Profile cover photo
Profile photo
Urs R. Bärtschi
99 followers
99 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment
https://urs-r-baertschi-coaching.ch/shop/

Mehr als 20 Ratgeber gratis bestellen!

"Verlass das Haus nie ohne Buch." Als Alternative zum Buch kann ich euch gerne meine Ratgeber/Fachartikel anbieten! Kurz, knackig, informativ! Gerne weitersagen!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
https://coachingplus.ch/ratgeber-die-reise-ins-ich/
Viele Menschen sind mit ihrem Leben unzufrieden. Sie hadern mit ihrem Job, ihrer Partnerschaft, ihrem Umfeld – mit Gott und der Welt. Ob sie etwas an ihrem Leben ändern? – Nein, das tun sie nicht. Sie bleiben schön beim Gewohnten. Warum eigentlich? Das ist doch merkwürdig!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Mehr als ein Redesign - https://urs-r-baertschi-coaching.ch/
Die besten Ratgeber/Fachartikel bestellen?
Photo
Add a comment...

Post has attachment
https://coachingplus.ch/professionelle-coachingausbildung-fuer-trainer-im-sport/

Unsere Ausbildung bleibt im Gespräch. Blick.ch spekuliert heute über den neuen FC St. Gallen Trainer und berichtet viel über Urs Meier, unseren Coaching-Absolventen. Was Alain Sutter weiss: „Meier bildet sich als Persönlichkeit weiter, absolvierte einen Kurs in angewandtem Coaching.“
Add a comment...

Post has attachment
SKAP 8. & 9. Sept. 2018: Frühbucherrabatt –bis Ende April!

http://skap.ch

Aus der Stadt der Psychologie-Väter (Wien), reist unser Top-Referent Dr. Dr. Raphael Bonelli an. Weitere Referenten/Themen: Dr. Marius Neukom (Narzissmus), Matthias Huber (Autismus), u.a.
Add a comment...

Post has attachment
https://coachingplus.ch/wir-haben-glueckliche-kunden/
Zufriedene und glückliche Kunden sind unsere schönste Belohnung. Den Seminarteilnehmern die bestmögliche Ausbildung anbieten ist unser Ziel.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
https://coachingplus.ch/die-zehn-fehler-im-coaching/

10 Coaching-Fehler, die Sie so schnell wie möglich aus Ihrem Leben als Coach verbannen sollten
Sie schleichen sich unerkannt durch die Hintertür ein. Oft bleiben Sie lange unerkannt: Gewohnheit und Bequemlichkeit. Lesen Sie unseren Artikel, woran Sie sie erkennen und wie Sie sie vermeiden.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded