Profile cover photo
Profile photo
Andreas Maier
Computers are useless, they can only give you answers!
Computers are useless, they can only give you answers!
About
Posts

Post has attachment
Berlin kann einfach nicht bauen. Da wird ein Radweg auf 450m mit Pollern geschützt, was grundsätzlich eine gute Idee ist. Aber:

1. Die Poller sind nicht fest. D.h. ein Auto oder Lastwagen kann sie überfahren. Sie bieten daher keinen echten Unfallschutz.
2. Der Schutzstreifen wird an einer Stelle durchbrochen für eine Bushaltestelle.
3. Nach dem Radweg wird der Radverkehr vor einer Kreuzung so aufgeteilt, dass Autos den Radweg kreuzen müssen(!)
4. Für den Radweg wurde eine Straßenspur geopfert, obwohl der Bürgersteig daneben sehr viel Platz für einen zusätzlichen breiten Radweg geboten hätte.

Ist die Berliner Stadtplanung wirklich so inkompetent oder ist das schon eine Verschwörung gegen Radfahrer? Oder dürfen die Spezialexpertem vom BER jetzt auch Radwege planen? Egal, jeder der das genehmigt und geplant hat, gehört meiner Meinung nach entweder gefeuert oder sollte zumindest gezwungen werden, jeden Tag dort Fahrrad zu fahren.
Add a comment...

Post has attachment
Statt Aluhut ein bisschen Luxus zu Weihnachten ;-)

"Diese Röhre aus 4 mm starkem pulverbeschichtetem Edelstahl mit Abschüssen aus massivem Zirbenholz dient dazu, die hochfrequenten Felder nachts vom Körper abzuhalten. Denn viele wollen oder müssen ihr Handy auch nachts eingeschaltet neben dem Bett lassen."

Da sind 85 Euro schon gerechtfertigt.
Add a comment...

Post has attachment
Interessanter Vergleich, das aktuelle U-Bahn-Netz von Berlin: http://berliner-u-bahn.info/PDF/u_2017-10-01.pdf
Und der sogenannte 200km-Plan von 1995:
http://berliner-u-bahn.info/PDF/u_planung_1995.pdf
Man sieht ganz deutlich, wie wenig in Berlin in die U-Bahn investiert wurde. Das rächt sich jetzt, insbesondere Im Osten der Stadt: https://www.focus.de/regional/berlin/berlin-u5-willkommen-in-der-quetsch-kommode_id_9793399.html
Berliner-U-Bahn.info
Berliner-U-Bahn.info
berliner-u-bahn.info
Add a comment...

Post has attachment
Interessantes DataScience Project, welches zeigt welche Länder die unfairsten Visabestimmungen haben. Das unfairste Land fängt übrigens mit "U" an.

Add a comment...

Post has attachment
Ein sehr aufschlußreicher Artikel mit Hintergründen u.a. dazu, warum Skripal eigentlich in das Fadenkreuz den Kremls kam. Der Artikel ist besser als alles was ich bisher zum Thema gelesen habe.
Add a comment...

Post has attachment
A very interesting piece of history you probably never heard of before.
Add a comment...

Post has attachment
Das und nur das kann die Zukunft sein. Städte sind nicht für Autos da, sondern für Menschen.
Add a comment...

Eine interessante Diskussion auf HackerNews: "Cheap places to live with a good intellectual atmosphere?" Die Städte Wien und Berlin werden auch genannt, aber von vielen wird als Negativ-Punkt genannt, dass es in Wien und Berlin zuviele Raucher gibt. Das scheint jedenfalls die Angloamerikanische Perspektive zu sein: https://news.ycombinator.com/item?id=18164189&p=2
Add a comment...

Post has attachment
Selbst unabhängig von der Luftverschmutzung wäre das ein Segen für die Stadt. Die fetten Diesel-SUVs braucht niemand in der Stadt. Man sollte das Verbot auch gleich auf LKWs ausweiten. Wir hatten im Jahr 2018 bereits 5 tote Radfahrer in Berlin wegen Abbiegeunfällen mit LKWs. Berlin muss endlich eine Stadt für Menschen werden und nicht nur für Autos.
Add a comment...

Post has attachment
Tabelle des Tages:

Anzahl rechtsextremer Demonstranten (2013-2018) pro Kopf:

Thüringen 0,02394
Mecklenburg-Vorpommern 0,01257
Sachsen 0,01067
Sachsen-Anhalt 0,00854
Brandenburg 0,00523
Berlin 0,00417
Nordrhein-Westfalen 0,00136
Bayern 0,00122
Saarland 0,00076
Rheinland-Pfalz 0,00072
Niedersachsen 0,00047
Baden-Württemberg 0,00022
Schleswig-Holstein 0,00016
Hessen 0,00013
Hamburg 0,00005
Bremen 0,00000

Die Daten habe ich von https://interaktiv.morgenpost.de/rechte-demos/ und https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/LaenderRegionen/Regionales/Gemeindeverzeichnis/Administrativ/Aktuell/02Bundeslaender.html .

Thüringen hat pro Kopf fast 6mal soviele rechtsextreme Demonstranten erlebt wie Berlin und 20mal soviele wie Bayern. Das zeigt sehr gut die Größenordnung des Problems.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded