Profile cover photo
Profile photo
YOUdaz
19 followers
19 followers
About
YOUdaz's posts

Post has attachment
Public
In Deutschland „haben wir ausgebreitet von Frau Merkel eine gewisse Diskussionsallergie“, sagt Thomas Leif, TV-Chefreporter des SWR Mainz. Er sieht uns Journalisten in einer „Selbstverblödungsspirale“. Rückblick auf das Streitgespräch Leif vs. Roland Tichy beim #FTOJ17.

Post has attachment
Public
Journalismus in der Glaubwürdigkeitskrise – welche Schuld tragen die Medien? Verdrängen Emotionen die Fakten im Journalismus? Wie können wir die Emotionsfalle vermeiden? Ein Rückblick auf den #FTO17-Vortrag von Dietmut Roether.

Post has attachment
Public
Journalisten sehen sich in sozialen Netzwerken mit Hass, Hetze und Lügen konfrontiert. Gefälschte Nachrichten werden verbreitet. Warum das funktioniert, darüber sprach Catarina Katzer beim FTOJ 2017. Ein Rückblick.

Post has attachment
Das Anti-Social-Network +Plag Network​ expandiert. Das Prinzip aber bleibt: „Man kann nicht manipulieren, wie Informationen sich auf Plag verbreiten. Man kann keine Aufmerksamkeit kaufen. Du brauchst keine Freunde oder Follower, um gehört zu werden. Die ganze Welt ist dein Publikum – von Anfang an.“

Post has attachment
+Facebook kann es noch. Das Social Network von Mark Zuckerberg hat im zurückliegenden Quartal neue Nutzer dazu gewonnen. Mit Instagram hat Zuckerberg jedoch ein Problem.

Post has attachment
Die Branche spricht über eine App: +Snapchat. Was die kann? Die Kollegen von +ZDF heute geben für Einsteiger einen brauchbaren Überblick.

Post has attachment
Die Medienbranche steht vor einem Veränderungsprozess. Dieser scheint der britischen BBC gut zu gelingen. Woran liegt das? Ist die Lösung vielleicht ganz einfach ein „Change Coordinator“? Sam Whipple hat die Position inne und sprach beim Frankfurter Tag des Online-Journalismus darüber.

Post has attachment
Snapchat, Netflix, Persicope – für Medien sind es spannende, bewegte Zeiten. Die neuen digitalen Dienste brechen aber auch mit vielen Gewohnheiten auf der Seite der Nutzer wie auch auf der Seite der Medienmacher. Journalismus im Zeitalter von Facebook – worauf kommt es an?

Post has attachment
Die Privaten haben sich ihnen schon angenommen - den #Millenials, #DigitalNatives, der #GenerationY und der #NetGeneration. Moment. Ist das nicht alles dasselbe? +Martin Krauß​ setzt der Verwirrung ein Ende - schließlich wollen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der #ARD und das #ZDF bald nachziehen.

Post has attachment
Nachdem anfangs nur ausgewählte #Publisher die „Instant Articles“ von #Facebook nutzen durften, soll sich das nun ändern: Ab 12. April soll das Angebot allen Publishern zur Verfügung stehen. #InstantArticles
Wait while more posts are being loaded