Profile cover photo
Profile photo
Film Maniax
51 followers -
Italowestern, Thriller, Horror & More - Guten Geschmack haben Andere
Italowestern, Thriller, Horror & More - Guten Geschmack haben Andere

51 followers
About
Posts

Post has attachment
Neu bei uns: "Clay Pidgeons - Lebende Ziele" (1998) von David Dobkin. Wer sich auf seine Schwanzsteuerung verlässt, fährt schnell mal vorn Baum. Eine Erfahrung, die auch Automechaniker Clay macht, als er sich mit der scharfen Amanda einlässt, Gattin seines besten Kumpels Earl.Von nun an wird Clays bisheriges Leben auf links gedreht, woran Clays Barbekanntschaft, Trucker Larry, nicht ganz unschuldig ist.
David Dobkin bereitet mit seinem zweiten Streifen eine sehr goutable Mischung aus schwarzhumoriger Komödie und Serienkillerthema zu. Der Film besticht durch Atmo und Darsteller.

http://ow.ly/vR2R30fkSbt
Photo

Post has attachment
Dienstagsglotzer

3sat, 2.10 Uhr: Die Mondverschwörung, D 2010
Der amerikanische Fernsehsender DDC-TV schickt mit Dennis Mascarenas wieder seinen besten Mann nach Deutschland, diesmal um der Frage nachzugehen: wem gehört denn eigentlich der Mond? Mascarenas knöpft sich Politiker, Wissenschaftler und Geschäftsleute vor und mit jedem Interview taucht er tiefer in eine Parallelwelt der Verschwörungstheorien ein, bis er plötzlich bei Reichsflugscheiben, Neuschwabenland und Hitler im ewigen Eis landet...
Doku-Regisseur Thomas Frickel ließ für seine Mockumentary nach 14 Jahren wieder seinen rasenden, amerikanischen Reporter Dennis ("Deckname Dennis") auferstehen und lässt ihn auf deutsche Verschwörungstheoretiker los. Erheiternd und verstörend zugleich.

Ansonsten:
Tele5, 20.15 Uhr: Das geheime Fenster, USA 2004
arte, 1.00 Uhr: Königreich des Verbrechens, AUS 2010

Post has attachment
Montagsmovie

arte, 22.05 Uhr: Königreich des Verbrechens, AUS 2010
Der 17-jährige Joshua steht nach dem Drogentod seiner Mutter Julia ohne jegliche Unsterstützung da. In seiner Not nimmt der unbedarfte, schüchterne "J" Kontakt zum Familienzweig seiner Großmutter Janine auf, vor dem ihn Julia all die Jahre versteckt hielt. Seine drei Onkels sind nämlich als Räuber und Drogendealer tiefst in die Melbourner Unterwelt verstrickt, während Großmuttern den Laden zusammenhält. "J" ist mit der latent gewalttätigen Situation überfordert und befindet sich immer mehr im Spannungsfeld zwischen Cops und seinen eigenen Verwandten...
David Michôds Portrait eriner Gangster-Familie sackte 2010 gar zwei Oscar-Nominierungen ein, hoch gelobt wurden Tiefe und Atmosphärte des Streifens sowie die hervorragenden Darsteller-Leistungen.

Ansonsten:
arte, 20.15 Uhr: Der Wildeste unter Tausend, USA 1962
Tele5, 0.40 Uhr: Die Todeshand des gelben Adlers, HK 1979

Weekend-TV

Hier ein kurzer Überblick übers Wochenend-Programm. Leider 'ne Menge Wiederholungen...

Sa., 16.9.
Servus TV, 20.15 Uhr: Eine Leiche zum Dessert, USA 1976
ZDF neo, 22.00 Uhr: Screamers - Tödliche Schreie, USA/KAN 1996
ZDF, 01.00 Uhr: Ein ausgekochtes Schlitzohr, USA 1977
RBB, 1.30 Uhr: Man nennt mich Shalako, GB/D 1968

So., 17.9.
Kabel eins, 20.15 Uhr: Zwei bärenstarke Typen, I 1983
ARTE, 21.00 Uhr: Apocalypse Now Redux, USA 1978
NDR, 0.20 Uhr: Orca - Der Killer-Wal, USA 1977

Post has attachment
Freitagsfernsehen

3sat, 22.25 Uhr: Der Gefangene von Alcatraz, USA 1962
Der rebellische Robert Stroud landet wegen Totschlags im Knast. Dort kann er sich nicht erst recht nicht mit den autoritären und gewalttätigen Wächtern anfreunden. Als er erfährt, dass man den Besuch seiner Mutter verwehrt hatte, erschlägt er in Wut darüber einen der Aufseher. Nur dank seiner Mutter, die sich vor Gericht für ihn einsetzt, erhält Stroud lebenslange Einzelhaft statt der Todesstrafe. Die Monotonie der Einzelhaft schlägt im auf's Gemüt, mit dem Fund eines verletzten Kanarienvogels ändert sich aber für in die Situation gewaltig. Stroud päbbelt das Federviech wieder auf und beginnt es zu studieren. Mit der Zeit dringen seine Erkenntnisse sogar bis zu führenden Ornithologen durch...
John Frankenheimers frei nacherzähltes Drama über den in die Knastgeschichte eingegangenen "Birdman of Alcatraz". Burt Lancaster glänzt in seiner Rolle, wenn auch sein Stroud viel sympathischer rüber kommt als das echte Vorbild.

Ansonsten:
mdr, 12.40 Uhr: Zwölf Uhr mittags, USA 1952

Post has attachment
Donnerstags in der Röhre

Servus TV, 20.15 Uhr: Die Rückkehr der glorreichen Sieben, USA 1966
Banditenboss Lorca lässt in Mexico die ganze männliche Bevölkerung eines Dorfes kidnappen, damit diese auf seinen Feldern Sklavendienst fröhnen. Unter den Mexern befindet sich auch Chico, der vor Jahren mit den "glorreichen Sieben" dem Banditen Calvera und seiner Sippe den Garaus gemacht hatte. Chicos Frau kontaktiert daraufhin Chris, den Boss der "Sieben", und bittet um Hilfe. Der lässt sich nicht lumpen und stellt die Gang wieder zusammen..
Das Sequel von Burt Kennedy erreicht zwar nicht das Niveau des Vorgängers und es fehlen auch einige Stars, dafür unterhält der Streifen dennoch ganz gut und als Ersatz für die fehlenden gibt's Warren Oates. ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=Y2y8m3jkxv0

Post has attachment
Montagsmovie


Tele5, 22.30 Uhr: Das unbesiegbare Schwert der Shaolin, HK 1977
Schwertkampf-As Li Chin Huan, auch "das fliegende Messer" genannt, musste vor Jahren gedemütigt die Heimat verlassen, nachdem sein fieser Gegenspieler Mei Hua seine Gefolgschaft zu Scheibletten verwurstete. Nach über 10 Lenzen kehrt Li nun zurück um seinem Bruder beizustehen, der inzwischen ebenfalls ins Visier von Mei Hua geraten ist. Zwar hat Li nichts von seinen Kampfkünsten eingebüßt, aber Mei Hua hat ein Netz von Intrigen gesponnen, gegen das mit einem Schwert nur schwerlich anzukommen ist...
Handwerklich überzeugender Wuxia aus dem Shaw-Stadl mit dem Vorzeige-Wemser Ti Lung.

Wdh.:
Kabel1, 0.15 Uhr: Zwei wie Pech und Schwefel, I 1975
Tele5, 2.25 Uhr: John Carpenters Vampire, USA 1999

Post has attachment
Wochenend-TV

Puh. Ein solches "5 Dollar Deluxe"-Programm am Wochenende gibt's selten. Lasst den Rekorder qualmen ;-) Aus den Preziosen picken wir folgenden raus...
ZDFneo, Samstag, 23.40 Uhr: Re-Animator, USA 1985
Eine amerikanische Provinz-Uni erhält einen wissenschaftlichen Neuzugang: der sinistre Dr. Herbert West, ein Nachwuchs-Spezialist auf dem Gebiet der Neurologie und Hirnchirurgie, bringt erstklassige Referenzen aus der Schweiz mit, sein verschlossener Charakter sorgt aber für Unbehagen und lässt die Gerüchteküche aufköcheln. Ein Dach überm Kopf findet West in der Bude des Kollegen Dan Cain und richtet sich dort gleich wissenschaftlich ein. Hier forscht er nach einem Wiederbelebungsserum; als der Kater von Dans Freundin abnippelt, gelingt ihm die Reanimation. Jedoch nicht ohne gravierende Folgen, denn der frisch belebte Balg ist nun alles andere als kuschelfreudig. West bucht das unter Kinderkrankheiten ab und sucht sich nun menschliche Versuchsobjekte. Mit fatalen Folgen...
Grandioser Splatter-Horror mit dem nötigen Schuss Komik von Stuart Gordon. Jeffrey Combs ergatterte mit der Rolle des Herbert West ein Hollywood-Abo auf manische Psychopathen.

Ansonsten:

Sa., 9.9.
3sat, 22.00 Uhr: Der Pate II, USA 1974
Servus TV, 22.00 Uhr: Traffic. Macht des Kartells, USA 2000
RBB, 01.10 Uhr: Zwölf Uhr mittags, USA 1952
ZDFneo, 2.20 Uhr: Rosemaries Baby, USA 1969
ZDF, 3.00 Uhr: Im Zeichen des Bösen, USA 1957

So., 10.9.
3sat, 16.25 Uhr: Ein irrer Typ, F/I 1977
Kabel eins, 20.15 Uhr: Zwei wie Pech und Schwefel, I 1975
TELE 5, 20.15 Uhr: Misery, USA 1989
arte, 20.15 Uhr: El Dorado, USA 1966
3sat, 22.00 Uhr: Der Pate III, USA 1990
TELE 5, 22.25 Uhr: John Carpenter's Vampires, USA 1997
NDR, 0.05 Uhr: Verfluchtes Amsterdam, NL 1986

Post has attachment
Unser neuester Horrorzugang stammt aus Kanada und hört auf den Titel "Haunter" (2013). Die 15-jährige Abigail ist mitsamt ihrer Familie in einer Zeitschleife, was allerdings nur ihr allmählich bewusst wird. Und als ob jeden Tag Käsemakkaroni nicht schon Horror genug wären, kriegt's Abigail auch mit einem geisterhaften Serienkiller zu tun: Eddie hatte vor Jahrzehnten auch sie und die Ihren eingedampft. Nun hält er seine Opfer in seinem Haus gefangen und plant schon die nächsten Schandtaten.
Der Streifen verbrät Vorbilder von "Shining" über "The Others" und "Nightmare on Elm Street", und zwar höchst goutabel. Das Zusammenspiel aus starker Story, feiner Kameraarbeit und Ausleuchtung sowie einem weitgehend unauffälligem Score und unheimlicher Geräuschkulisse bereitet ein Gruselbettchen vom feinsten. Wir vergeben mal wieder die Höchstnote.

http://ow.ly/sFi730f1fDx
Photo

Post has attachment
Mittwochsmattscheibe

ARD, 2.10 Uhr: Einen Whisky als Kopfgeld, I/SP 1968
Will Flaherty macht die Biege aus dem Knast, um auf eigene Faust seine Unschuld zu beweisen; sein ehemaliger Spezi Luke hat ihn nämlich mit einer Falschaussage hinter Gittern gebracht. Flaherty dockt nach erfolgreicher Flucht im Saloon seiner Flamme Peggy in Laramie an und muss zur Überraschung feststellen, dass der psychopathische Bandenboss Tiny mit seiner Gang die Stadt in seiner Gewalt hält. Und unzter Tinysd Schergen findet sich auch jener Luke...
Keiner von Mario Caianos besten Western, allerdings dank gutem Cast noch leidlich unterhaltsam.

Ansonsten:
Servus TV, 20.15 Uhr: Die glorreichen Sieben, USA 1960
3sat, 22.25 Uhr: Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen, USA 2009
arte, 23.35 Uhr: Die Brut, KAN 1979
arte, 1.05 Uhr: Scanners - Ihre Gedanken können töten, KAN 1981
Wait while more posts are being loaded