Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Kieferchirurgie Dr. Dr. Stephan Roth und Dr. Wolfgang Morche
2 Follower
2 Follower
Über mich
Beiträge von Kieferchirurgie Dr. Dr. Stephan Roth und Dr. Wolfgang Morche

Beitrag enthält einen Anhang
Neuer Film über "Alles über Implantate" ist online.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Unser neues Profilbild mit Praxislogo
Foto

Beitrag enthält einen Anhang

Beitrag enthält einen Anhang
Unser Partner in Implantologietechnik

Beitrag enthält einen Anhang
Modifizierte Keramikimplantate 

Erfreulicherweise ist im Jahr 2012 von der Firma Straumann ein ausgereiftes Keramikimplantat eingeführt worden.
Der Wunsch vieler Patienten nach "metallfreien Implantaten" wird seit Jahren immer häufiger geäußert. Leider waren mit den bisher zur Verfügung stehenden Zirkonimplantaten die sehr guten Erfolgsraten der bekannten Titanimplantate nicht erreichbar.
Die Keramikimplantate waren von Anfang an sehr gewebefreundlich. Allerdings waren die Zirkonoberflächen im Gegensatz zu den Titanoberflächen nicht dazu geeignet, eine so sichere und feste Integration in den Knochen zu erreichen.
Der Firma Straumann ist die Modifikation der Keramikoberflächen durch ein patentiertes Verfahren gelungen.
Die Keramikimplantate stellen nun bei korrekter Indikationsstellung und entsprechender Operationstechnik eine erfreuliche Erweiterung des Behandlungsspektrums in der Implantologie dar. 

Ihr

Dr.Dr. Stephan Roth
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Zahnimplantate der natürliche Zahnersatz

Ein gepflegtes und gesundes Gebiss steht für Ästhetik und Lebensqualität.
 
Dank medizinischer Forschung und ärztlicher Erfahrung sind Zahnimplantate eine sichere und dauerhafte Lösung. Zähne werden ersetzt, ohne dass die Nachbarzähne unnötig beschliffen werden. Der Knochen wird durch das Implantat wieder natürlich belastet. Einem vorzeitigen Knochenschwund, wie er unter Brücken und Prothesen einsetzt, wird Einhalt geboten. Zahnimplantate stellen somit die natürlichste Art dar, verloren gegangene Zähne zu ersetzen.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Feste dritte Zähne an einem Tag (All-on-four):
das effiziente Behandlungskonzept mit Sofortbelastung

Dentale Implantate haben sich seit vielen Jahren als erfolgreiche Alternative zum herkömmlichen Zahnersatz bewährt.

Die Versorgung erfolgt in nur einer Sitzung.
 
Bei einer All-on-four Versorgung werden zunächst die nicht erhaltungswürdigen Restzähne entfernt. Unmittelbar anschließend an die Extraktion wird der implantatgetragene Zahnersatz eingebracht. Allein vier Implantate sind ausreichend, um die Stabilität der neuen festsitzenden Zähne zu garantieren.

Sie haben Fragen oder möchten gerne einen Beratungstermin vereinbaren?
 
Sie erreichen uns unter  089 / 39 20 20.
 
Unser Team steht Ihnen telefonisch von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr zur Ihrer Verfügung. Gerne können Sie auch unseren Rückrufservice nutzen oder einen Beratungstermin online vereinbaren.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Ihr MKG Zahnimplantat 
Ein gesundes Gebiss steht für Ästhetik und Lebensqualität.

Dank der höchsten beruflichen Qualifikation des MKG - Ärzteteams und präzisester Implantationstechnologie erhalten Sie Ihren neuen Zahn minimalinvasiv, d.h. absolut schonend und praktisch schmerzlos.

http://mkg-schwabing.de/zahnimplantate.html

Dr. Dr. Stephan Roth
Facharzt für Mund - Kiefer - Gesichtschirurgie
 
Spezialist Implantologie (DGZI)
Postgraduate in Implantology & Oral Rehabilitation 
(New York University)
Foto
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…