Profile cover photo
Profile photo
Martin G. Stieger
250 followers -
es genügt nicht zu wissen, man muss es auch anwenden; es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun
es genügt nicht zu wissen, man muss es auch anwenden; es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun

250 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment
Die Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik (WIWIPOL) möchte ihre Interessentinnen und Interessenten auf folgende Veranstaltung hinweisen:

Im Rahmen des Kulturfests "Asien in Wien" organisiert WIWIPOL einen der Programmpunkte!

Otto SCHWETZ (Konsulent, Hafen Wien) spricht zum Thema:

"Chinas neue Seidenstraße und der Wirtschaftsstandort Wien"

China plant und finanziert gegenwärtig eine globale Investitionsoffensive in Infrastruktur im Umfang von ca. 1 Billion Dollar.

Ziel ist, die Handelswege nach Europa preiswerter und schneller zu gestalten.

Die "neue Seidenstraße" könnte die gesamte Weltwirtschaft grundlegend verändern. Im Referat werden die Chancen und Impulse für Wien beleuchtet.

Mag. Otto Schwetz ist einer der anerkanntesten Experten Österreichs zu internationalen Verkehrsanbindungen. Er war jahrzehntelanger Vorsitzender des Paneuropäischen Korridors VII - Die Donau und Geschäftsführer der Stadtentwicklungsagentur TINA Vienna. Heute ist er Berater zahlreicher Institutionen wie Hafen Wien, Österreichischer Städtebund u.v.a. zu Fragen der Infrastruktur und dabei intensiv mit der "neuen Seidenstraße" befasst.

Kulturfest "Asien in Wien"
Zeit: Samstag, 7.10.2017, 17-21 Uhr (Einlass: 16 Uhr)
Ort: VHS - Veranstaltungszentrum PAHO, Ada-Christen-Gasse 2B, 1100 Wien
(Direkt im Einkaufszentrum Hansson-Siedlung, Nähe U1-Station Alaudagasse)
Das Referat von Otto Schwetz wird im 2.Block ab ca.18:30 Uhr stattfinden.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Eine Kooperationsveranstaltung mit der "Asiatischen Gemeinschaft in Österreich", MA 17, Wien Kultur, Kultur in Favoriten u.v.a.

Gesamtprogramm "Asien in Wien" (vorläufig):

16:00 Einlass
17:00 Eröffnung
17:15 1.Block
Kinder performen den traditionellen "Glückwünscher Tanz" (Kambodscha)
Vorstellung Schulprojekt (Kambodscha)
"Tanz der Mondliebe" (Kambodscha)
Musikvorführung (Japan)
Kampfkunstshow "Jodo" (Japan)
18:15 1.Pause
18:30 2.Block
Referat Otto Schwetz über Chinas neue Seidenstraße
Chor (Taiwan)
Tanzvorführung (Vietnam)
Tanzvorführung im Stil "Sonteng" (Indonesien)
Kampfkunstshow "Pencak Silat" (Indonesien)
19:30 2. Pause
19:45 3.Block
Chor singt "Und das Herz kehrt glücklich wieder zurück" (Vietnam)
Kampfkunstshow "Kung Fu" (China)
Father Mars - ein in der philippinischen Community beliebter singender Priester
Moderner Tanz (Philippinen)
Tombola (Erlöse gehen an das zu Beginn vorgestellte kambodschanische Schulprojekt)
21:00 Ende

Bitte beachten Sie den Flyer im Anhang!
Photo

Post has attachment
Österreichisches EinkaufsForum 2017 - 5./6.Oktober in Wien
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
26.09.17
6 Photos - View album

Post has attachment
ein lieber Kollege hat mir eine Hilfestellung zur Einschätzung der Studierenden-Motivation übermittelt - sicher sehr hilfreich:
Photo

Post has attachment
heute durfte ich mit Kollegen den neuen Verein "Privileg - Ihr Zugang zum Recht" im serbischen Fernsehen - RTS, Radio televizija Srbije, Radio Television of Serbia - vorstellen:
PhotoPhotoPhoto
24.09.17
3 Photos - View album

Post has attachment
Einladung zur Ausstellung

„Die sieben Todsünden und ihre Dämonen“

Michelle Ditrich

28.September 2017, ab 18:00 Uhr

1030 Wien, Faradaygasse 6
PhotoPhotoPhotoPhoto
23.09.17
4 Photos - View album

Post has attachment
Den Weg zur Miet- oder Eigentumswohnung, zum Eigenheim - in allen Immobilienfragen - mit der Top Real gemeinsam gehen - wir sind immer um Sie bemüht

https://www.toprealimmobilien.at/unternehmen/das-team/

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
die ASAS-Lehrgänge und Weiterbildungsstudien des AIM lassen sich auch gut finanzieren:

zwei Argumente sprechen gegen eine (akademische) Weiterbildung - keine Zeit und kein Geld - mit der zeit- und ortsunabhängigen Fernlehre und der Bildungsfinanzierung lassen sich beide Fragen klären!

http://www.raiffeisenbank-wels.at/eBusiness/01_template1/1024012784000-1034376121795-1269560272568991052-NA-33-NA.html
Wait while more posts are being loaded