Profile

Cover photo
Urlaubsregion Pyhrn-Priel
116 followers|31,931 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
Das war die 1. Pyhrn-Priel Skitrophy!
 ·  Translate
1
Add a comment...
1
Add a comment...
 
Wenn sich der Wald verfärbt, beginnt in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel die wunderbare Wanderzeit. Der Nebel im Zentralraum lockt die Städter in das Alpenjuwel Oberösterreich´s.
 ·  Translate
3
1
Edith Löger's profile photo
Add a comment...
Have them in circles
116 people
TravelLive's profile photo
Alexandra Jeany Reiter's profile photo
Petra Gabriela Rohregger's profile photo
Koenig Erwin's profile photo
WALLPAPERS FREE DOWNLOAD's profile photo
Margreth Vötter's profile photo
josef reinmueller's profile photo
Günther Schranz's profile photo
ying zi's profile photo
1
Add a comment...
2
Edith Löger's profile photo
 
Super schöne Stimmungsaufnahme der Pyhrn-Priel Region!
 ·  Translate
Add a comment...
1
1
Thomas Popp's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
116 people
TravelLive's profile photo
Alexandra Jeany Reiter's profile photo
Petra Gabriela Rohregger's profile photo
Koenig Erwin's profile photo
WALLPAPERS FREE DOWNLOAD's profile photo
Margreth Vötter's profile photo
josef reinmueller's profile photo
Günther Schranz's profile photo
ying zi's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
07562 5266 99
Email
Fax
07562 5266 10
Address
Hauptstraße 28 4580 Windischgarsten
Story
Tagline
Pyhrn-Priel | Österreich – Winterurlaub, Skiurlaub, Wanderurlaub, Sommerurlaub mit All-inklusive-Card
Introduction

Ein Traum in weiß…
Viel Schnee für wenig Flocken

Atemberaubende Bergkulissen, glitzernde Pisten, schneesichere Höhen und liebliche Orte – die Urlaubsregion Pyhrn-Priel im südlichen Oberösterreich zeigt sich von ihren reizvollsten Seiten. Rund um den bekannten Wintersportort Hinterstoder genießen Gäste viele Sonnentage und Nebelfreiheit. Herzliche Gastgeber und eine Fülle an Freizeitangeboten sorgen zudem für unvergessliche Erlebnisse.

Eingebettet in die Gipfel des Toten Gebirges, liegt mit Hinterstoder der einzige Wintersport-Ort Oberösterreichs, in dem auch alpine Weltcupstars Station machen. Das Skigebiet Hinterstoder begeistert allerdings nicht nur die Profisportler, sondern auch Freizeit-Skifahrer. Bekannt als beliebtes Familien-Skigebiet, aber auch für seine anspruchsvollen Abfahrten laden 40 bestens präparierte Pistenkilometer sowohl Anfänger als auch Skiasse zum Schneegenuss ein. Unweit des Stodertals zeigt sich das Skigebiet Wurzeralm in Spital am Pyhrn besonders familienfreundlich. Hier führt die schnellste frei stehende Standseilbahn Europas auf das etwa 1.400 Meter hoch gelegene Plateau, das die Wintersportler vor allem aufgrund der malerischen Kulisse der umgebenden Bergwelt begeistert. Wer beide Skigebiete kennen lernen möchte, dem wird in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel ein spezielles Zuckerl angeboten: Beim Kauf einer Skikarte ab zwei Tagen gibt’s Skigenuss in beiden Regionen auf mehr als 60 Pistenkilometern, einen Fun & Action Hill, Snow Park und Feng Shui Ruheplatz sowie Speed-, Crosstrail- und Carvingstrecken. Dass in den Skigebieten der Urlaubsregion Pyhrn-Priel neben den internationalen Stars auch der Nachwuchs hoch angeschrieben ist, beweist die Aktion „Kinder bis 10 Jahre frei!“. Für die Skistars von morgen sorgt übrigens in jedem der beiden Skigebiete ein Sunny Kids Park mit Zauberteppich, Skikarussell & Co für einen schönen Start in das Schneevergnügen.

Jede Menge Spaß im Schnee – dieses Versprechen wird in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel am Rande des Nationalpark Kalkalpen auch abseits der Pisten gehalten. Egal ob mit Schneeschuhen, Pferdeschlitten, Tourenski, Rodel oder Eisstock – hier wird für jeden etwas geboten. Ob als passionierter Tourengeher oder Anfänger, die Region zwischen Totem Gebirge und Sengsengebirge gilt als ideales Skitourengebiet. In Begleitung von ortskundigen Bergführern oder auf eigene Faust werden die Aufstiege vor der Kulisse markanter Zweitausender zu einem Erlebnis der besonderen Art. Begleitet von einem sanften Knirschen macht man sich auch mit Schneeschuhen auf in die verschneite Flur. Ob querfeldein oder entlang der 100 Kilometer markierten Winterwanderwege, Schneeschuhe machen ein Wandern auf dicken, unberührten Schneedecken möglich. Etwas bequemer aber nicht minder spektakulär geht es bei einer idyllischen Pferdeschlittenfahrt zu. Schön geschmückte Rösser kutschieren Romantikerherzen an majestätischen Bergen und atemberaubenden Aussichten vorbei und laden zum Entspannen ein. Eine Rodelpartie gehört zu den Wintererlebnissen, von denen man wohl nie genug bekommen kann. Bestens präparierte Strecken oder ein komfortables Rodeltaxi gehören zum Standard. Zwei Naturrodelbahnen sorgen für zünftigen Rodelspaß. Und auch nachtaktive Kufenflitzer kommen hier auf ihre Kosten, denn beide Bahnen sind mit Flutlicht beleuchtet und so auch nach Einbruch der Dunkelheit befahrbar. Auch nordischen Wintersportfreunden wird eine breit gefächerte Palette geboten. Ein weitläufiges Loipennetz mit gut 120 Loipenkilometern sorgt für puren Langlaufgenuss. In Oberösterreichs einzigem Langlauf- und Biathlonzentrum am Fuße des Hengstpasses, kann man sich darüber hinaus am Biathlonsport versuchen. Schnupperkurse mit fachkundiger Betreuung machen Mann und Frau Winterurlauber „schussfest“ und sorgen für bleibende Urlaubserinnerungen.

 

Eine Landschaft zum Verlieben…
Aktiv in Oberösterreich

Atemberaubende Bergkulissen, sanfthügelige Almen, faszinierende Schluchten und liebliche Orte – so präsentiert sich die Urlaubsregion Pyhrn-Priel im südlichen Oberösterreich. Eingebettet zwischen Totem Gebirge und Sengsengebirge besticht das Gebiet durch seine zahlreichen malerischen Ausblicke und die Nähe zum Nationalpark Kalkalpen. Die Region um Hinterstoder und Windischgarsten ist leicht erreichbar und umfasst insgesamt neun Orte und zwei Täler. Bekannt ist das Gebiet nicht nur aufgrund seiner Bilderbuchlandschaft, auch mit seinen herzlichen, familienfreundlichen Gastgebern, etlichen Sonnentagen und nebelfreier Lage punktet das Land, das „dir Berge gibt“.

Für Bergfexe und Almwanderer…
Ob anspruchsvolle Gipfeltour oder gemütliche Wanderung in intakter Natur – die Pyhrn-Priel Region bietet beides und darüber hinaus spannende Erkundungsthemen. Gut 600 Kilometer markierte Wanderwege gepaart mit beeindruckenden Panoramablicken und faszinierenden Naturschauspielen erwarten den Wanderer – spektakuläre Aussichtsplattformen und urige Hütten inklusive.

Für Golfer und Genießer…
„Hole in one“ heißt es für alle Golfer am 18-Loch – par 71 – Golfplatz Windischgarsten Pyhrn-Priel. Routiniers wie Anfänger fühlen sich auf der modernen Anlage mit sämtlichen Übungseinrichtungen wohl. Gepflegte Greens, gut platzierte Wasserhindernisse und natürliche Biotope ergeben ein stilvolles Ambiente. Kulinarisch verwöhnt wird man im Golf-Salettl mit herrlicher Panoramaterrasse und dachfreiem Lokal.

Für Abenteurer…
Die Landschaft bietet mit tief in die Kalkstöcke eingeschnittenen Tälern und schroff verwitterten Bergeshöhen auch die ideale Spielwiese für all jene, die in der Freizeit das Abenteuer suchen. Mit den „Abenteuerprofis“ der Region geht es etwa hoch in die Luft oder tief in die Schlucht. Denn vom Paragleiten mit atemberaubenden Ausblicken über Seilabenteuer im Waldhochseilgarten, beim Canyoning im wilden Wasser, 3D-Bogenschießen oder beim Höhlentrekking im Inneren der Berge – wer den zusätzlichen Schuss Adrenalin im Blut sucht, ist hier goldrichtig.

Für Cowboys…
In den Ohren das taktmäßige Stampfen der Hufe, vor den Augen eine Landschaft zum Genießen und unter dem Sattel einen verlässlichen Vierbeiner. Pferdeliebhaber finden in der Region im und um den Nationalpark Kalkalpen ein Paradies an gut 300 Kilometer markierten Reitwegen. Westernreiten, Reiten lernen, Therapeutisches Reiten, Kutschenfahrten sowie Unterkünfte für Pferd und Reiter lassen Pferdeherzen höher schlagen.

Für Sparfüchse…
 „Wer card, der spart“ lautet das Motto der Pyhrn-Priel AktivCard! Denn gut 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen – darunter Bergbahnen, Bäder, Seen, geführte Nationalparkwanderungen, Naturschauspiele, Museen uvm. – gilt es mit ihr von Mitte Mai bis Anfang Oktober so oft man möchte zum Nulltarif zu genießen. Wie? Einfach in einem der 180 Partnerbetriebe nächtigen und freien Zutritt bei zahlreichen Attraktionen – vom Anreise- bis zum Abreisetag – auskosten. Für die Kleinen warten mit der Pyhrn-Priel AktivKidsCard darüber hinaus etwa Laternenwanderungen, Märchenerzählungen, Kinderangeln, Schnupperreiten…