Profile cover photo
Profile photo
Stephan Blohm
11 followers -
Die Frage von heute ist nicht, ob wir uns den Passivhaus-Standard leisten können. Sondern: "Wie lange können wir es uns noch leisten, darauf zu verzichten?"
Die Frage von heute ist nicht, ob wir uns den Passivhaus-Standard leisten können. Sondern: "Wie lange können wir es uns noch leisten, darauf zu verzichten?"

11 followers
About
Posts

Post has attachment
KfW Effizienzhaus Standard? Was ist das eigentlich?
Zur Zeit (Ende 2016) gibt es folgende Definitionen: - KfW Effizienzhaus 55 - KfW Effizienzhaus 40 - KfW Effizienzhaus 40 Plus Maßgebend ist der Jahresprimärenergiebedarf Qp. Hier darf der Maximalwert eines Gebäudes z.B. max. 55 % des Wertes für das Referenz...
Add a comment...

Post has attachment
Klimaschutzplan 2050: Nach Kompromiss bei Kohleenergie muss die Dämmung es richten
Sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung erreicht werden, müssen insbesondere die alten Gebäude in Deutschland künftig noch sparsamer mit Energie umgehen als bisher geplant - das ist die Konsequenz eines Kompromisses, auf den sich die beteiligten Bun...
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Energieeffizienz am Mittelmeer mit Passivhäusern
Wie sieht ein Passivhaus in Palermo oder Sevilla aus? Auf diese Frage geht der Wissenschaftler Jürgen Schnieders vom Passivhaus Institut in seiner Dissertation "Passive Houses in Mediterranean Climates" ein. Auch in Mittelmeerraum sind Passivhäuser realisie...
Add a comment...

Post has attachment
KfW Förderung für Neubauten im Gewerbebau
Die KfW fördert im großem Maße Neubauten (Nichtwohngebäude) im energieoptimierten Standard. Wenn man also ein Bürogebäude im Passivhaus-Standard mit einer gut gedämmten Produktionshalle bauen will, dann erhält man hierfür ein gefördertes Darlehen von KfW zu...
Add a comment...

Post has attachment
Erstes Mehrfamilienhaus mit „Passivhaus Plus“-Zertifikat steht in Innsbruck
Als weltweit erstes Mehrfamilienhaus wurde ein Gebäude der Wohnbauge­sellschaft „Neue Heimat Tirol“ mit einem „Passivhaus Plus“-Zertifikat ausgezeichnet. „Die Frage, ob ein Wohngebäude vollständig, also das ganze Jahr über mit erneuerba­rer Energie versorgt...
Add a comment...

Post has attachment
100.000,- € KfW-Förderdarlehen für Passivhäuser
Die KfW ändert die Förderdarlehen für Passivhäuser. Bisher gab es zu günstigen Zinskonditionen pro Wohneinheit 50.000,- € Förderdarlehen. Ab dem 01.04.2016 wird das Förderdarlehen auf 100.000,- € erhöht. Selbstverständlich weiterhin zu günstigen Zinsen. Akt...
Add a comment...

Post has attachment
Nordbau 2015 in Neumünster
Auch in diesem Jahr nehmen wir an norddeutschlands größter Baumesse teil. Die Messe findet vom Mittwoch, dem 09.09. - 13.09.15 in den Holstenhallen statt. Weiter Info's sowie Anfahrtsbeschreibungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.nordbau.de Sie ...
Add a comment...

Post has attachment
„Plus“ und „Premium“: Passivhaus Institut definiert endlich Plusenergiehaus-Klassen
16.3.2015) Erneuerbare Energien sind eine ideale Ergänzung zur Effizienz des Passiv­haus-Standards. Um auch bei dieser Kombination eine geregelte Orientierung zu bie­ten, erweitert das Passivhaus Institut seine Gebäude-Zertifizierung endlich um neue Gebäude...
Add a comment...

Post has attachment
Passivhaus-Schule in Aachen
Es ist kein Geheimnis: Ohne einen sparsameren Umgang mit Energie sind die ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung nicht zu schaffen. Erst vor einigen Wochen hat die Internationale Energieagentur wieder  darauf hingewiesen , dass mehr Effizienz im Verkehr...
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded