Profile cover photo
Profile photo
Ottmar Sievers
Hypnose... einfach klasse!
Hypnose... einfach klasse!
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
WETTERKAPRIOLEN AM OJOS DEL SALADO

Im Januar 2017 erlebten wir extreme Wettersituationen am höchsten Vulkan der Erde. Mein Sohn Janosch und ich wollten mit dem Mountainbike vom Pazifik (Caldera in Chile) zum Gipfel biken.

Aufgrund jeder Menge Schnee, stürmigen Wetter und viele Gewitter... wir erreichten 6010 Meter Höhe.

Einmal waren wir direkt in einer Gewitterwolke auf ca. 5700 Metern. Es surrte und blitzte nur so. Die Elektrizität ist deutlichst spürbar! Zum Glück konnten wir mit den Mountainbikes rasch ins Base Camp zurückfahren.

Laut Bergführern im Camp hat es noch nie so viel Schnee gegeben wie in diesem Jahr.

Jedoch... es hat unglaublich viel Spaß gemacht!
Add a comment...

Post has attachment
KINDERHYPNOSE & ELTERNCOACH

Für Ihre Kinder und deren Eltern

Die wichtigste Frage zuerst: Was brauchen Kinder wirklich?
Nehmen Sie sich bitte ein paar Augenblicke Zeit um Ihre eigenen Antworten zu finden. Bitte notieren Sie diese auf einem Blatt Papier. Verwahren Sie das Blatt sicher, so, dass Sie es nach dem Seminar wiederfinden. Schauen Sie einmal was sich alles nach dem Semiar „Kinderhypnose & Eltern-Coach bzw. Eltern-Coaching verändert hat.

Qualifikation
Zertifizierter — KinderHypnose- & Eltern-Coach — HypnoseSchulen-Deutschland

Für wen ist das Extra-Modul 11 — “KinderHypnose & Eltern-Coach”?
Für alle, die gerne mit Kindern arbeiten. Für Menschen, die um die Verantwortung wissen, es gerade Kindern zu erleichtern ein glücklicheres Leben zu führen.

Für Väter und Mütter, die über den Tellerrand der eigenen Kinder hinausschauen möchten. Natürlich für all diejenigen, die Ihr Wissen im Bereich der Hypnose erweitern möchten. Die Konzeption basiert auf Empathie und intuitive Wahrnehmung. Vergessen wir die Eltern nicht. Ohne sie geht gar nichts. Als Eltern-Coach stehen Ihnen spannende Aufgaben bevor.

Übersicht der wichtigsten Daten — Kinderhypnose & Eltern-Coach
Datum: Sa. 01. Oktober 2016 — So. 02. Oktober 2016

Seminar an: 2 Tagen in Münster
Tage & Zeit: Sa. von 9 bis 17 Uhr — So. von 9 bis 17 Uhr
Voraussetzungen Modul 1 — oder entsprechende Qualifikationen (bitte telefonisch abklären)

Mehr Infos unter:
http://hypnoseschulen-deutschland.de/kinderhypnose
http://hypnoseschulen-deutschland.de/hypnose-muenster

Gerne beantworte ich Ihre Fragen per Telefon unter: 0251 7609123
Via E-Mail: info@hypnoseschulen-deutschland.de

Ottmar Sievers
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Die Kraft der Gedanken – Teil 1

Im dreiminütigen Video sehen Sie die Auswirkungen der Gedanken, insbesondere wenn sie durch eine leichte Trance, also durch das Unbewusste unterstützt werden.

Sie können das gezeigte Beispiel sogar selbst ausprobieren. Überraschen Sie Ihre Liebsten oder sich selbst mit der immensen Kraft Ihrer Gedanken.

Vielleicht kennen Sie es ja bereits, die Wirkungen positiver Affirmationen oder gar Suggestionen. Der Unterschied zwischen „Affirmationen“ und „Suggestionen“ liegt darin, dass Ersteres im Normalzustand gedacht oder gesagt wird und die Suggestionen während einer Trance bzw. hypnotischen Zustand erlebt wird.

Im Videobeispiel wird eine sehr leichte Trance angewendet.

Viel Freude beim Schauen und Nachmachen

Wolfgang Schäpertöns & Ottmar Sievers
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
PSYCHOAKTIVE AKUSTISCHE FREQUENZEN

aufgrund des Forschungsworkshops „Frequenz-Induktion“ bin ich zu überwältigenden Einsichten gelangt. Geforscht wurde im Bereich von 210 bpm und 300 bpm (beats per minute). 


Was sind Psychoaktive Frequenzen?

Es handelt sich um Frequenzen die physiologischen Gehirnwellen entsprechen. Sie wirken also über die Nervenbahnen des Ohres, welche die akustischen Signale elektrisch über die Nerven zum Gehirn weiterleiten. Jeder kennt zum Beispiel die beruhigende Wirkung sanfter Naturklänge. Psychoaktive Frequenzen sind also fähig entsprechende Wirkungen im Gehirn bzw. Nervensystem zu erzeugen. 
Mehr Infos zu Gehirnwellen/Frequenzen unter: 
www.hypnose-praxis-muenster.de/hypnose-infos.html


Was sagt die Wissenschaft?

Die Wirkung von Frequenzen auf das Gehirn ist durch das EEG messbar. Durch die Elektroenzephalografie kann die Gehirnaktivität in den entsprechenden Arealen nachgewiesen werden.


Wie haben sich 210 bzw. 300 Trommelschläge pro Minute ausgewirkt?

Gemeinsam haben beide, dass man sehr schnell extrem tief in Hypnose geht.
Bei mir waren die Ergebnisse in Bezug zur visuellen, auditiven und kinästhetischen Wahrnehmung bei 210 bpm deutlich gestiegen. 


Welche Frequenzen können u. a. gewinnbringend verwendet werden?

Delta 1 – 3 Hz – für tiefen erholsamen Schlaf

Delta 3,5 Hz – entspricht 210 bpm

Theta 5 Hz – entspricht 300 bpm

Alpha (Theta) 6 – 8 Hz – zum Entspannen, Tiefenspeichern der gelernten Informationen

Alpha 10 Hz – bessere Informationsaufnahme, Lernunterstützung, Konzentrationssteigerung

Beta 14 Hz – optimal zur Zielvisualisierung zum Beispiel im Sport

Anmerkung: Die Frequenzbereiche werden etwas unterschiedlich angegeben. Zudem gibt es Überlappungen.

SuperLearning

Im Bereich „SuperLearning“ arbeite ich überwiegend mit Alpha (Theta) 6 – 8 Hz und Alpha 10 Hz – also zur optimalen Aufnahme, Abspeicherung und Verfügbarkeit des Lernstoffes bzw. Wissens.
 

Gibt es noch andere psychoaktive Frequenzen?

Ja, zum Beispiel: visuelle, taktile,  oder die Magnetfeld-Stimulation.

Aus meiner Sicht sind die akustischen, mittels Tönen übertragenen psychoaktiven Frequenzen, die beste Möglichkeit um das Gehirn im gewünschten Bereich zu stimulieren. Zu dem handelt es sich wahrscheinlich um die gefahrloseste Möglichkeit, denkt man zum Beispiel an Stroboskoplichteffekte bei visuellen Reizen.

Zusammen mit Wolfgang Schäpertöns stellen wir neue Frequenzen her und untersuchen diese auf ihre Wirkungen, insbesondere im Bereich der Hypnose.

Vielleicht also bald mehr zu diesem Thema.

Ottmar Sievers
Photo
Add a comment...

Post has attachment
SELBSTVERSUCH - Ohne Training über die höchsten Pässe der Erde
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded