Profile cover photo
Profile photo
EMS for you
2 followers
2 followers
About
Posts

Post has attachment
EMS for you boxt dich durch den Herbst!

Boxtraining – 1 zu 1 Training

Boxtraining ist ein äußerst facettenreiches Training und ideal um Koordination, Kraft und Kondition zu verbessern.

Beim 1 zu 1 Training stimmen wir das Training persönlich auf euch ab mit Rücksicht auf eure aktuelle Fitness, eure Gesundheit und Ziele.
Boxen stärkt nicht nur den Körper sondern es steigert dabei auch euer Selbstvertrauen und das unabhängig von Alter und Geschlecht.
Photo

Post has attachment
EMS for you informiert - unsere Info der Woche:

Wir boxen dich durch den Herbst!

Boxtraining ist ein äußerst facettenreiches Training und ideal um Koordination, Kraft und Kondition zu verbessern.

Beim 1 zu 1 Training stimmen wir das Training persönlich auf euch ab mit Rücksicht auf eure aktuelle Fitness, eure Gesundheit und Ziele.
Boxen stärkt nicht nur den Körper sondern es steigert dabei auch euer Selbstvertrauen und das unabhängig von Alter und Geschlecht.
Photo

Post has attachment
Ab sofort Lauftraining mit einem Personal Trainer bei EMS for you!

Ob Anfänger oder Profi – ob Kurzstrecke oder Marathon. Die individuelle und kompetente Betreuung unserer Personal Trainer garantiert mehr Freude und Erfolg am Laufen!

Vorteile des Lauftrainings mit unserem Personal Trainer:

- Test zur Bestimmung des aktuellen Leistungsniveaus
- individueller Trainingplan zur Leistungssteigerung
- das richtige Training mit der richtigen Lauftechnik für ein gesundes Laufen
- Tempo-, Intervall- oder Dauerlaufeinheiten
- Laufkraftübungen / Treppenlauf
- Anleitung zur richtigen Dehnung und Regeneration
Photo

Post has attachment
Ob Anfänger oder Profi – ob Kurzstrecke oder Marathon. Die individuelle und kompetente Betreuung unserer Personal Trainer garantiert mehr Freude und Erfolg am Laufen

Vorteile des Lauftrainings mit unserem Personal Trainer

- Test zur Bestimmung des aktuellen Leistungsniveaus
- individueller Trainingplan zur Leistungssteigerung
- das richtige Training mit der richtigen Lauftechnik für ein gesundes Laufen
- Tempo-, Intervall- oder Dauerlaufeinheiten
- Laufkraftübungen / Treppenlauf
- Anleitung zur richtigen Dehnung und Regeneration
Photo

Post has attachment
EMS for you informiert - unsere Info der Woche:

Warum Sport alles besser macht

Neben der Tatsache, dass Sport eurem Körper gut tut, indem ihr ihn stärkt und ihm die Chance gebt Ernährungsfehler der letzten Jahre auszugleichen, eignet sich die körperliche Aktivität auch hervorragend als präventives Antidepressivum.

Diverse Studien belegen, dass regelmäßiges Ausdauer- oder Krafttraining (auch wenn es nur eine Stunde in der Woche ist) das Risiko einer Depression oder Angststörung erheblich senkt.

Zusätzlich hilft Bewegung Stress am Ende eines Tages abzubauen und dem Abend doch noch einen positiven Ausklang zu ermöglichen.
Neben den Auswirkungen der ausgeschütteten Endorphine und dem Blockieren von Stresshormonen vermutet man hinter diesem Effekt auch die positive und soziale Bestärkung, die mit Gruppensport einhergeht.

Auch gelten Menschen, die sich viel bewegen als kreativer und etwas schneller im Kopf, denn auch hier wirkt sich die gesteigerte Durchblutung im Hirn positiv auf die Versorgung des ZNS mit Nährstoffen aus —> und somit auch auf die Denkleistung.

Fakt ist, dass die Sportpsychologen sich noch nicht ganz sicher sind was genau die positiven Auswirkungen verursacht… Sie wissen nur, dass Sport alles besser macht.
Photo

Post has attachment
EMS for you - unsere Übung der Woche:

EMS mit Dynamax - Oberkörper

Post has attachment
Unser Shake der Woche:

Schokolade auf Orange
Photo

Post has attachment
EMS for you informiert - unsere Info der Woche:

HIT Training (High-Intensity-Training)

Das High-Intensity-Training gilt als eine der anstrengendsten Trainingsformen.

Nicht umsonst wird auf die Hohe Intensität hingewiesen. HIT ist eine kurze, sehr harte Trainingseinheit, deren Ziel es ist den Puls möglichst hoch zu halten.

Im Schnitt führt man über einen Zeitraum von 20-60 Minuten 5-10 Übungen aus, die einen bestenfalls ans persönliche Limit bringen werden. Bei diesen Trainingseinheiten ist die Intensität des Ganzen der Schlüsselfaktor zur Stimulation des Muskelfaserwachstums und der anaeroben Ausdauerfähigkeit. Entscheidend ist also ob ihr euch antreibt das Workout in 25 Minuten statt in 35 Minuten zu absolvieren, denn dann ist die erbrachte Arbeitsleistung deutlich höher.

Der Höhepunkt der Ausschüttung der anabolen (aufbauenden) Hormone befindet sich bei ca. 45 Minuten Trainingszeit, daher empfehlen sich umfangreiche Workouts bei denen ihr eine relativ große Zeitspanne einrechnen müsst um sie zu absolvieren, doch auch hier gilt sich nicht hängen zu lassen.

Wie oft ihr trainieren könnt, ist abhängig von der Regenerationsfähigkeit eurer Muskeln. Im Schnitt bieten sich ungefähr 3 Trainingseinheiten pro Woche an um einen optimalen Wachstumsreiz auszulösen.

Das Wichtigste ist trotz allem immer: achtet auf die korrekte Bewegungsausführung. Dies tun wir von EMS for you für euch.

Auch bei uns könnt ihr ein HIT-Training buchen, bei dem wir euch ans Limit bringen. Schritt für Schritt kommt ihr so ans Ziel, aber erhöht bei jedem Training euer persönliches Limit.
Photo

Post has attachment
EMS for you - unsere Übung der Woche:

EMS mit TRX© Suspension - Oberkörper + Rumpf

Post has attachment
Und es geht fruchtig weiter im neuen Jahr...

Unser Shake der Woche:

Erdbeere auf Ananas-Mango-Banane
Photo
Wait while more posts are being loaded