Profile cover photo
Profile photo
ZAPware
3 followers -
Hardware - Software - Support - Systembetreuung - WinMacLinux - Webdesign - Programmierung - Internetmarketing - Mailings
Hardware - Software - Support - Systembetreuung - WinMacLinux - Webdesign - Programmierung - Internetmarketing - Mailings

3 followers
About
Posts

Post has attachment
morgen bis zu 40 Grad - wie kann man seine Geräte schützen?
Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs sind in der Regel für Lufttemperaturen bis 35 Grad gedacht. Hier sind ein paar Tipps, wie sie vor Überhitzung geschützt werden.
vorab: 
eine Überhitzung deutet sich an, wenn die Lüfter ungewöhnlich laut / hoch drehen und die Programme immer langsamer reagieren. Vor einem Totalschaden schalten sich die Geräte in der Regel aus. Dennoch kann die Hardware dabei beschädigt werden.
Notebooks und PCs: werden in der Regel mit internen Lüftern gekühlt. 
- nicht in der direkten Sonne stehen lassen
- ab und an von Staub befreien (aussaugen)
- ihnen Kühlung mit einem externen Ventilator verschaffen
- nicht nötige Programme / Apps schließen, damit die Rechenleistung reduziert wird.
Smartphones und Tablets sind lüfterlos und daher noch stärker gefährdet: 
- nicht genutzte Apps schließen
- keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen
- die Schutzhülle entfernen
- bei merklicher Überhitzung auf etwas kühleres, gut leitendes legen (z.B. Heizung)
obwohl das jedem klar sein sollte noch diese Tipps: 
- solche Geräte NICHT im Auto liegen lassen
- NICHT im Kühlschrank versuchen abzukühlen (dort kann sich im Gerät Kondensat bilden und Schaden verursachen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
vertical mouses - 1 Woche kostenfrei testen!
Für Links- und Rechtshänder, kabelgebunden oder schnurlos, für PC und MAC (USB-Dongle / Bluetooth), normale und kleine Hände - für jeden was, und natürlich vom Erfinder.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2015-07-30
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Für Viel-Klicker an PC oder MAC: Arm, Schulter und Nacken entlasten mit einer vertikalen Maus.
Die übliche Haltung an einer PC-Maus ist absolut nicht natürlich.
Dies kann jeder einfach selbst ausprobieren, welche Armhaltung sich natürlicher anfühlt (wird im Video unten kurz veranschaulicht: https://www.youtube.com/watch?v=4_kA4h-kLpw).
Wer unverbindlich testen will: wir verleihen diese Mäuse kostenfrei!
Erfinder ist die Firma Evoluent, deren Produkte wir seit einigen Jahren im Programm haben. Auch Apple hat nachgezogen, und bietet diese Mäuse seit einigen Monaten in ihrem Shop an.
Wer Interesse an einer Testmaus für eine Woche hat, einfach melden. Die Stückzahl ist begrenzt, ggf. wird eine Warteliste erstellt. Bilder folgen im nächsten Post!
Add a comment...

Post has attachment
Spitzensound für verwöhnte Ohren - als exklusive Insellösung oder Multiroom-Beschallung mit einem SONOS-System.
Wer sein privates Heim, die Firma oder sonstige Räume mit guten Sound ausstatten und das Ganze komfortabel steuern will, sollte sich die Systeme der Firma SONOS ansehen: Modular aufgebaut, kann bestehendes Equipment (Lautsprecher oder auch Verstärker) beibehalten werden und mit der Steuerungseinheit an die digitale Musiksammlung oder Streamingdienste gekoppelt werden.
Über eine App (iOS und Android) oder den PC / MAC wird die Ausgabe gesteuert.
Bei der Multi-Room-Beschallung, kann entweder überall die gleiche Musik, oder in jedem Bereich ein anderer Sound abgespielt werden.
Wer keine feste Verkabelung hat oder wünscht, hat die Möglichkeit das System per WLAN zu nutzen.
Ein überzeugendes Konzept des Marktführers.
Vertrieb, Beratung und Installation - natürlich bei uns!
Photo
Add a comment...

Der Sommer kommt - und damit die Reisezeit :)

Wer in der Urlaubszeit im Ausland mobil bleiben will, muss hohe Roaminggebühren in Kauf nehmen oder ist auf die Hotspots von Hotels und anderen Einrichtungen angewiesen.
Wir bieten hierfür eine besondere, persönliche Hotspot-Lösung an, die 
- klein und handlich ist, 
- die überall wo es Handyempfang gibt eingesetzt werden kann, 
- die mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig genutzt werden kann und 
- relativ hohes Datenvolumen für wenig Geld bietet.
Wer will nochmal, wer hat noch nicht???
Add a comment...

Halten Sie Ihre Konten im Blick: 
Internetprovider Hetzner: Server gehackt. Die Hacker hatten Zugriff auf Passwort-Daten und Bank- bzw. Kreditkartendaten von Kunden. 
Diese wurden von Hetzner per Mail informiert, der Vorgang selbst wurde bereits letzte Woche entdeckt. 
Brisant dabei ist die bisher unbekannte Art des Hacks: hierbei wurden keinerlei Daten auf den Festplatten berührt, sondern die Daten in laufenden Prozessen ausgespäht. Die damit zusammenhängenden Dienste mussten noch nicht einmal neu gestartet werden. 
Ebenso unklar ist bisher, wer dahinter steckt, und wie sie überhaupt in das System gekommen sind. Der Fall wurde dem BKA gemeldet. 
--> Wer Kontodaten bei Dienstleistern online hinterlegt, tut gut daran sein Konto regelmässig auf Mißbrauch zu prüfen, bevor eine Frist zur Zurückholung unerlaubt abgebuchter Gelder verstrichen ist
Add a comment...

ACHTUNG: Viren-Mails "Kabel-BW-Rechnung" werden von den meisten Virenscannern nicht erkannt!
Seit gestern Spätnachmittag sind Mails in Umlauf, die einen Virus enthalten und von den meisten Virenscannern nicht erkannt werden. 
die angebliche Absenderadresse lautet "kundenservice-nopreply@kabelbw.de". Erkennen kann man die Mails am offensichtlichsten an der fehlenden persönlichen Anrede. Dies kann sich aber auch noch ändern, falls gestohlene Daten (Email-Adresse + Vor- und Zuname) für den Versand mit verwendet werden sollten. (s. letzter Post).
Add a comment...

neue Paypal-Betrugs-Emails im Umlauf: 
täuschend echte Paypal-Meldungen sind derzeit per E-Mail im Umlauf. im aktuellen Fall hieß der (auch reell existierende Betreff) "Ihr Konto wurde eingeschränkt. 
Die Absende-Email-Adresse wird als von Paypal vorgetäuscht, auch eine (korrekte) persönliche Anrede ist enthalten. 
Der enthaltene Link "Jetzt Ihr Konto verifizieren" verweist jedoch auf die Domäne "ppsicherheit.org"!
Weiterhin sind (wenige) grammatikalische Fehler im Text enthalten. 
Wer sich nicht sicher ist, ob er so einer Nachricht aufsitzt, soll sich direkt über den Browser in seinem Account einloggen.
Add a comment...

TelekomMobilfunknetz mit Großstörung: 
derzeit sind bundesweit viele Anschlüsse gestört. Betroffen sind hierbei die Datenübertragungen. Umfung, Ursache und Beendigung der Störung ist derzeit noch nicht bekannt
Add a comment...

Paypal angreifbar: Ein 17jähriger hat eine Lücke in Paypal entdeckt, über die der Bezahldienstleister über sog. Cross-Site-Scripting-Attacken angreifbar sind. von betroffenen PCs sind danach z.B. die Zugangsdaten abgreifbar. Betroffen sind derzeit alle Browser. 
Der Jugendliche hat die Lücke an Paypal gemeldet. Da diese erst 18-jährigen das Melden von Sicherheitslücken vergüten, hat dieser die Lücke nun aus Verärgerung darüber im Internet veröffentlicht. 
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded