Profile cover photo
Profile photo
HellYeah Marketing
39 followers -
Ganz Einfach Social Media
Ganz Einfach Social Media

39 followers
About
HellYeah Marketing's posts

Post has attachment
Und bei all dem Rauschen ist gehört werden doch genau das, was wir alle wollen...
Photo

Post has attachment
Social Media ist eben nur ein Verstärker, kein Allerheilmittel.
Photo

Post has attachment
Man muss lang genug raten...
Photo

Post has attachment
Erfolgsgeheimnis für Social Media...

Fun Fact: Geistesblitz bei diesem tollen Artikel von +ralf schwartz
http://thethirdclub.de/leadership/81/ist_dein_ceo_schon_berflssig/
Photo

Post has shared content
Einfach wundervoll...
Matt did it again! [...] Dieses Video wird eure Timeline die nächsten Tage nicht verlassen. Versprochen... ;) (via +Thang Dai)

Post has attachment
Wie man nicht erfolgreich wird
Photo

Post has shared content
Ich hab da mal was Kurzes geschrieben...
Für Freunde Schreibe

Auf das Thema “Für Freunde schreiben” hat mich dieser Post (http://www.thedominoproject.com/2012/06/writing-for-strangers.html) von meinem lieblings Eierkopf +Seth Godin  gebracht. Dort erzählt er, dass sich insbesonderen Titel unterscheiden, je nachdem ob man sie für neue Leser oder für alte Hasen schreibt.

Das kann ich auch total unterschreiben, auch wenn ich selbst eher dazu tendiere, auch für euch Stammleser (aka die HellYeah Army) immer aussagekräftige Titel zu erfinden.

Inhaltlich kann ich ihm allerdings nicht beipflichten. Ich finde, man sollte IMMER für Freunde schreiben. Der Beweis dafür findet sich im echten Leben: Stellt euch vor, ihr kommt in eine neue Gruppe Menschen und werdet wie ein Fremder behandelt. Wie fühlt ihr euch? Wie ein Fremder.

Werdet ihr aber direkt wie ein alter Bekannter begrüßt, geherzt und ins Gespräch eingebunden, vielleicht ein wenig aufgezogen zum Schnapstrinken animiert und nicht als erster unwissender im Einkaufswagen den Berg runtergeschubst, dann fühlt ihr euch direkt zugehörig.

Jetzt ist die Frage: Wie sollen sich eure Leser (Egal ob Blog, Facebook, Twitter oder Brieftaube) fühlen?
Wollt ihr ihnen klarmachen, dass sie noch nicht dazugehören oder sie doch lieber direkt als Teil der Community behandeln…


http://www.hellyeah-marketing.de/fur-freunde-schreiben/

Post has attachment
Ich persönlich sehe genauso wie bei Versicherungen enormes Potential, wenn man es geschickt mit einer guten Strategie und Knowhow (intern sicherlich aufzubauen, aber extern schon mal dringend hinzu zu ziehen). Ganz gern schaue ich immer wieder bei der Fidor Bank vorbei.

http://socialtoday.de/2012/06/12/der-grose-bankenreport-deutsche-banken-auf-facebook-noch-viel-luft-nach-oben/

Post has attachment
Mir fallen zwar beim Schreiben gerade noch zig weitere Tipps ein, aber wir wollen ja nicht direkt mit dem Bulldozer durch die Schlafzimmertür.

http://www.hellyeah-marketing.de/9-grundlagen-erfolgreicher-blogs/

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded