Profile cover photo
Profile photo
INNO AWARD
46 followers -
Gesucht werden innovative Ideen und nachhaltige Konzepte für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen!
Gesucht werden innovative Ideen und nachhaltige Konzepte für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen!

46 followers
About
Posts

Post has attachment
*INNO AWARD 2018 für #Existenzgründer und junge Kreative ausgelobt
Technologiezentren in MV fördern Erfindergeist und Unternehmertum*

Der Verbund der #Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern (VTMV) lobt gemeinsam mit Partnern aus der regionalen Wirtschaft den Innovationspreis INNO AWARD 2018 aus. Am 6. März informiert der VTMV auf einer Veranstaltung im DOCK INN Hostel in Rostock-Warnemünde (um 10.30 Uhr) über den Preiswettbewerb. Der INNO AWARD 2018 ist mit insgesamt 18.000 Euro dotiert und wird seit 2013 jährlich für besondere wissenschaftliche und unternehmerische Leistungen vergeben. „Wir suchen kluge Köpfe und Ideen. Junge Kreative an Schulen und Hochschulen, Existenzgründer und Jungunternehmer können sich mit ihren Projekten bewerben“, sagt Petra Ludwig, Vizevorsitzende des Verbundes der Technologiezentren im Land. Mecklenburg-Vorpommern besitzt eine traditionsreiche, moderne und leistungsfähige Wissenschafts- und Forschungsinfrastruktur. Mit dem INNO AWARD wollen die Stifter die Gründungslandschaft im Nordosten stärken und über die Landesgrenzen hinaus bekannter machen. Junge Menschen sollen motiviert werden, ihr Wissen und Können in Mecklenburg-Vorpommern einzubringen. „Wenn wir unsere Zukunftsfelder wie Maschinenbau, Informationstechnik, Ernährung oder Gesundheit weiter ausbauen wollen, dann brauchen wir die Mutigsten unserer Hochschulabsolventen“, hebt Petra Ludwig hervor.

In den Gründer- und Technologiezentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurden seit 1990 knapp 1.200 Firmen gegründet und betreut. Zehntausende Arbeitsplätze entstanden in und um die Förderzentren, die mit erfahrenen Teams eine gute Infrastruktur und professionelle Beratung gewährleisten. „Wir bieten Büro-, Labor- und Produktionsflächen für die Umsetzung innovativer Ideen, helfen bei der Finanzierung eines Projektes und der Beantragung von Fördermitteln. Die Technologiezentren sind im besten Sinne Dienstleistungszentren für Firmengründer und Jungunternehmer“, erklärt Dr. Wolfgang Blank, der als Geschäftsführer in Greifswald die WITENO GmbH leitet, die 2016 aus dem Zusammenschluss von BioTechnikum Greifswald und Technologiezentrum Vorpommern entstand. In den vergangenen Jahren hat sich vor allem an den Hochschulstandorten des Landes ein effektiver Wissenstransfer zwischen Forschung und Wirtschaft sowie zwischen den Unternehmen untereinander entwickelt. Zahlreiche Startups resultierten daraus.

Beispiele für erfolgreiche Gründungen in den Technologiezentren:

ICR Roggentin: FISKADO UG (haftungsbeschränkt), Internetunternehmen mit Angeboten für Petrijünger
TPW Warenmünde: CORTRONIK, Entwicklung und Produktion vaskulärer Implantate (Stents)
ITC Bentwisch: Kraken Power GmbH, Entwicklung und Herstellung von Tiefseetechnologie
WITENO Greifswald: Enzymicals, spezialisiert auf die Anwendung von innovativen Biokatalysatoren
TGZ Wismar: ENVITEC by Honeywell, Entwicklung und Produktion von Sensoren und Überwachungsgeräten
Der Wettbewerb um den INNO AWARD wird von Wirtschaftspartnern unterstützt, darunter der Unternehmer Jörg Sinnig, Gründer der SIV AG, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und das Beratungsunternehmern ECOVIS Grieger Mallison. ECOVIS-Vorstand Tom Streicher betont: „Mit dem Innovations- und Gründerpreis wollen wir jungen Leuten Mut machen, sich auszuprobieren, Risiko zu wagen. Die Gesellschaft braucht mehr Unternehmergeist. Nur so kommt Fortschritt zum Zuge.“ Streicher ist Mitglied der INNO AWARD-Fachjury, die neben dem Innovationsgrad auch die Durchsetzbarkeit der Geschäftsidee am Markt bewertet.

Bewerbungen können bis zum 2. Mai 2018 an den Verbund der Technologiezentren gerichtet werden. Ende Juni werden dann im Informatik Center Roggentin die besten Innovationen und Unternehmer geehrt.

Öffentlichkeitsarbeit
Anette Pröber
Tel: 01723262318

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen unter: www.inno-award.de
Add a comment...

Post has attachment
Nächste Woche geht der #INNOAWARD endlich wieder in die nächste Runde und eben noch rechtzeitig, haben wir für euch einen kleinen Rückblick arrangiert und unsere #Preisträger von 2017 zu ihren bisherigen Erfahrungen befrag.

#interview #HEenergy #KrakenPower #Duschkraft
#innovationspreis #mv
2017 - Inno Award
2017 - Inno Award
inno-award.de
Add a comment...

Post has attachment
Habt ihr für morgen Abend diesen Termin schon auf dem Plan? ;-)
Add a comment...

Post has attachment
Auch bei GRUENDER-MV.DE hat sich das Team der HE Energy GmbH aus #Wismar ( #InnoAward #Gewinner 2017) mit seinem Holz-Nano #BHKW vorgestellt.
Add a comment...

Post has attachment
Unsere Erstplatzierten des diesjährigen #InnoAward, #HEenegry, geben bei der Ostsee-Zeitung ein paar Einblicke in ihre #Kamin #Innovation!
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Deutschland sucht wieder seine Kultur- und Kreativpiloten!
Add a comment...

Post has attachment
Die #Gewinner stehen fest! Und trotzdem bleibt es spannend.
Vergangenen Donnerstag hat die #Jury des INNO AWARD 2017 getagt und über die diesjährigen Preisträger entschieden.
Welche Teams das Rennen um den #Innovationspreis gemacht haben, wird am 29. Juni 2017 auf der #Preisverleihung in der Orangerie des Schweriner Schlosses bekanntgegeben.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
24 Bewerbungen für den INNO AWARD 2017!!!
Die Bewerbungsfrist ist vorüber und nun geht die Jury an ihre Arbeit!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Endspurt! Am 2. Mai 2017 ist Teilnahmeschluss!
In knapp 2 Wochen, endet die Bewerbungsfrist für den diesjährigen #InnoAward.
Es wird also höchste Zeit, eure Projekte einzureichen!

#innovationspreis #mv #bundesweit #vtmv #gründerpreis #innovation
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded