Profile cover photo
Profile photo
Kinderschutz Schweiz
13 followers -
Kinderschutz Schweiz setzt sich dafür ein, dass alle Kinder in Schutz und Würde gewaltfrei aufwachsen und ihre Rechte gewahrt werden.
Kinderschutz Schweiz setzt sich dafür ein, dass alle Kinder in Schutz und Würde gewaltfrei aufwachsen und ihre Rechte gewahrt werden.

13 followers
About
Posts

Post has attachment
Neue Infografik zur «UNO-Kinderrechtskonvention» erschienen

Die UNO-Kinderrechtskonvention ist ein internationales Menschenrechtsinstrument und umfasse universell gültige Rechte von Kindern von 0 bis 18 Jahren. Welche Rechte beinhaltet Sie? Was bedeutet das für Kinder und ihre Eltern? Mit unserer neuen Infografik erhalten Sie einen Überblick.

Eine Infografik von Kinderschutz Schweiz und Elternbildung CH.

Sie kann kostenlos im PDF-Format auf Deutsch, Französisch und Italienisch heruntergeladen oder gedruckt als Poster bei Elternbildung CH bestellt werden.

https://www.kinderschutz.ch/de/fachpublikation-detail/infografik-uno-kinderrechtskonvention.html

https://shop.elternbildung.ch/infomaterial/infografiken/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
20 Jahre UNO-Kinderrechtskonvention in der Schweiz: Zum Beispiel das Recht auf Schutz vor Gewalt

Vor 20 Jahren hat die Schweiz die UNO-Kinderrechtskonvention unterzeichnet. Sie ist ein rechtlich bindendes Instrument und definiert Kinder als eigenständige Rechtsträger. Darin enthalten sind allgemeine Menschenrechte, wie etwa das Recht auf Bildung und Gesundheit, aber auch spezifische Rechte zum besonderen Schutz, zur Förderung und Mitwirkung von Kindern. Was hat die Konvention in der Schweiz bewirkt? Wo steht die Schweiz in der Umsetzung dieser Rechte? Kinderschutz Schweiz zeigt von Februar bis November jeden Monat anhand eines Themas auf, wie Kinderrechte in der Schweiz verankert sind und stellt vor, was wir dazu tun. Im November: Kinder als Betroffene von Partnerschaftsgewalt und das Recht auf Schutz vor jeder Art von Gewalt.

Weiterlesen:
https://www.kinderschutz.ch/de/november.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kinder als Betroffene von Partnerschaftsgewalt: Neue audiovisuelle Themenmappe «Es soll aufhören!» zur Sensibilisierung und Wissensvermittlung lanciert

Wenn zu Hause ein Klima der Angst, Verunsicherung und Gewalt herrscht, sind alle Familienmitglieder davon betroffen. Kinder leiden immer darunter, auch dann, wenn sich die Gewalt nicht willentlich gegen sie richtet, sondern sich zwischen den Erwachsenen abspielt. Mit der neuen audiovisuellen Themenmappe «Es soll aufhören!» regt Kinderschutz Schweiz zur Auseinandersetzung mit dem Tabuthema Kinder als Betroffene von Partnerschaftsgewalt an. Mittels Filmen und schriftlichem Begleitmaterial werden Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und interessierte Personen aus dem privaten Umfeld sensibilisiert, damit sie betroffene Kinder besser verstehen und unterstützen können.

www.kinderschutz.ch/partnerschaftsgewalt
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Sprache schafft Wirklichkeit: Die neuste Ausgabe unseres Newsletter Elternkurs «Starke Eltern – Starke Kinder» ist da!

Wie immer mit spannenden Einsichten in den Erziehungsalltag und praktischen Tipps:
https://www.kinderschutz.ch/de/newsletter-sesk.html

Keine Ausgabe verpassen? Abonnieren Sie den Newsletter hier: https://www.kinderschutz.ch/de/newsletter.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kinderhandel: Opfer haben Recht auf Schutz und angemessene Betreuung!

Mit dem Video «Kinderhandel? Was hat das mit der Schweiz zu tun?» macht Kinderschutz Schweiz auf die Problematik Kinderhandel hierzulande aufmerksam: Kinder meist ausländischer Herkunft werden in der Schweiz zum Beispiel als Arbeitskraft in Privathaushalten oder in der Prostitution ausgebeutet; sie werden gezwungen, zu betteln oder Einbrüche zu begehen.
Im Video wird einfach und verständlich erklärt, was unter Kinderhandel zu verstehen ist, welche Ursachen dahinterstehen, welchen Schutz bzw. welche angemessene Betreuung die minderjährigen Opfer benötigen.

Es ist online und im Informationsbus zu sehen, der im Rahmen der Kampagne «Die Schweiz gegen Menschenhandel» vom 18. bis 21. Oktober in Bern Halt macht.

https://youtu.be/E31HP8kQ1RE
Add a comment...

Post has attachment
20 Jahre UNO-Kinderrechtskonvention in der Schweiz: Zum Beispiel das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht

Aktuell sind gemäss UNICEF rund 50 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht vor Armut oder Krieg. Sie reisen allein oder mit ihren Eltern und sind aufgrund des Fehlens eines funktionierenden Kindesschutzsystems besonders verletzlich.

Doch wie sieht es mit diesem Schutz aus, wenn die Kinder in die Schweiz kommen? Und wie setzt sich Kinderschutz Schweiz dafür ein, dass ihre Rechte hier bei uns eingehalten werden?

Mit Artikel 2, dem Diskriminierungsverbot, stellt die UNO-Kinderrechtskonvention (UNO-KRK) klar: Egal welchen Status oder welche Herkunft ein Kind hat – es hat das Recht auf den gleichen Schutz wie ein Schweizer Kind. Weiter regelt die Konvention unter Art. 22 die Rechte von Kindern, die sich alleine oder mit ihren Eltern auf der Flucht befinden.

Aber was bedeuten diese beiden Prinzipien für die Praxis?

Weiterlesen: https://www.kinderschutz.ch/de/oktober.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment
"Walk for Freedom" – Aufstehen gegen Menschenhandel

Weltweit sind 27 Millionen Männer, Frauen und Kinder Opfer von Menschenhandel. Auch die Schweiz ist Ziel- und Transitland dieser modernen Form der Sklaverei.

Der Verein A21 macht international mit dem "Walk for Freedom" auf das Thema aufmerksam. Im letzten Jahr fanden 200 Walks in 28 Ländern statt.
In der Schweiz finden am Sonntag, 14. Oktober in Bern, Zürich und Genf "Walk for Freedom" statt.

Anmeldung über folgende Links:
Bern: http://www.a21.org//shop-event.php?intid=1200 Zürich: http://www.a21.org//shop-event.php?intid=1225
Genf: http://www.a21.org//shop-event.php?intid=1361

Dieses Jahr möchte A21 eine Million Dollar sammeln, um damit 2'000 Opfern von Menschenhandel zu helfen und deren Leben wiederherzustellen.
Add a comment...

Post has attachment
Am Sonntag, 10. September, sind wir mit unserem Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder" am autofreien Sonntag in Bern mit dabei.
Ihr findet unseren Stand mit Geschicklichkeitsspiel beim Musigbistro vis-à-vis Chinderchübu (Ecke Mühlenmatt-/Mattenhofstrasse).

Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

https://quartierzeit.ch/wordpress/wp-content/uploads/2014/04/Quartierzeit_2017_Programmflyer.pdf
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der interaktive Parcours «Mein Körper gehört mir!» von Kinderschutz Schweiz vermittelt Schülerinnen und Schülern auf spielerische Art und Weise die Botschaften zur Prävention von sexueller Gewalt. Lehrpersonen und Schulleitungen sowie Eltern werden in Begleitveranstaltungen für das Thema sensibilisiert und erhalten Informationen und Anregungen zu ihren Handlungsmöglichkeiten, um Kinder bestmöglich vor sexueller Gewalt zu schützen.

Sehenswerter Beitrag über die Durchführung des Parcours im Kanton Uri:

http://www.tele1.ch/artikel/147912/
Add a comment...

Post has attachment
Fast 43'000 Kinder und ihre Eltern hatten im Jahr 2016 Kontakt mit einer Kindesschutzbehörde. Das sind 4,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor wie die Statistik der Konferenz der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörden KOKES zeigen.

Diese Zahl steht u.a. auch in traurigem Zusammenhang mit der Statistik zu Kindsmisshandlungen der Schweizer Kinderkliniken: 1'575 Fälle im Jahr 2016.

Markus Wopmann, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Kantonsspital Baden, erklärt die Gründe.

https://www.derbund.ch/schweiz/standard/heftiges-schlagen-geht-fuer-eltern-heute-nicht-mehr/story/27347946
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded