie die Kostenreduzierung (Hardware oder Infrastruktur) die größten Benefits bei der Nutzung der Technologien ausmachen.

Die komplette Infografik gibt es hier: http://barc.de/Artikel/infografik-forecast-for-cloud-bi-and-data-management-hot-and-rising?spMailingID=16506176&spUserID=MzIzNDIxMzIwNDM1S0&spJobID=960544425&spReportId=OTYwNTQ0NDI1S0

Beitrag enthält einen Anhang
[EVENT]: Von smarten Services bis hin zu IIoT - der praxisnahe Connected Service World Kongress findet nächste Woche statt

Kommenden Dienstag können Sie uns zusammen mit unserem Partner +Empolis Information Management GmbH auf dem IoT-Kongress Connected Service World in Karlsruhe treffen. Gemeinsam informieren wir dort über IIoT, Smart Services und IoT-Plattformen im Zeitalter von Industrie 4.0. Zentrale Rolle spielt dabei das Thema Daten. Verpassen Sie es also nicht, sich über Digitalisierung & Monitoring praxisnah und offen auszutauschen.

Mehr dazu finden Sie auch unter: https://www.device-insight.com/de/messen-und-veranstaltungen.html
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
[Gartner Einschätzung]: Connected Devices - Fast 1/3 mehr als 2016

Laut der Marktforschungsgesellschaft Gartner wächst die Zahl der Haushaltsgeräte, die mit dem Internet verbunden sind, rasant. Dieses Jahr rechnet man mit 8,4 Milliarden vernetzten Geräten. Das sind fast ein Drittel mehr als 2016.

Woran das liegt, berichtet die FAZ: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/digitalisierung-8-4-milliarden-vernetzte-geraete-im-internet-der-dinge-14865654.html
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…