Profile cover photo
Profile photo
Upcycling und Recycling
214 followers -
Upcycling und Recycling, Upcycling Taschen, Recycling Taschen, Upcycling Mode, Recycling Mode, Upcycling Möbel, Recycling Möbel, Upcycling Schmuck, Recycling Schmuck, Upcycling Lampen, Recycling Lampen, Upcycling Designer, Recycling Designer, Upcycling Deutschland, Upcycling Blog, Upcycling Shop, nobrands GmbH
Upcycling und Recycling, Upcycling Taschen, Recycling Taschen, Upcycling Mode, Recycling Mode, Upcycling Möbel, Recycling Möbel, Upcycling Schmuck, Recycling Schmuck, Upcycling Lampen, Recycling Lampen, Upcycling Designer, Recycling Designer, Upcycling Deutschland, Upcycling Blog, Upcycling Shop, nobrands GmbH

214 followers
About
Communities and Collections
Posts

Post has attachment
Accessoires sind in der Modewelt so wichtig wie das berühmte Salz in der Suppe. Von daher gewinnt der Bereich Accessoires in der Welt des Upcycling auch immer mehr an Bedeutung. Zwei Designer, die auf der Frei-Cycle Designmesse in Freiburg anzutreffen sind und sich hiermit beschäftigen, möchten wir im Folgendem vorstellen:

http://www.upcyclingblog.de/
upcyclingblog
upcyclingblog
upcyclingblog.de
Add a comment...

Post has attachment
http://www.upcyclingblog.de/index.php/frei-cycle-aussteller-prasentation-3/

Der heutige  blogpost befasst sich mit Upcycling Möbel. Die
Frei-Cycle Designmesse präsentiert Upcycling Mode, Upcycling Schmuck, Upcycling Taschen, Upcycling Lampen, und natürlich auch Upcycling Möbel.

Mit dabei sind die Upcycling Möbel Label
- Donnalupinas Textilwerkstatt
- andercover

Jetzt auf den link klicken, um weiterzulesen...
Add a comment...

Post has attachment
http://www.upcyclingblog.de/index.php/frei-cycle-aussteller-prasentation-2/

Und weiter geht es, mit zwei tollen Upcycling Anbietern, die schon bald auf der Frei-Cycle 2014 anzutreffen sind:
- 44ELF
- Blues Bones

Oder, was haben Kleiderbügel, Salz- und Pfefferstreuen sowie Musik Instrumente gemeinsam? Upcycling!

Auf den link klicken, um weiterzulesen...
Add a comment...

Post has attachment
http://www.upcyclingblog.de/index.php/frei-cycle-aussteller-prasentation-1/

Am 13. September 2014 beginnt die mit Spannung erwartete Frei-Cycle 2014. Als Kooperationspartner der Designmesse für Recycling und Upcycling stellen wir von der nobrands GmbH auf Eurem Upcyclingblog die großartigen Aussteller / Change-Maker vor. Und wir beginnen heute mit zwei Upcycling Mode Labels:

->   2nd Flight
->   A.K.
Über den link weiterlesen...
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Add a comment...

Susanne Bujakowsky betreibt das Label “Creadigol” und fertigt Produkte aus unterschiedlichen Kategorien und Materialien, wie Kunststoff, Papier und Alttextilien. Alle Produkte stellt die Upcycling Designerin allein selbst her.
Dazu Susanne Bujakowsky: “Mein Ziel ist, Materialien, die normal als Müll anfallen, einem neuen Leben zuzuführen. Ich versuche aus dem alltäglich anfallenden Müll ansprechende Produkte zu entwickeln. So bekommt der Abfall eine zweite Chance.
Ich habe mich schon immer mit Ökologie und Wiederverwertung auseinander gesetzt. Es macht mich immer wieder fassungslos, was Alles weggeworfen wird. Mich stört die grundsätzliche Haltung, dass nur etwas Neues etwas Gutes ist. Mir ist wichtig, den Blick für das Material zu öffnen und eine neue Wertigkeit darin zu finden.

Nach meiner Erfahrung finden viele Menschen die IDEE der Wiederverwertung gut, sind aber skeptisch, wenn ihnen klar wird, dass es einmal Müll war. Es ist wichtig, sehr viel Aufklärung zu leisten, denn es gibt zu viele Unterschiede zum “normalen” Design, die man dem Endprodukt nicht immer ansieht.
Ausserdem fehlt mir eine professionelle Plattform, die ALLE Recycler, Upcycler und Redesigner repräsentiert. Die könnte die Aufklärung betreiben, die Designer dürften sich auf das Gestalten konzentrieren. Mein grosser Wunsch ist ein Recycling-Kaufhaus…real oder erst einmal im Netz. Hier wäre ein schöner Schnittpunkt, um sich als Produzierender zu vernetzen und sich gemeinsam einen Kundenstamm zu erarbeiten.”

Und dies ist auch der Ansatz von nobrands GmbH – wir bieten diese professionelle Plattform, die ALLE Recycler, Upcycler und Redesigner repräsentiert - lassen Sie uns gemeinsam Geschichten schreiben!!!
Add a comment...

Post has attachment
Eine Handtasche aus Blechdosenverschlüssen ist immer ein besonderer Hingucker und zeugt von der Individualität der Taschenträgerin. 18 verschiedene Damen-Handtaschen hat die Münchner Designerin Barbara B. Rubarth mit ihrem Label “Metamorphose” aktuell in ihrem Portfolio. Wieder ein sehr schönes Beispiel wie aus vermeintlich wertlosen Gegenständen ein wunderschönes Alltags- und Gebrauchsprodukt werden kann. Neben Taschen aus Dosenverschlüssen gibt es bei Metamorphose auch Taschen aus Tetra Pak, Pappe und Bananenblätter, Stoff- und Holzresten.
Vergleicht man die Exponate so stellt “frau” fest, wie langweilig und inhaltsleer traditionelle Handtaschen daherkommen.
Photo

Post has attachment
Eine Handtasche aus Blechdosenverschlüssen ist immer ein besonderer Hingucker und zeugt von der Individualität der Taschenträgerin. 18 verschiedene Damen-Handtaschen hat die Münchner Designerin Barbara B. Rubarth mit ihrem Label “Metamorphose” aktuell in ihrem Portfolio. Wieder ein sehr schönes Beispiel wie aus vermeintlich wertlosen Gegenständen ein wunderschönes Alltags- und Gebrauchsprodukt werden kann. Neben Taschen aus Dosenverschlüssen gibt es bei Metamorphose auch Taschen aus Tetra Pak, Pappe und Bananenblätter, Stoff- und Holzresten.
Vergleicht man die Exponate so stellt “frau” fest, wie langweilig und inhaltsleer traditionelle Handtaschen daherkommen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Premium Upcycling – ein Lifestyle wird zum Trend

Upcycling, Downcycling, Trashcycling, Recycling oder gar Re-Design und Re-Use – die Begriffe variieren, doch in der Sache geht es um Dasselbe: Der Begriff “Upcycling“ beschreibt einen Prozess, bei dem aus scheinbar wertlosen Abfallmaterialien mittels kreativem Prozess höherwertige Produkte entstehen. Im Gegensatz zu Recycling wird etwas komplett Neues geschaffen. So werden aus Herrenhosen schicke Damenjacken, aus alten Weinflaschen und historischen Bügeleisen werden einzigartige Lampen oder aus alten Wärmflaschen und Fußbällen werden kreative Taschen. Das heißt, aus nicht mehr benötigten Materialien zaubern Designer exklusive Produkte.

„Seit mehr als drei Jahren zeigen wir online Premium Upcycling Mode, Upcycling Schmuck, Upcycling Taschen, Upcycling Wohnaccessoires, Upcycling Leuchten und Upcycling Möbel – 100% Upcycling, 100% Lifestyle, 100% Premium Qualität“ berichtet Christoff Wiethoff, Geschäftsführer der nobrands GmbH aus Berlin.
„Als wir im Februar 2011 unser engagiertes Projekt der Öffentlichkeit vorstellten, haben wir noch getitelt: ’nobrands zeigt Recycling Trends’. Damals konnten sich nur die Wenigsten etwas unter dem Begriff ’Upcycling’ vorstellen“, erinnert sich Wiethoff. Auch die gesellschaftliche Akzeptanz hat sich grundlegend geändert. Zu Beginn wurde Upcycling Visionär Wiethoff von allen Seiten belächelt – doch mittlerweise hat sich das Thema Upcycling zum Trend entwickelt und wird wahrgenommen – in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, und in den USA.

Beim Upcycling geht es primär um Dinge des Täglichen Gebrauchs (Lifestyle), um Individualität (Unikate) und um Umweltverantwortung (Müllvermeidung). Doch dies ist Wiethoff nicht genug. „Upcycling Produkte müssen hochwertig verarbeitet sein – es geht um Premium Qualität, um Ästhetik und um Werte. Das ist der Anspruch, dem sich alle Upcycling Designer auf den Webseiten der nobrands GmbH stellen“, so Wiethoff.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded