Profile

Cover photo
Hans-Georg Gottberg
Lives in Berlin
848 followers|3,195,309 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Öhm ... ja ... Digital-Technik eben :-)
 ·  Translate
6
1
Rita Vuia's profile photoHans-Georg Gottberg's profile photoKarl Heinz (al Qamar)'s profile photo
2 comments
 
+Rita Vuia Digital eben Rita :)
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Rio Rip James Horner - u.a. der Komponist der Filmmusik zu “Titanic“. 
 ·  Translate
Prolific film composer who also scored Aliens, Avatar, Braveheart and A Beautiful Mind, died piloting his own single-engine plane in California
4
Rita Vuia's profile photo
 
Seine Musik lebt weiter und so bleibt man unsterblich. 
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
14
1
Talexo EMANOE's profile photoLea Beckert's profile photoKarin Süss's profile photo
10 comments
 
+Talexo EMANOE link kostert
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
4
Hans-Georg Gottberg's profile photoAlke Karowski's profile photo
3 comments
 
Muß es auch und das ist m.E.auch ganz natürlich.Klimaerwärmung.ich denke es wiederholt sich alles im Laufe der Erdgeschichte Hans-Georg.
+Hans-Georg Gottberg Sei herzlich gegrüßt im fernen Berlin
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Lügnerin!

Quelle: BamS, 17.05.2015, Seite 2

#g36 #leyen #vonderleyen #verteidigungsministerium #cdu #lügnerin 
 ·  Translate
7
Add a comment...
Have them in circles
848 people
alexander vossu's profile photo
Jörg Waters's profile photo
Heriniaina Andriamisaodray's profile photo
Muhammet Caglak's profile photo
Eduard Shuravel (Zahnarzt)'s profile photo
Andre Löffler's profile photo
vITo C's profile photo
baso basi's profile photo
Carlo Rogall's profile photo

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Bundestag goes to NSA

"CloudFlare: Deutscher Bundestag bezieht schon wieder Internet von US-Anbietern, diesmal für die eigenen Webseiten" https://netzpolitik.org/2015/cloudflare-deutscher-bundestag-bezieht-schon-wieder-internet-von-us-anbietern-diesmal-fuer-die-eigenen-webseiten/ #internetrecht #feedly 
 ·  Translate
Der Deutsche Bundestag schickt alle Besucher seiner Webseiten zu Servern von US-Anbietern, auch E-Mails könnten von diesen überwacht werden. Das passiert seit mindestens drei Monaten, wahrscheinlich sogar einem halben Jahr. Was das vor dem Hintergrund der NSA-Spionageaffäre bedeutet, konnte uns der Bundestag nicht sagen - dort verstand man die Frage nicht. Bundestag und US-Anbieter: immer w ...
4
1
Rita Vuia's profile photoHarald Beck's profile photo
 
Der Deutsche Bundestag gehört der USA - NOCH
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
“Niemals solle vom Deutschem Boden wieder ein Krieg ausgehen“ ... Mord ist natürlich davon ausgeschlossen und ist im Sinne der Friedenserhaltung und der freiheitlichen Demokratie erlaubt und herzlich willkommen.


"Die Nutzung der US-Basis Ramstein als Relais-Station für tödliche Drohnenangriffe – Eine Faktensammlung" https://netzpolitik.org/2015/die-nutzung-der-us-basis-ramstein-als-relais-station-fuer-toedliche-drohnenangriffe-eine-faktensammlung/ #internetrecht #feedly 
 ·  Translate
„Die Regierung kann viel erzählen, das heißt aber nicht, dass alles stimmt“ (Brandon Bryant) Die Ramstein Air Base liegt in Rheinland-Pfalz in der Nähe von Kaiserslautern. In Stuttgart, 200 Kilometer südöstlich, sitzt das amerikanische Oberkommando für Afrika AFRICOM. Am 27. März 2013 erhielt Hans-Christian Ströbele die Antwort auf seine schriftliche Frage, auf welche Weise „Einrichtunge ...
3
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Frohes Schaffen - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral mit interessanten wahren Thesen. Arbeit ist Religion. Der Mensch glaubt arbeiten zu müssen. Ein vom System gestellter Zwang.

#bge #arbeit #arbeitsmoral 
 ·  Translate
2
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
So ist es. "Schurken" sind immer die anderen. Und Amerika möchte eine reine Weste haben? LOL.
 ·  Translate
 
Die USA seien ein Schurkenstaat. Stimmt das?
Wie alle Großmächte der Geschichte teilen die USA die Welt in zwei Gruppen ein. In Staaten, die ihre Politik unterstützen und solche, die das nicht tun. Die zweite Gruppe nennen sie „Schurkenstaaten“. Wie kommt es, dass so viele Menschen diese Schurkenstaaten-Strategie nicht durchschauen? Und dass sie nicht erkennen, dass die USA selbst ein Schurkenstaat sind? Der größte von allen! So Chomsky, einer der wichtigsten und meist zitierten Intellektuellen der Gegenwart. Er ist mit seinen Analysen nicht allein.
Der große französische Denker Alexis de Tocqueville sah vor 160 Jahren in den Europäern die "größten Schurken". Doch nach dem 1. Weltkrieg schoben die USA ihre erschöpften europäischen Vorgänger einfach zur Seite, stellten sie in den Schatten.
Mir ist bekannt, dass man das eigentlich nicht sagen darf. Aber einer muss es ja sagen. Wie im Märchen "Des Kaisers neue Kleider". Da war es ein kleiner Junge, der der unterwürfigen Menge, die des Kaisers 'neue Kleider' bewunderte, zurief: "Aber der Kaiser hat ja gar nichts an."
Der vor 500 Jahren beginnende Aufstieg des Westens beruhte nie auf seinen zivilisatorischen Ideen, sondern immer auf der Gnadenlosigkeit seiner Armeen. Meist schoben die westlichen Staatsoberhäupter allerdings edle Motive vor, um sich die Unterstützung ihrer Untertanen zu sichern. Erst erschlugen sie die Menschen anderer Kulturen im Namen des Christentums, dann im Namen der Zivilisierung, dann im Namen der Menschenrechte, dann im Namen der Demokratie.
In Wirklichkeit ging es immer nur um Macht, Geld und Ruhm. Nie um Menschenrechte. Bis heute. Aktuelle Beispiele: Afghanistan, Irak, Libyen - Guantanamo, Abu Ghraib, Geheimgefängnisse, Killerdrohnen, NSA-Spionage usw.
Damit ich nicht selbst auf einer „Schurkenliste“ lande, nochmals der historische Hinweis: Die meisten Weltmächte der Geschichte haben mit derartigen "Schurkenlisten" gearbeitet. Sie haben sie nur anders genannt. Und waren selber Schurken. Wer sich ihnen entgegenstellte, wurde dämonisiert und dann mit Gewalt aus dem Weg geräumt. Das war immer so.
Was die USA von anderen Großmächten der Geschichte unterscheidet, ist dass sie selbst bei den brutalsten Interventionen behaupten, sie handelten zum Wohle der Menschheit und kämpften für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Im Irak zum Beispiel, den die USA zur Hölle auf Erden machten. Doch sie kämpfen nie für das Wohl der Menschheit. Immer nur für ihr eigenes Wohl.
Das ist die große Lebenslüge der USA. Mit ihr betrügen sie die ganze Welt. Sogar sich selbst. Denn eigentlich ist das amerikanische Volk genauso sympathisch ist wie andere Völker.
Ich bin ein Mensch des Westens. Und liebe vieles an der westlichen Welt. Doch ich weiß, sie wird nur überleben, wenn sie ihrem Bekenntnis zu den Menschenrechten endlich Taten folgen lässt. Wenn sie aufhört, sich immer wieder wie ganz erbärmliche Schurken aufzuführen.
Ja, ich weiß: Die Mächtigen lieben die Wahrheit nicht. Aber sie muss gesagt werden. Egal von wem
 ·  Translate
6 comments on original post
2
Karl Heinz (al Qamar)'s profile photo
 
das haben die Römer auch getan.
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Keine überraschende Antwort aus Moskau. Wann kehrt endlich das Vertrauen auf den Seiten wieder? So wie 1989/1990 - womit die Einheit Deutschlands nur möglich war? Putin ist kein größenwahnsinniger. Anders als die USA, die Überfall, wo sie Frieden, Freiheit und Demokratie verspricht, nur Unheil produziert. Frieden, Freiheit und Demokratie werden von den USA nur dort gewünscht, wo der Eigennutz die größte Rolle spielt. Geht dieses Bestreben mal daneben ... cest't la vie, dann hat wenigstens die Waffenindustrie (auch unsere Eigene) etwas davon.

"Moskau droht Reaktion auf US-Militärpräsenz in Osteuropa an" http://www.tt.com/politik/konflikte/10151013-91/moskau-droht-reaktion-auf-us-milit%C3%A4rpr%C3%A4senz-in-osteuropa-an.csp #tirol #feedly 
 ·  Translate
2
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Einfacher wäre es +Gregor Gysi​, wenn der Kapitalismus endlich aufhört, Afrika insgesamt auszubeuten. Gebt den Menschen dort das Geld für ihre Waren und Rohstoffe, das ihnen zusteht. Und sorgt dafür, dass ein Kind nicht in irgend welchen Erdhöhlen nach den Rohstoffen für unsere elektronischen Geräten (als Beispiel) unter Einsatz seines Lebens graben muss. Unterstützt und schmiert nicht korrupte Regierungen, die ihr Volk erniedrigen. Kein Mensch müsste fliehen. Heimat ist dort wi man geboren wurde. Packt das Übel bei der Wurzel, und doktort nicht an den Problemen herum. Fragt doch die Flüchtlinge selber, ob sie ihr Land verlassen würden, wenn sie nicht verfolgt und Auskommen mit dem Einkommen hätten. Und niemand ist RECHTS, wenn ihm mit 50 eine Umschulung verwährt wird, dem Flüchtling aber Zucker im A...h geschoben wird, und dadurch zunächst ein Hass auf dem wehrlosen Flüchtling geschürt wird, obwohl dieser eigentlich der seit einem Jahrzehnt herrschenden Bundespolitik gehört!

Der HARTZ4 Empfänger verkauft lieber die Fußballschuhe seines Sohnes:
http://m.ebay.de/itm/231561691788?_trksid=p3984.m1558.l2649&_mwBanner=1
 ·  Translate
 
Ich rufe Sie auf, an der Demonstration »Schöner Leben ohne Nazis. Vielfalt ist unsere Zukunft« am 6. Juni um 10 Uhr in Neuruppin teilzunehmen. Wir müssen uns gegen die Nazis stellen. Schon aufgrund unserer Geschichte zwischen 1933 und 1945 sind wir verpflichtet, Flüchtlinge anständig zu behandeln. Außerdem muss deren Leben gerettet werden im Mittelmeer. Und es muss einen legalen Weg geben, um in Europa Asyl zu beantragen. Auch Länder wie Polen - sehr katholisch übrigens - müssen bereit sein, Flüchtlinge aufzunehmen. Und dann gibt es ja noch was: Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden. Das liegt zum Glück daran, dass die Nazis sich auch nicht besonders vervielfältigen. Und schon deshalb sind wir auf Zuwanderer aus anderen Ländern angewiesen. https://youtu.be/s9d87JjYHuk
 ·  Translate
69 comments on original post
4
Jürgen Keller's profile photo
 
Nö Heimat ist nicht da wo man geboren wird, Heimat ist da wo man sich wirklich zu Hause fühlt. 
 ·  Translate
Add a comment...

Hans-Georg Gottberg

Shared publicly  - 
 
Geschäftsmodell Hartz4: der Arbeiter wird entlassen, der 1€ Jobber mit Kußhand genommen.

#hartziv #hartz4 
 ·  Translate
6
Add a comment...
People
Have them in circles
848 people
alexander vossu's profile photo
Jörg Waters's profile photo
Heriniaina Andriamisaodray's profile photo
Muhammet Caglak's profile photo
Eduard Shuravel (Zahnarzt)'s profile photo
Andre Löffler's profile photo
vITo C's profile photo
baso basi's profile photo
Carlo Rogall's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin
Apps with Google+ Sign-in
  • Free parking
Das Geschäft hat schon einige Monate geschlossen.
Food: ExcellentDecor: Very GoodService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Eine nette Bedienung und sehr hilfsbereit.
Quality: ExcellentAppeal: ExcellentService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Essen ist Geschmackssache, und jeder hat einen anderen Geschmack und vor allem Ansprüche. Für 11,50€ habe ich Rührei mit Pfifferlinge und Salzkartoffeln gegessen. Es war lecker, sehr lecker, und satt wurde ich auch. Der Kellner war sehr sehr nett und hilfsbereit. Sehr gut: meine Mutter (84) wurde gefragt, ob sie evtl. einen kleinerer Teller haben möchte. Darüber hatte sie sich sehr gefreut - ist ein Senior in der Regel doch nicht die gleiche Menge. So hat sie für ihren Teller mit dem gleichen Essen nur 8,50€ bezahlt (und sie meinte, noch etwas weniger hätte auch gereicht). Summasummarum: war echt klasse das Essen, die Atmosphäre, und die Aussicht an der Terrasse. Diese war übrigens bald gut kurz nach 12Uhr gefüllt. Man sollte nicht zu spät kommen, wenn man direkt am Wasser sitzen möchte. Nachmittags gab es noch einen leckeren Eiskaffe. Auch die Bedienung der kleinen braunhaarigen Kellnerin (die Namen kann ich leider nicht nennen) war sehr nett. Also: ich werde bestimmt noch einmal das Fährhaus Caputh besuchen - und zwar noch dieses Jahr. Dann werde ich einmal die Putenleber ausprobieren (sah auf dem Nachbartisch auch sehr lecker aus - der Teller war auch schnell geleert :-)
• • •
Food: ExcellentDecor: GoodService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
5 reviews
Map
Map
Map
Es gab Rührei mit Pfifferlingen und Bratkartoffeln in einer üppigen Version für 12,80€. Hatte alles prima geschmeckt. Gut, die Bratkartoffeln kenne ich mehr als Scheiben und streng gebraten. Bei dem Gericht waren es fast kleine kpl. Kartoffeln, und eher nur angebraten, innen mehr weich. Das mag daran liegen, dass diese nach bayerischer Art zubereitet wurden. Alles zusammen: prima Ambiente am Wasser, der Preis ist erschwinglich, mir hat das Gericht geschmeckt, und ich werde sicherlich noch einmal den Weg in die Sankt Hubertusbaude finden.
• • •
Food: ExcellentDecor: Very GoodService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Also ich möchte/kann hier nur die Schrippen mit Herz bewerten - etwas anderes esse ich nicht von diesem Bäcker. Diese kostet am 14.07.2012 0,34€, wiegt etwa 45Gramm. Die Qualität lässt oft zu wünschen übrig, ist unregelmäßig, meistens jedoch gut. Das Problem: oft sind in diesen Schrippen große Luftlöcher, die Löcher lassen sich ausgiebig mit Butter füllen (wer es mag, ich nicht). Und: kauft man diese früh morgens sind diese oftmals 3-Stunden später wie Gummi, man kann ewig darauf rumkauen. Schade. Schrippen von Kaufland wiegen um die 60Gramm, kosten nur 0,13€ und bei denen hatte ich noch nie Löcher. Auf Nachfrage bei der Verkäuferin, warum das manchmal so ist (ich hatte auch schon einmal 6-Stück gekauft, und alle hatten ein Riesenloch) bekam ich zur Antwort: die Rohlinge werden nur aufgebacken (stimmt, in der Bäckerei), werden so geliefert. Sicher, die Verkäuferin wird nichts dafür können. Nur von einem Bäcker mit Tradition, mit gepfefferten Preisen, kann ich eine gleichbleibende Qualität erwarten. Und nicht Rohlinge, die vielleicht mit Enzymen behandelt werden, oder vielleicht sogar tiefgefroren aus China kommen. Sollte ich noch einmal eine Schrippe mit Herz und einem großen Loch bekommen, werde ich eine Hälfte der Bäckerinnung, die andere Hälfte dem Chef zukommen lassen - und um eine Erklärung bitten. Dann werde ich fortan mir die nicht tiefgekühlten Rohlinge von Kaufland (8-Stück für 0,79€) kaufen und selber aufbacken. Warum ist hier Kaufland nicht gleich um die Ecke ?
• • •
Quality: Poor - FairAppeal: Very GoodService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago