Profile

Cover photo
Fabian Gebert
Lives in Hamburg, Germany
124,832 views
AboutPosts+1'sReviews

Stream

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
1
Add a comment...
 
we at +akanoo are looking for skilled data scientists for our growing team. Our office is located in the heart of Hamburg, Germany.
Have a look at our career opportunities!
Are you filled with ambition and ideas? You're looking to explore a dynamic, young business, work alongside bright minds and overcome new challenges every day? Akanoo is the place for you. We're a motivated, finely tuned team and love developing Akanoo together, working towards lasting success.
3
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
1
Christian Schrader's profile photo
 
Sehr geil, herzlichen Glückwunsch ans Team.
 ·  Translate
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
 
Stimme zu
 ·  Translate
 
Schlanderia you suck

Ich liebe Fußball und werde die nächsten Wochen im Spagat verbringen. Freude an schickem Gebolze mit viel Nervenabrieb einerseits und gleichzeitig wissen, wie krass die Umstände drumherum in Brasilien zu Lasten der Menschen vor Ort gehen. 
Und dann ist da noch diese seit 2006 wieder aufgeflammte Flaggengeschichte. Alle Jahre wieder dieselbe Diskussion, bei der mir mit Befremden begegnet wird, weil ich mich der verschwarzrotgoldung verweigere und nicht nur nationalbeflaggte Fruchtzwerge kritisiere, sondern all die Autowimpel, Außenspiegelkondome, Teutonenhüte und Schlandschminke. Als Kind der 90er bin ich nach wie vor hochallergisch auf stolz zur Brust getragene deutsche Nationalfarben. 
Und ja, ich schaue die Spiele mit deutscher Beteiligung, fiebere dabei intensiv mit und freue mich über dieses bunte Team, das mittlerweile nicht nur gewinnen kann, sondern sogar Fußballästhetik liefern kann. 
Die Diskussion liefert immer wieder die gleichen Argumente und ich nehme mir heraus, sie öffentlich zu erwidern.

1. Die anderen Länder haben einen unverkrampften Umgang mit ihrer Nationalflagge/-hymne

Ja, das ist korrekt. Ab von Punkt 2. (siehe unten) ist das aber ein "der hat aber angefangen"-Argument. In meiner Wunschwelt, hätten andere Länder sich im Umgang mit Flaggen und Co der deutschen Mentalität vor 2006 angenähert. Eine Abkehr von Kollektivritualen, die immer andere Menschen ausschließen. Weg von Düsenjets, die Landesfarben versprühen und militaristischer Folklore und dem enthusiastischen Kreisen um sich selbst. Hin zu einer weltoffenen Gesellschaft, in der deine Herkunft keine Rolle mehr spielt. Da war Deutschland geschichtsbedungen mal weiter und entspannter. Mir gefiel das. Mir hätte gefallen, wenn das auch anderorts runtergeschraubt worden wäre.

2. "Das" ist jetzt 70 Jahre her, irgendwann muss auch mal gut sein, wir haben mit dem Krieg nichts mehr zu tun.

Achja? Aber das Wunder von Bern und die folgenden Titel gehören aber zwingend immer wieder überbetont? Weil damit muss nicht gut sein, denn das haben "wir" uns verdient? Glorifikation vergangener Heldentaten, hat zwangsläufig zur Folge sich auch die unsäglichste Schande überhaupt auf die Schulter zu lasten. Auch und gerade wenn man selbst aktiv nichts damit zu tun hatte (siehe Punkt 3.).

3. Das war damals was anderes, heute ist Deutschland ganz anders.

Wir haben die NSU-Taten noch lang nicht aufgearbeitet, während parallel die rechtsextremen Straftaten an Härte und Quantität zunehmen. Zig offizielle Todesopfer und Opfer von Gewalttaten und eine undefinierte Dunkelziffer wächst seit Kriegsende stetig an. Und zeitgleich trauen sich Faschisten 2014 ein Rathaus zu stürmen und deklarieren Regionen zur national befreiten Zone.
Ja, der Holocaust und die unsäglichen Verbrechen an der Menscheit sind nicht wiedergekehrt. Aber latenter und struktureller Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind überall in Deutschland und immer wieder präsent und führen nur selten zu angemessener Reaktion seitens der Staatsgewalt. 
Parallel ist der Umgang mit den wenigen Refugees, die ihren Weg nach Deutschland schaffen maximal beschämdend und die letzten Wahlen zeigten mehr als Deutlich, dass rechte und rechtspopulistische Parteien genug Menschen einfangen können.

4. Das ist doch nur Fußball und ein wenig Patriotismus und kein Nationalismus

Es braucht nur das eine Bier zuviel, dass bei Fußball-Großveranstaltung unweigerlich fließt und es fallen viele Masken. Die lustigfröhliche Schlanderia kippte immer wieder mannstark in ekelhaften und tumben Nationalismus. Gut dokumentiert und überall nachzusehen. 
Als privilegierter Großstädter genießt man den Luxus, viel Mist nicht direkt mitzubekommen. Doch schon kurz vor dem eigenen gutsituierten Milieu, das wehen auf einmal (ohne viel Aufhebens) zwischen den schwarzrotgoldenen Fahnen auch schwarzweißrote oder Reichskriegsflaggen. Die Grenzen sind fließend und ich möchte dazu maximale Distanz wahren. Applaus von der falschen Seite ekelt mich an.

5. Türken und andere Menschen mit Migrationshintergrund machen doch mit bei der Schlanderia

Na und? Macht es das irgendwie besser oder ist es nicht nur eine billige Ausrede? Und hey, viele der oben benannten Menschen, sind womöglich schon in sonstwievielter Generation "eingedeutscht" und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Leider sorgt der Wunsch dazu zu gehören nicht selten dafür auch dumme Angewohntheiten mitzutragen. Die Schlanderia ist auch extrem viral.


Ich könnte jetzt ewig so weiterschreiben. Aber ich muss früh ins Bett, denn die nächsten Fußballwochen werden recht schlafarm. Habt auch viel Spaß (im Zweifel ohne Fußball) und bitte bitte bitte schaltet mit der schwarzrotgoldenen Penetranz ein paar Gänge zurück. Nicht dass ich einem Aus in der Vorrunde etwas Positives abgewinnen muss!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
 
Verhaltensanalyse in Echtzeit, individuelle Produktangebote, kundenspezifische Rabattierungen und Informationshilfen – mit Akanoo können Onlineshops die Besucher verhaltensbasiert ansprechen und so die Abbruchraten verringern. Die Abrechnung erfolgt nach dem Cost-per-Order-Prinzip.
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
Bienen ernähren die Welt. Nicht durch ihre Honigproduktion. Sondern durch ihre Bestäubungsleistung. Kein Obst, kein Gemüse ohne die fleißigen Bestäuber. Doch der Bienentod geht voran
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Fabian Gebert

Shared publicly  - 
 
find out if milk is the right thing for you!
Is milk unhealthy for you? Find it out and read interesting facts on the subject of milk.
1
Add a comment...
Story
Tagline
Entrepreneur & Managing Director of Ge Go Software GmbH
Basic Information
Gender
Male
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Hamburg, Germany
Links
Contributor to
Fabian Gebert's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Top-Ökonomen fordern Ende des Spardiktats für Athen
www.welt.de

26 bekannte Ökonomen, darunter Nobelpreisträger Joseph Stiglitz und Starautor Thomas Piketty, wenden sich an die Öffentlichkeit. Sie verlang

Europäische Flüchtlingspolitik
www.faz.net

Das Mittelmeer ist zum Massengrab für Flüchtlinge geworden. Die Ausländerfeinde haben an Zulauf und an Aufmerksamkeit gewonnen. Aber niemand

Wer weiß
www.jamendo.com

Track by Melophon - 3:40 | Listen and download it for free on Jamendo

Akanoo spielt Kaufanreize zur Steigerung des Abverkaufs aus – ONEtoONE –...
www.onetoone.de

Die gezielte Ansprache von Webshop-Besuchern ist eine Methode im E-Commerce, Conversion und Umsätze zu steigern. Das Hamburger Start-up Akan

Akanoo - verhaltensbasierte Ansprache in Webshops - deutsche-startups.de
www.deutsche-startups.de

Verhaltensanalyse in Echtzeit, individuelle Produktangebote, kundenspezifische Rabattierungen und Informationshilfen – mit Akanoo können Onl

Innovation trifft Nachhaltigkeit – Konzept gegen Bienensterben gewinnt b...
www.kultur-port.de

Kreativität, Querdenken und Erfindergeist zu fördern – das ist der Anspruch des James Dyson Awards. Als Produktdesignerin der nächsten Gener

Startseite der ARD Mediathek mit Videos und Audios zum Abruf
www.ardmediathek.de

Die ARD Mediathek bietet online und mobil Radio- und Fernsehsendungen der ARD als Livestreams, Audios und Videos sowie Podcasts zum Download

Klimawandel – UN melden neuen Treibhausgas-Rekord
www.sueddeutsche.de

Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre hat einen neuen Rekord erreicht. Der Kohlenstoffdioxid-Anstieg verlaufe so rasant wie seit 30 Jahren

Akanoo auf der dmexco 2014
blog.akanoo.com

Vor einem Jahr erblickte unsere Prognose-Technologie Akanoo bei den ersten Kunden weAre und Urbantrendsetter das Licht der Welt. Nach einem

Ein Besuch bei Aldi-Gründer Karl Albrecht
www.faz.net

Karl Albrecht, der Mitbegründer von Aldi, der mächtigste deutsche Einzelhändler, ist gestorben. Er war der Verschwiegenste, ein geheimnisvol

Sind die goldenen Zeiten in China vorbei?
www.faz.net

Die Kanzlerin tourt durch China. Mit an Bord sind viele Topmanager. Kein Wunder: Die Firmen sorgen sich im wichtigsten Markt der Welt um ihr

Karriere: Die Männer sind nicht schuld - Menschen & Wirtschaft - FAZ
www.faz.net

Frauen haben es heute so leicht wie nie, nach oben zu kommen. Wenn es trotzdem nicht klappt, muss das Gründe haben.

Zecken breiten sich in Städten aus wodurch die FSME-Gefahr steigt
www.t-online.de

Zecken breiten sich immer mehr aus. Auch in Gärten, Parks und Spielplätzen der Städte kann man sich mit Hirnhautentzündung oder Borreliose i

15 Jahre Bologna : Warum Uni-Studenten Bewegungsmuffel sind - Nachrichte...
www.welt.de

Die Erwartungen an die Bologna-Studienreform haben sich auch 15 Jahre später nicht erfüllt. Vor allem die Mobilität der Studenten ist nicht

"Surely You're Joking, Mr. Feynman!": Adventures of a Curious Character
market.android.com

A New York Times bestseller—the outrageous exploits of one of this century's greatest scientific minds and a legendary American original. Ri

Disconnect
chrome.google.com

Make the web faster, more private, and more secure.

Akanoo in der Presse II
blog.akanoo.com

Akanoo stellt seine Technologie in der interaktiven Ausgabe des Versandhausberaters vor: "Predictive Analytics: Mit Prognosen Mehr Verkaufen

Into The Wild
market.android.com

This is the true story of Christopher McCandless (Emile Hirsch). Freshly graduated from college with a promising future ahead, McCandless in

nice soy porridge
Public - 6 months ago
reviewed 6 months ago
excellent food
Public - 6 months ago
reviewed 6 months ago
Prima Hausärztin
Public - a year ago
reviewed a year ago
Food is of bad quality
Public - a year ago
reviewed a year ago
22 reviews
Map
Map
Map
no vegetarian options
Public - 6 months ago
reviewed 6 months ago
Public - a year ago
reviewed a year ago
Public - a year ago
reviewed a year ago