Bernd Riexinger und Klaus Ernst zu Themem MIT SPRENGSTOFF!  
-wird es bald eine REINIGENDE "EXPLOSION" GEBEN!? ???  

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/EhxeWhVKYHn  

>>> Bernd Riexinger: ... (...) ... Deutschland betreibt schon seit über 15 Jahren negative Lohnpolitik. Wir sind leider Gottes 2% unterhalb dem Reallohnniveau der Jahrtausendwende. In der Wirtschaft wachsen die Renditen, die Wirtschaft selber wächst auch, aber die Löhne sind tendenziell gesunken. ... (...) ...

Klaus Ernst: ... (...) ... was wir feststellen können ist, dass durch diese Politik von Rot-Grün in den vergangenen Jahren, der Anteil der Löhne und Gehälter am Volkseinkommen DRAMATISCH abgenommen hat. -der war im Jahre 2000 bei 72,1% und ist dann mit einem Tiefstand von 63,2% inzwischen bei 68% angelangt, das sind 4% weniger als im Jahre 2000. Das heißt, die Lohnquote hat sich dramatisch nach unten entwickelt. Das macht 112 Milliarden Euro im Jahre 2012 aus, die den Löhnen fehlen, die den abhängig Beschäftigten fehlen. ... (...) ... Wenn man davon die Sozialversicherungsbeiträge rechnet: 20% Arbeitnehmerbeiträge, 20% Arbeitgeberbeiträge, sind wir allein schon bei 40 Milliarden mehr, für die Sozialversicherungssystheme. Das heißt, wir bräuchten uns über verschiedene Fragen "Wie finanziert man die Gesundheit vernünftig? Was machen wir mit den Renten vernünftig?" überhaupt nicht mehr beschäftigen, wenn wir wieder eine vernünftige Lohnentwicklung hätten.

Wir schlagen deshalb eine richtige Kehrtwende in der Lohnpolitik für unser Land vor. Wir wollen eine positive Lohnentwicklung erreichen und wir wollen, dass wir bis zum Ende dieses Jahrzehnts tatsächlich Europameister bei der Lohnentwicklung sind, genau so, wie es auch die Europäische Union, in ihren Aussagen vorschlägt.

Wie wollen wir das erreichen?

Wir wollen, dass in dieser Legislaturperiode, in den nächsten vier Jahren, die Reallöhne in der Bundesrepublick Deutschland um 10% STEIGEN! Jetzt wissen wir auch, dass wir als Gesetzgeber nicht die Löhne festlegen. Aber wir wissen auch, dass wir Lohnbremsen, Lohnschranken in der Gesetzgebung haben, die Rot-Grün eingeführt hat, die Schwarz-Gelb weiterbetrieben hat. -und genau diese Lohnbremsen, die wollen wir lockern, die wollen wir aus diesen gesetzlichen Bestimmungen rausnehmen.

... (...) ...

Wir wollen, dass Arbeitgeber, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nur noch prekär beschäftigen, also unterhalb des Standards, den wir bei uns in der Bundesrepublik haben (Leiharbeit, Befristung, Minijobs, usw.), dass die ein besonderes Entgeld dafür zahlen müssen, dass sie nicht anständig zahlen. -und das könnte man dadurch machen, dass sie den doppelten Beitrag zu den verschiedenen Sozialversicherungssysthemen zahlen müssen. Normalerweise ist es so, dass Arbeitnehmer, Arbeitgeber hälftig die Sozialversicherungsbeiträge zahlen.

Wenn die Arbeitgeber, die ja letztendlich dann auch verantwortlich sind, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wieder arbeitslos werden, weil ja die Befristung ausläuft (wir wissen, dass auch solche Arbeitsverhältnisse krank machen ... (...) ... ), ... den doppelten Beitrag für die Sozialversicherungssystheme zahlen. -und damit die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entlastet werden. ... (...) ... für die Arbeitgeber wird´s teurer und genau das wollen wir. ... (...) ... Wir nehmen die Lohnschranken aus dem Gesetz raus und damit könnten wir unser Ziel: "10 % Steigerung der Reallöhne in den nächsten vier Jahren" erreichen.

Bernd Riexinger: ... (...) ... Es scheint so zu sein, dass Banken doch durch ein 10 Jahre geöffnetes Steuerschlupfloch Milliarden Gelder am Fiskus vorbei geschleust haben und wir es mit einem der größten Steuerskandale der Nachkriegsgeschichte zu tun haben.

Wir müssen aber auch feststellen, dass hier die poilitischen Verantwortlichen mit drin hängen.

Offensichltich haben die Finanzminister verschiedener Regierungen zugeschaut, wie so etwas passiert und das Gemeinwohl (...) millionenschweren Vermögensbesitzern (...) umgangen (...) betrogen (...).

Und wir wissen ja auch, dass Beamte schon Herrn Eichel frühzeitig auf dieses Schlupfloch hingewiesen haben. -nichts passiert ist. Wir wissen, dass Herr Steinbrück INFORMIERT sein MUSSTE, über diesen Zustand und AUCH NICHTS gemacht hat. -und insofern klingen ja auch alle Ankündigungen, dass man Steueroasen schließen will und mehr Steuergerechtigkeit herstellen will, etwas unglaubwürdig.

Es gibt offensichtlich ein Auseinanderklaffen zwischen dem, was gesagt wird und und dem, was getan wurde.

Und wir erneuern noch einmal unsere Forderungen: einerseits müssen natürlich hier die Fakten auf den Tisch gelegt werden und wir brauchen für die nächste Legislaturperiode einen Untersuchungsausschuß, das haben wir schon einmal gefordert ... (...) ... wie Generationen von Finanzminister zugeschaut haben, nichts gemacht haben. -und ein Untersuchungsausschuss MUSS diese Fakten auf den Tisch legen und muss Vorschläge machen, damit das in Zukunft verhindert werden kann.

... (...) ... zu der Aussage von Herrn Steinbrück machen ... (...) ... Ich will auch noch einmal auf die Verlogenheit der Debatte hinweisen: Die Fraktion DIE LiNKE hat am Freitag einen Antrag gestellt, im Bundestag, die Strafbefreiung bei Selbstanzeige aufzuheben und SPD und Grüne haben gegen diesen Antrag gestimmt, zusammen mit der Bundesregierung. <<< -undbedingt DAS GANZE VIDEO ANHÖREN / ANSEHEN!

Katja Kipping: >>> Das Problem ist ja, dass wir überhaupt über private Altersvorsorge reden müssen ... (...) ... Und eine zweite Sache, die es gäbe: Zu sagen, man führt in die gesetzliche Rentenversicherung eine Mindestrente ein, die bei 1.050 Euro liegt, damit keiner unter die Armutsgrenze fällt im Alter. <<< http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/interview/2096383/ - http://www.die-linke-grundeinkommen.de/WordPress/?p=2479 !

SPD und Grüne fordern ARMUTSLohn STATT MINDESTLohn!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/UJSV6HYQiLq

Die Menschen wurden durch immer mehr Maschinen ersetzt und die Produktivität, durch die Maschinen, welche die Menschen, die Arbeitnehmer mit ihrer Hände Arbeit herstellten, immer mehr gesteigert.

Im Anschluss wurden die Menschen, die Arbeitnehmer von den Arbeitgebern und Unternehmen, die jetzt auf die Menschen, die Arbeitnehmer, dank der Maschinen, die sie für sie geschaffen haben, verzichten können, auf die Straße gesetzt. -und bei Neuenstellungen streng darauf geachtet, dass die Löhne weiter sinken und die Gewinne dadurch weiter steigen.

Die Maschinen steigern währenddessen weiterhin die Produktivität, und zahlen bis heute KEINE Sozialabgaben / Sozialversicherungsbeiträge, während den auf die Straße gesetzen Menschen gleichzeitigt die Schuld gegeben wird, dass sie jetzt auf der Straße sitzen, arbeitslos oder obdachlos sind. -und es wird von den Arbeitgebern und Unternehmen behauptet, dass kein Geld vorhanden sei.

-und es wird den auf die Straße gesetzen oder inzwischen obdachlosen Menschen zusätzlich vorgeworfen, sie seien nur zu faul zu arbeiten und im Übrigen, wie schohn erwähnt, selber Schuld. -diese Menschen, diese auf die Straße geworfenen, teilweise obdachlos gewordenen ehemaligen Arbeitnehmer werden von der Gesellschaft und den Arbeitgebern, den Unternehmen, als HartzIV-Empfänger, Aufstocker oder Frührentner bezeichnet.

ZUSAMMENGEFASST als: SOZIALSCHMAROTZER!

Die Politk, die Menschen, die Gesellschaft, die Wähler der letzten 15 Jahre, hat diesen Kreislauf gewollt und genau diese Politiker immer wieder gewählt, die diesen Kreislauf wollten. -und unterstützen diese Politiker und diesen Kreislauf bis heute, dadurch sie die Gesetze ausführen, welche die Politiker machten, die diesen Kreislauf und Machtmissbrauch ermöglich(t)en, auf Grundlage der emotionalen Blindheit der Gesellschaft, des Menschen, denn die Möglichkeit, diese Politiker und Politik abzuwählen, diese Gesetze NICHT auszuführen und sich auf Grundlage des Grundgesetzes und des Sozialpaktes ZU WEHREN und diese Menschenverachtung ABZULEHNEN, wäre ja da.

ICH lehne das "freundliche Angebot" von CDU CSU FDP SPD Grüne ab!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/4XMv88msYNb

Landtagswahlen in Niedersachsen: Das Ergebnis ist SCHMERZHAFT!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/YXP3UQqGzyg 
http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

HartzIV - Sanktion/en -und: DAS EXPERIMENT! Das HartzIV EXPERIMENT wurde auch nach über 7 Jahren - BIS HEUTE - NICHT abgebrochen!
https://twitter.com/borderline44/status/267307394630053888

Ulrich Maurer - DIE LINKE verpfändet keine Steuergelder für Finanzhaie
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/gY4RNiiRAfJ

DIE LiNKE im Bundestag: Bt.- Drs. 17/12708 - Einrichtung einer Bundesfinanzpolizei als Wirtschafts- und Finanzermittlungsbehörde

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/127/1712708.pdf

232. Sitzung, vom 22. März 2013 - Plenarprotokoll Tagesordnungspunkt / Top 33 Bundesfinanzpolizei http://dipbt.bundestag.de/dip21/btp/17/17232.pdf

Das übliche Spiel http://www.jungewelt.de/2013/04-05/028.php?sstr=wagenknecht

>>> Der Antrag der Bundestagsfraktion DIE LINKE. mit dem Ziel der Errichtung einer "Bundesfinanzpolizei" ist in der Bundestagsdebatte am 22. März 2013 fraktionsübergreifend auf breite Ablehnung gestoßen. <<<

http://www.presseportal.de/pm/53233/2440232/breite-ablehnung-einer-bundesfinanzpolizei-im-bundestag

Tagebuch von Dr. Hans Ulrich Gresch: Nachdenken über Gustl Mollath
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/DaBvpBcFgkn
http://www.gustl-for-help.de/

Peer Steinbrück / SPD beim Bilderbergtreffen 2011 UND DIE FRAGE:
organisieren die Bilderbergtreffen den Ökonomischen PUTSCH!? ??

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/DA1afenJZ6C

Wirtschaftsanwalt im Schuldenstreik gegen Banken und Staat -und:
Der größte Raubzug der Geschichte!

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/JHekY6vmjgA

Sahra Wagenknecht http://www.youtu.be/jLh-oB7GhGc >>> ..., dass wir am Anfang der nächsten Legislatur (-periode 18) einen Untersuchungsauschuss beantragen werden, der sich mit der Verflechtung von Politik und Hochfinanz - also Politik und Finanzsektor - in Deutschland beschäftigt. <<< -siehe dazu auch: Der ÖKONOMISCHE PUTSCH http://www.borderline44.homepage.t-online.de/457701/450801.html ! -und: Deutsche Bank ist gemeingefährlich http://www.sahra-wagenknecht.de/de/article/1473.deutsche-bank-ist-gemeingefaehrlich.html !

SPD: links blinken, rechts abbiegen
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/KdjMvnUHf8p

UNGLAUBLICH! -aber: WAHR ... ! -oder: Etwas MUSS sich ändern!
https://plus.google.com/u/0/110882509048668787407/posts/RovCkMrSTMT

Unser Standard - ist das Grundgesetz! -wir sind HIER! WIR SIND LAUT!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/3kUWu25a5wF

Gesine Lötzsch, DIE LiNKE: Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker
-und: Wo Empörung fehlt, fehlt Liebe. (Anita Wedell)

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/2EYBtr6Vraf
Shared publicly