Profile cover photo
Profile photo
Valeria Anna
44 followers
44 followers
About
Posts

Post has attachment
"Ich suche Gründe und Ausreden im Außen. Aber langsam gehen sie mir aus. Und immer mehr merke ich, dass ganz allein ich der Grund bin, warum all das bis jetzt nur eine Realität im Kopf ist."
Add a comment...

Post has attachment
"Wenn ich doch meinen Freund liebte, wieso löste dann dieser andere Mann in mir auch so intensive Gefühle aus?"
Add a comment...

Post has attachment
"Was macht man mit Sätzen, die man schon immer gehört, aber noch nie geglaubt hat? Auf grüne Wäscheleinen hängen. Aber ohne Klammern, damit es authentisch bleibt. Zwischen ihr und dem Glück stehen nur drei Worte. Das letzte ist genug. Die ersten sind nicht gut. Die hängen aber nicht an Leinen. Erst recht nicht wie Wäsche. Die stehen mit roter Kreide auf nassem Asphalt. ‚Nach welcher Perfektion strebst du eigentlich, wenn es überhaupt keine gibt?‘, fragt sie die Stimme. Schon immer gehört. Noch nie geglaubt."
Add a comment...

Post has attachment
"Es fragt sich wie lange noch. Es sagt sich ‚Ganz oder gar nicht‘.
Wobei Ganz ein anderes Gar nicht wäre. Und Gar nicht ein anderes Ganz."
Add a comment...

Post has attachment
"Sie schrieb sie auf. Schwarz auf weiß. Sieben Fragen. Vielleicht auch sechseinhalb. Je nachdem, ob man die Letzte als Teil einer anderen sehen wollte oder nicht. Sie sagte sich es wären sieben. Sieben Fragen, die sie nun anstarrten. Das Fragezeichen jedes Mal wunderschön geschwungen. Fast schon gemalt. Fragen, die sie sich schon lange stellte. Fragen, vor die sie das Leben unweigerlich gestellt hatte."
Add a comment...

Post has attachment
"Dann war es nicht mehr weit. Ich kannte die Kathedrale nur von Bildern. Ich ging weiter und weiter und stellte mir immer wieder vor, wie ich auf diesem Platz davor liegen würde. Noch eine Gasse nach unten. Dann nach links. Da war ein Platz. War das eine Kathedrale? War das die Kathedrale? War ich da? Noch weiter? Ja, ehrlich gesagt hatte ich mir den Moment des Ankommens anders vorgestellt."
Add a comment...

Post has attachment
"Ich musste auf den letzten Metern fast erbrechen. Ich fühlte nur noch Schmerzen. Ich fühlte mich allein, stinkend, durchnässt und mir fiel beim besten Willen kein Grund ein, warum ich mir das Ganze überhaupt antat. Für mich war es ein Albtraum, in dem ich gefangen war und ich wollte nur noch Eines: nach Hause."
Add a comment...

Post has attachment
"Ich hatte den Drang zu reisen. Aber nicht zu langweilig und trotzdem auch nicht zu sehr Halligalli. Nicht zu teuer und trotzdem ganz wertvoll."
Add a comment...

Post has attachment
„Ok Dominik, du kannst das jetzt alles wieder abbrechen und heimfahren. Dann wirst du weiter machen wie bisher und lange wirst du diesen Zustand definitiv nicht mehr überleben und deine Eltern werden das kommende und alle weiteren Weihnachtsfeste mit großer Wahrscheinlichkeit ohne dich feiern!"
Add a comment...

Post has attachment
"Ich schalte meinen Kopf aus, lass mich leiten von irgendwas in mir, das immer wieder fragt: 'Was wäre wenn?'. Ich drücke auf 'Flug buchen' und weiß gleichzeitig, dass es unangenehm werden wird. Im wahrsten Sinne des Wortes."
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded