Die Einkünfte der 100 reichsten Leute würden ausreichen, um die Armut in aller Welt auszumerzen

https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/9FenwMiyWtp

>>> In Oxfam hat man ausgerechnet, dass die 100 reichsten Leute der Welt im vergangenen Jahr etwa 240 Milliarden Dollar verdient haben. Zum Vergleich sei gesagt, dass die ärmsten Bevölkerungsschi chten pro Person am Tag etwa einen Dollar verdienen. Um die Ungleichheit zu glätten, schlug die Organisation vor, 60 Milliarden Dollar zur Bekämpfung der Armut zur Verfügung zu stellen. Und das ist durchaus ausreichend, um in aller Welt die Armut zu besiegen. Außerdem schlägt die Organisation vor, alle Steuer-Oasen zu schließen, für Wohltätigkeitszw ecke eine allgemeine Körperschaftsste uer einzuführen und die Investitionen in die Entwicklung der sozialen Behörden zu erhöhen. Den Appell an die reichsten Leute verkündete Oxfam im Vorfeld des in der nächsten Woche beginnenden Weltwirtschaftsf orums in Davos. <<<<

http://www.oxfam.de/

DIE LiNKE - Zehn Konzerne entscheiden, wer verhungert!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/iBWHAQwu54J

1.000 Obdachlose bauen Euer Schloss
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/KahG1vvDmTc

-es kommt nur auf die Haltung der Menschen an. -ist ganz einfach:

Die Revolte des Körpers - Einleitung: Körper und Moral S. 20

>>> Ich bezeichne die gewaltsame Art von 'Erziehung' als Mißhandlung, weil dem Kind nicht nur seine Rechte auf Würde und Respekt für sein Menschsein verweigert werden, sondern auch eine Art totalitätes Regime aufgebaut wird, in dem es ihm unmöglich ist, die erfahrenen Demütigungen, Entwürdigungen und Mißhandlungen überhaupt wahrzunehmen, geschweige denn, sich dagegen zu wehren. Diese Erziehungsmuster werden dann vom Erwachsenen weiter praktiziert, mit den Partnern und eigenen Kindern, am Arbeitsplatz und in der Politik, immer dort, wo die Angst des einst verunsichterten Kindes mit Hilfe der äußeren Machtgestaltung abgewehrt wird. Auf diese Weise entstehen Diktatoren und Menschenverachter, die als Kinder nie geachtet wurden und später den Respekt mit Hilfe der gigantischen Macht zu erzwingen versuchen. <<< © 2013 Alice Miller http://www.alice-miller.com/bucher_de.php?page=11

-sollen diese Menschen, bzw. DIESE Psychopathen ohne Hitlerbart https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/8Fm8EFt5bQu , nachdem sie Millionen Arbeitnehmer ausgebeutet, missbraucht und um ihre Grundrechte betrogen haben, auch nur 5 Cent ihres so erwirtschafteten Reichtums aus der Portokasse wieder an die Gemeinschaft zurückgeben, gibt es sofort einen AUFSCHREI und die ANGST vor der kindlichen Ohnmacht WIRD aktiviert. DIESE Menschen brauchen KEINEN weiteren Reichtum und KEINE dadurch entstehende weitere Macht, die sie im Sinne ihrer Angstabwehr missbrauchen können, sondern DIESE Menschen brauchen einen KOMPETENTEN Therapeuten http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?force=faq in der Forensik!

Die Revolte des Körpers - Einleitung: Körper und Moral S. 20
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/6u4ccaaUQ8N

Das Opfer ...
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/CSsgbc53Hy4

-die Angst vor -und die Wut auf die Eltern VERARBEITEN, dann klappt´s auch mit der Empathie und der RICHTIGEN Haltung, denn Empathie mit sich selbst ist die Voraussetzung zur ECHTEN Nächstenliebe. -und damit die Voraussetzung für Echte Demokratie JETZT!

OHNE Empathie KEINE Demokratie !
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/aQzmuGwAjVJ

Empathie http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=985&grp=1206 Narzismus http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=846&grp=0806 !

Wir haben KEINE fiskalischen Gründe jeglicher Art, für Mangel. Es ist alleine unsere Haltung, welche Menschen ausgrenzt, ausbeutet und benutzt. -und diese Haltung ist NICHT angeboren, sondern erworben. -das Ergebnis der Empathielosigkeit der Eltern in der FRÜHEN Kindheit. -und der Gesellschaft, welche die Eltern SCHÜTZT. -und der Angst (-wegen der dann folgenden Strafe/n) auf die Eltern wütend zu sein, gekoppelt an das Vierte Gebot. -dadurch ensteht der Hass auf die Eltern, der verschoben wird, auf Menschen, Länder, Gruppen und Völker. -und auf die eigenen Kinder. -die Eltern bleiben geschont. So können Eltern 100 Jahre alt werden, wenn die Kinder ihnen durch ihre pathologische Bindung ermöglichen, den Hass auf die Eltern an ihnen (den Kindern) abzureagieren und so den Kindern die Gefühle aufzudrängen, welche die Eltern nicht fühlen möchten. 

Das ELTERN UNSER! -der dressierten Gesellschaft!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/Af9JroUUdn3

Niema Movassat, DIE LiNKE: Gerecht verteilen - Armut besiegen!
https://plus.google.com/110882509048668787407/posts/F3FgK4ntin3
Shared publicly