Norbert #Denef - Ich bin im #Hungerstreik !
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/Z1ueKkTz4nq

>>> Weil:
die Bundestagsfraktion der #SPD nicht dazu bereit ist, sich im Deutschen #Bundestag für die Aufhebung der #Verjährungsfristen von sexualisierter #Gewalt einzusetzen, gleichwohl sich die Delegierten des Bundesparteitages der SPD am 6. Dezember 2011 eindeutig dafür ausgesprochen haben: http://youtu.be/j3sUibSUnu0 <<< http://netzwerkb.org/2012/06/08/ich-bin-im-hungerstreik-2/

Missbrauchsopfer Norbert Denef – Hunger nach Gerechtigkeit
http://netzwerkb.org/2012/06/10/missbrauchsopfer-norbert-denef-%E2%80%93-hunger-nach-gerechtigkeit/

Aus den fiktiven Tagebuch der Anita Fink
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/FcfFgT8H6ne

Der HUNGERSTREIK von Norbert Denef betrifft alle Parteien

>>> Mit dem Aufkommen der Skandale um sexualisierte Gewalt im Jahre 2010 wurde viel geredet, dennoch ist wenig passiert. Statt die Problematik der sexualisierten Gewalt in #Deutschland ernsthaft anzugehen, legten die Parteien Programme auf, die sexualisierte Gewalt im öffentlichen Raum erschweren sollten, aber die Ursachen dieser nicht angingen. <<< http://netzwerkb.org/2012/06/11/der-hungerstreik-von-norbert-denef-betrifft-alle-parteien/

Die Parteien hören nicht zu und schützen die Täter.
http://netzwerkb.org/2012/06/12/der-staat-versagte/

Das Erbe meines Vaters http://netzwerkb.org/2012/06/15/das-erbe-meines-vaters/ Was Ihr mit mir macht ... http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=dee266ac1c5fc3e7a00e900b86f958c4#blogstart

Es geht vielen so - eine unter vielen - Blacky
http://www.borderline44.homepage.t-online.de/40593/43848.html

http://netzwerkb.org/petition/
http://netzwerkb.org/die-stiftung/
http://netzwerkb.org/2012/06/13/hungerstreik-tag-6/
http://netzwerkb.org/category/meldungen/hungerstreik/

http://www.nachdenkseiten.de/?p=13510#h13
http://hpd.de/node/13511 - http://youtu.be/j3sUibSUnu0 !

http://www.youtube.com/playlist?list=PL8ADD72A7A11B029C

https://twitter.com/borderline44/status/212884123889582080
https://twitter.com/#!/borderline44/in-ihr-kindheit-missh-u/members

Scharbeutzer will mit Hungerstreik de Bundesrepublik bezwingen
http://netzwerkb.org/2012/06/09/scharbeutzer-will-mit-hungerstreik-die-bundesrepublik-bezwingen/

Norbert Denef ist nach 8 Tagen Hungerstreik geschwächt
http://netzwerkb.org/2012/06/15/hungerstreik-in-scharbeutz-jetzt-schaltet-sich-stegner-ein/#more-14875

Norbert Denef - Ich wurde sexuell missbraucht
http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=2989bbe21aeec84285b75bc4c80e8ffd#blogstart

ICH BIN IM HUNGERSTREIT - seit 15. Juni 2012
http://netzwerkb.org/2012/06/15/ich-bin-im-hungerstreik-7/#more-14864

Ein Mann macht ernst >>> Der Gedanke an den Selbstmord ist ein großer Trost. Denn er hilft uns, sagt Nietzsche, über die Verzweiflung hinweg. Denn er steht als letzte Wahl, sagt Schiller, auch dem Schwächsten offen. Und vielleicht ist er das einzige Stück Freiheit, sagt Stefan Zweig, das man sein ganzes Leben ununterbrochen besitzt. Dass der Selbstmord keine Verzweiflungstat und keine Sünde ist, sondern Freiheit bedeutet, dieser Gedanke kursiert im Abendland schon seit der Antike. Und doch bleibt Gewalt gegen sich selbst eine Provokation. Denn der Einzelne, der sein Leben absichtlich beendet oder gefährdet, setzt alle ins Unrecht. Er weckt ihr schlechtes Gewissen. Er erzeugt Zorn.

... (...) ...

Norbert Denef, wenn man ihn bittet, seinen Streik zu beenden, entgegnet, dass etwas ganz anderes beendet werden müsse. Nämlich das Lügen beim Thema Missbrauch. Der Verrat. Er wolle die Politik nicht erpressen, sondern ihr einen Spiegel vorhalten. <<< http://netzwerkb.org/2012/06/21/ein-mann-macht-ernst/

Ich werde an anderer Stelle über Selbstmord schreiben. -auf jeden Fall ist Selbstmord in dieser Form, für mich immer - aus der Verzweiflung heraus - nach Innen gerichtete - unbewusste - verbotene Wut. -und das erklärt auch - Zitat:

>>> Ich bin auch nicht wütend, sondern ganz gelassen. Mein Vorbild ist Mahatma Gandhi, der mit seinem Hungerstreik die Welt verändert hat. <<<

-denn ich glaube nicht, dass Norbert Denef nicht wütend ist. -ich wünsche ihm Wut. die er fühlt. -die ihm bewusst wird: Wut auf die Täter. Wut auf die Politiker. Wut, auf die, die Schweigen. Wut auf die, die untätig sind. Wut auf die, die untätig waren. -er hat allen Grund wütend zu sein. -und: ER DARF wütend sein. -er braucht NICHT die Schuld der Täter zu tragen. -der, die Handeln und Unterlassen, denn: er ist UNSCHULDIG daran, dass die Täter ihre Schuld nicht übernehmen. -und dass die Menschen AUF IHN wütend sind, ist eine bodenlose Unverschämtheit, denn wer einen Grund zum Wütend sein hat, ist Norbert Denef. -aber es war schon immer so, dass die Opfer zu Täter gemacht wurden: die Täter sind über die Verzweiflung und letzte Nothilfe des Opfers wütend. -einfach nur UNVERSCHÄMT!

Das Kind als Heilbringer http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=2791&grp=1009

Norbert Denef isst seit 20 Tagen nichts mehr. Kann Missbrauch nach 30 Jahren noch aufgeklärt werden http://netzwerkb.org/2012/06/27/hungern-gegen-verja%CC%88hrung-geht-weiter/ ?

Das ist die falsche Frage, denn: http://alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=932&grp=1006

-sowie: https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/475qLqPeLNh Prof. Dr. Segbers lässt sich auf alles übertragen!

Verjährungsfrist von Mängelansprüchen http://dejure.org/gesetze/BGB/438.html 30 Jahre! -aber bei Misshandlung und Missbrauch werden Dogmen gefunden, damit die Eltern - die Täter - geschützt bleiben und die Wahrheit unter der Moral versteckt, um das Vierte Gebot aufrecht zu erhalten. Kind zu sein erklärt die Schuld. Erwachsen zu sein, die Unschuld. Umgekehrt wird ein Schuh draus:

Kind zu sein erklärt die Unschuld. Erwachsen zu sein, die Verantwortungslosigkeit. -aber wer mag schon Verantwortlichkeit.

Warum wird die SCHEINHEILIGE Frage "Können Mängelansprüche nach 30 Jahren noch aufgeklärt werden?" bei Mängelansprüchen nicht gestellt! ?? DIESE verjähren erst nach 30 Jahren!

Es gibt Dinge, die verjähren nie! -weil sie das ganze Leben beeinträchtigen. -und wie kann Verantwortungsbewusstsein geschaffen werden, wenn wir keine Verantworung übernehmen möchten! -zumal wir uns SCHULDIG gemacht haben! Kein Mensch denkt sich sein Leiden aus. -und falls doch, liegt dem eine Traumatisierung zugrunde, die noch schlimmer ist, als das, was ausgedacht wird. Wenn es nicht mehr aufgeklärt werden kann, kann zumindest Wiedergutmachung in Form von Geldeswert in einer beträchtlichen Höhe erfolgen und auch eine Lebenslange Oper-Rente, damit Verantworlichkeit bewusst wird. Und die drei Worte es tut mir leid und die daraus resultierende HandlungsÄNDERUNG seitens der Gesellschaft sollten ebenfalls erfolgen. -und auf die scheinheilige Antwort, dass Geld unwichtig ist, antworte ich: warum haltet ihr es dann so fest! Menschen wie Norbert Denef können beruflich wie privat ihr volles Potential nicht nutzen. -warum das habe ich dargestellt. So ist es nur gerecht, dass eine Ausgleichszahlung - in Form einer Einmalzahlung und in Form einer Opferrente - erfolgt. Und: wenn ihr doch alle so eine tolle Kindheit hattet, warum lasst Ihr Menschen wie Norbert Denef dann so im Stich und verteidigt die Täter! Das zeig nur, was für eine scheinheilige, miserable, Menschen verachtende Grundhaltung Ihr habt.

Wie fürsorglich: Hungerstreik mit Polizeischutz: Eine wahre Geschichte!

>>> Scharbeutz, den 28. Juni 2012, gegen 17:55 Uhr

Wollte eben kurz noch schnell mal meine 148 Mails checken – da klingelte es an meiner Tür – und vor mir stand die Polizei – nein nicht einer sondern zwei – sie wollten nur mal kurz mich vor mir selbst retten – denn ich sei doch der im HUNGERSTREIK – damit würd ich nicht mein Leben retten – deshalb wurde ich auch angezeigt – von einem Bürger unbekannt – darum sind wir jetzt auch hier - ... <<< http://netzwerkb.org/2012/06/28/hungerstreik-unter-polizeischutz/

Die Gesellschaft, in der ich lebe, ist so fürsorglich, dass sie die Polizei schickt, anstelle die Verjährungsfrist zu verlängern, bzw. aufzuheben!

Die Gesellschaft, in der ich lebe, ist so fürsorglich und besitzt so viel Empathie und Wissen darüber, dass lebenslange Ignoranz ( http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=932&grp=1006 ) der Gesellschaft gegenüber Traumatisierungen, lebenslagen folgen für den Traumatisierten haben, dass ihr keine Möglichkeiten einfallen, den Hungerstreik zu beenden, bzw. Norbert Denef dazu zu bewegen, seinen Druck auf die Öffentlichkeit zu mildern http://netzwerkb.org/2012/07/03/hungerstreik-per-gericht-beenden/ als die Ignoranz zu erhöhen http://i49.tinypic.com/mmq4xl.jpg .

AVAAZ - Open Petition - Norbert Denef - Zitat:

>>> Ich habe 35 Jahre gebraucht, um über die Geschehnisse meiner Kindheit zu sprechen. Laut deutschem Gesetz ist das jedoch viel zu spät, um Sexualstraftäter zu verurteilen. Das ist ein Skandal! Helfen Sie mir mit Ihrer Unterschrift, dieses Gesetz zu ändern und Kinder in Zukunft besser zu schützen!

Um Druck auf die Politik auszuüben, bin ich deshalb vor drei Wochen in den Hungerstreik getreten! Und der Druck zeigt bereits Wirkung -- mit Ihrer Hilfe können wir diesen Kampf gewinnen.

Oftmals gelingt es den Opfern erst Jahrzehnten nach der Tat, die Mauern von Scham, Angst und Isolation im eigenen Umfeld zu durchbrechen.

Eine Vielzahl von Fällen beweist, dass anhand der Forensik, Zeugenaussagen, Funde von Tagebüchern, Dias, Filmen und nicht zuletzt auch oftmals durch Geständnisse der Täter eine Feststellung der Verbrechen vor Gericht möglich ist.

In der jetzigen Form bedeuten die Verjährungsfristen bei sexualisierter Gewalt einen staatlichen Täterschutz. Sogar Serientäter, denen dutzende oder sogar hunderte Taten nachgewiesen werden können, bleiben unbelangt und werden in keiner Weise zur Verantwortung gezogen. Die Opfer werden unter Androhungen rechtlicher Schritte durch die Täter oder durch die Institutionen, bei denen sie beschäftigt sind oder waren, zum Schweigen gezwungen.  <<< mitunterzeichnen hier: https://secure.avaaz.org/de/petition/Eine_Reform_der_Gesetze/?aZprHab

Wie ERBARMUNGSLOS IHR DOCH SEID:

>>> ... nach fast vier Wochen im Hungerstreik. Lange kann er nicht mehr durchhalten. »Ich entscheide täglich neu, ob ich jetzt noch weitermache oder nicht«, sagt Norbert Denef. <<< http://netzwerkb.org/2012/07/08/der-durchhalter/

https://twitter.com/borderline44/status/222385619492544512 !??

Für den Abbruch der Schweigemauer - Zitat:

>>> Im Unterschied zu den meisten Therapeuten propagieren Sie nicht die Verzeihung als therapeutisches Ziel. Oder sind Sie sogar dagegen, dass man verzeiht?

Ich bin entschieden gegen jede Form von Erziehung in der Therapie. Das Ziel einer Therapie ist meines Erachtens die Auflösung der durch Erziehung entstandenen Schäden, unter anderem, und keinesfalls die Fortsetzung der Erziehung. Die Auflösung ist erst möglich, wenn man fühlen darf, was das Kind nicht fühlen konnte, weil es verdrängen musste, um zu überleben. Die Forderung, den Eltern jede Grausamkeit zu verzeihen, ist eine religiöse Forderung, die den therapeutischen Prozess (den Weg zum Fühlen und Infragestellen des elterlichen Tuns und der elterlichen Meinungen) notgedrungen blockiert. Daher verunmöglicht sie die Befreiung von den Belastungen aus der Kindheit. Das ist nicht meine Meinung, mein Glaube, meine Überzeugung, sondern eine empirische Feststellung, die in jedem Fall überprüft werden kann. <<< © 2012 Alice Miller http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=1

Wie erkenne ich, wer recht hat - Zitat:

>>> AM: Sie schreiben: Was mir aber nicht ganz klar wurde, ist, ob Sie der Meinung sind, dass hinter jeder psychischen Störung eine Misshandlung oder ein Missbrauch in der Kindheit steht. Diese Frage muss ich mit ja beantworten, aber das Wort VERLEUGNETE gehört vor "Misshandlung". Zu Ihrer zweiten Frage habe ich nichts zu sagen, da Sie ja "Du sollst nicht merken" schon gelesen haben. Das hätte ich Ihnen nämlich empfohlen. <<< © 2012 Alice Miller http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=932&grp=1006

Du sollst nicht merken ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/TPDKj3dBATC

Botschaft von Gott ...
http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=1832ceb3a71edd70eb6d2cd327d6b795#blogstart

Empörung als Vehikel der Therapie
http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=35&grp=11

#EMPÖRT #EUCH ! -ja, aber: WIE soll das gehen! ???
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/5N9DfR4mx7X

Ein Interview mit Alice Miller an Katharina Micada
http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=10

Wie entsteht emotionale Blindheit - Zitat:

>>> 5. Die Gesellschaft steht auf der Seite des Erwachsenen und beschuldigt das Kind für das, was ihm angetan worden ist. <<< © 2012 Alice Miller http://www.alice-miller.com/flugblatter_de.php?page=4

Warum schützen die Therapeuten die Täter
http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=2900&grp=1209

Bedingungen der Therapie - Zitat:

>>> In einer für die Not des Kindes aufgeschlossenen Gesellschaft ist man mit seiner Geschichte nicht mehr allein. Das gilt auch für den Therapeuten. <<< © 2012 Alice Miller http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=21&grp=11

Das fühlende Kind
http://www.alice-miller.com/interviews_de.php?page=9

Wer hat denn Mitleid!? Wer hat denn Mitgefühl!? - für Kinder!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/WeK2t6zT88e

#HartzIV: #Hungerstreik wegen Willkür des Jobcenters Kiel!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/fwNEZs8ZKjb

Die Menschen sind wütend! -ach, ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/6DpsQxzgZTV !

Ihr seht die Menschen. -oder nicht?
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/6nRFPvjHDCH ?

Erziehen mit Herz und Hirn - Regieren mit Herz und Hirn
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/RvTiTBhaWBB

Die KUNST des Zuhörens http://riexinger.die-linke-bw.de/?p=302 - http://riexinger.die-linke-bw.de/?p=278#more-278 BITTE ANWENDEN!

Botschaft, von Gott ... http://www.borderline44.homepage.t-online.de/45031.html?entry_id=1832ceb3a71edd70eb6d2cd327d6b795#blogstart

VIDEO: Im Namen der MenschenWÜRDE,
ANSTELLE Im Namen des Volkes!

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/AxVJzfyFkp1
http://netzwerkb.org/wp-content/uploads/2012/11/EGMR-Entscheidung-vom-20.-September-2012.pdf - http://netzwerkb.org/2012/11/19/ihre-stimme-zahlt-netzwerkb-beitragsfrei-unterstutzen/

Eine kleine Zusammenfassung meiner PROTEST - Midis 59
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/WXGy8vy4WsK

#CDU #CSU #Kirche #FDP #SPD #Grüne #LiNKE  
Shared publiclyView activity