Profile cover photo
Profile photo
Paddock14
53 followers -
INSIDE TRACK NEWS OF RACEWAY VENRAY
INSIDE TRACK NEWS OF RACEWAY VENRAY

53 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Public
Paddock14 editie 30 September 2018

Paddock14 editie 30 September 2018 met o.a.: - Autospeedway en Oval Racing afgewisseld met DTM, Nascar Whelen Euro Series by Tony Sempels, LMV8 EuroCup Raceway Venray, SRP de Peeldrivers (Brandstof en Elektro Stockcar Racing), Dexwet DF1 Racing, 5 Jaar UKKE PUKKE, BKR On Tour, Race-Xperience Nederweert, NACO Museum Maatricht, No Cancer BriSCA, alle info over de befaamde tour van Hay Theeuwen en Ronald Janssen " Team Kans voor Gambia on the road ", Short News, en veel meer... Kijk ook eens op www.paddock14.nl

https://issuu.com/paddock14/docs/paddock14_editie_09_2018
Add a comment...

Post has attachment
BE THERE... Raceway Venray ( www.racewayvenray.com )

Paddock14 - Oval Promotion Team - www.paddock14.nl
Photo
Add a comment...

Post has attachment
22.09.2018 | DTM | Spielberg

Reichlich Action in Spielberg: René Rast holt dritten DTM-Sieg in Folge
- Drei Audi auf den ersten Plätzen
- Paul Di Resta übernimmt wieder die Führung in der Fahrerwertung
- Daniel Juncadella verliert Sieg nach Strafe

Dritter Sieg in Folge für René Rast: Nach seinem historischen Erfolg am Nürburgring – vor zwei Wochen holte Rast mit zwei Pole-Positions und zwei Siegen die maximale Punktzahl – sicherte sich der Audi-Pilot im Samstagsrennen in Spielberg weitere 25 Punkte für die Mission Titelverteidigung. „Das war kein einfaches Rennen heute, aber natürlich freue ich mich über die Siegesserie“, sagte der DTM-Champion von 2017. Mit Mike Rockenfeller und Nico Müller standen zwei weitere Audi-Piloten neben dem Sieger auf dem Podest. Rockenfeller wurde Zweiter und Müller Dritter. In der DTM-Fahrerwertung wechselte erneut die Führung. Während der bisherige Tabellenführer Gary Paffett als Zehnter einen Punkt holte, wurde sein Teamkollege und Titelrivale Paul Di Resta Vierter.

Die Freude bei Rennsieger Rast war nicht so ausgelassen wie noch am Nürburgring. Er profitierte bei seinem siebten DTM-Sieg von einer Strafe gegen Daniel Juncadella und dem Teamplay seiner Markenkollegen, die ihn in der letzten Runden kampflos vorbeigelassen hatten. „René ist unsere einzige Chance im Titelkampf, das letzte Eisen im Feuer“, erklärte Rockenfeller. „Wenn wir als Teamkollegen helfen können, dann machen wir das. Die Saison ist im Endspurt, da geht es nur so.“ Wie im vergangenen Jahr in der Steiermark standen erneut drei Audi-Piloten auf dem Podium. „Das ist ein tolles Ergebnis, mit dem Anfang des Jahres niemand gerechnet hätte“, so Müller.

Ein unglückliches Rennen erlebte Mercedes-AMG-Pilot Juncadella. Seinen zweiten DTM-Sieg vor Augen, beging der Spanier beim Neustart in der drittletzten Runde einen Regelverstoß und wurde dafür mit einer Durchfahrtsstrafe belegt. Da Juncadella seine Strafe so kurz vor Rennende nicht mehr antreten konnte, wurde diese in eine 30-Sekunden-Ersatzstrafe umgewandelt, was letztlich Platz 14 bedeutete.

Rallye-Star Ogier beim DTM-Debüt Zwölfter, BMW beim Jubiläum glücklos

In einem turbulenten Rennen mit zwei Safetycar-Phasen holte Gastfahrer Sébastien Ogier ein achtbares Ergebnis. Der fünfmalige Rallye-Weltmeister wurde bei seinem Renndebüt in der DTM Zwölfter. Fünf Plätze davor kam Marco Wittmann als Siebter ins Ziel. Auf abtrocknender Strecke war er bis zum zweiten Neustart als Dritter auf Podiumskurs, büßte dann aber noch Positionen ein. Letztlich war der zweimalige DTM-Champion im 300. DTM-Rennen für BMW bester Fahrer der Münchner.

In der DTM-Fahrerwertung liegt drei Rennen vor dem Saisonende wieder Paul Di Resta in Führung. Der Mercedes-AMG-Pilot hat mit 216 Punkten zehn Punkte Vorsprung auf seinen Markenkollegen Gary Paffett (206). René Rast hat mit seinem erneuten Erfolg den Rückstand weiter verkürzt und ist mit 174 Punkten Dritter.

Das zweite Rennen des Wochenendes wird am Sonntag ausgetragen. Rennstart ist um 13:30 Uhr, SAT.1 überträgt bereits ab 13:00 Uhr live aus Spielberg. In Österreich ist ORF eins am Sonntag ab 13:15 Uhr auf Sendung. In der Schweiz zeigt MySports das Rennen live. Auf DTM.com und in der offiziellen DTM-App werden

Bron: Media DTM (www.dtm.com)

www.paddock14.nl - +Paddock14
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
22-09-18
14 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Afgelopen weekend vond de 10e race van het NK 2cv cross in Valkenswaard plaats. Er volgen nog drie spannende races dit najaar.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Karten en racen gaat niets meer worden met mij gezien mijn hernia. Maar ik blijft genieten van beiden sporten. Hier was ik bij Karting Zolder by Speedwear Events tijdens de Nascar Whelen Euro Series American Festival Circuit Zolder Nascar Finals 2017.

Nu in 2018 ben ik er ook weer bij maar dan als verslaggever en fotograaf....... De kids gaan weer lekker karten en genieten....

Speedwear Eyckmans - www.kartingzolder.be - Circuit Zolder - Wendy Van Roy Eyckmans - Paddock14 Karting Team - Paddock14 - Dexwet DF1 Racing - Dutch Dexwet DF1 Nascar Fans
Photo
Add a comment...

Post has attachment
JaBa Circuit Posterholt - Promotie pagina - Oval Promotion Team

Meer info! www.pacautospeedway.nl
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Asens ICT Group Racing Team 2018 Ready to race... Trackday Circuit de Spa-Francorchamps soon.....

Paddock14 - MB Oval Racing Reporter - www.paddock14.nl
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Onlangs werd de 4e wedstrijd van de YTCC serie verreden in Le Mans. Een sterk deelnemersveld van 54 auto's zorgde voor een prachtige race. Na een aantal goede trainingen en een sterke kwalificatie op vrijdag, werden er op zaterdag en zondag 3 wedstrijden verreden. Tijdens de finale wedstrijd op zondag heeft Ruud Poels uiteindelijk een 3e plaats bemachtigd. Collé Rental & Sales feliciteert Ruud met deze mooie prestatie.

www.colleracing.nl
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
20-09-18
6 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded