Profile cover photo
Profile photo
Beyer und Koch Bedachungen
2 followers -
Dachdecker in Heidelberg - Qualität aufs Dach
Dachdecker in Heidelberg - Qualität aufs Dach

2 followers
About
Posts

Post has attachment
Balkon aus Douglasie in Wilhelmsfeld
Restauration eines Holzbalkons in Wilhelmsfeld. Der Balkon des Einfamilienhauses in Wilhelmsfeld wurde erneuert, die ehemalige Konstruktion war verrottet und der Balkon dadurch baufällig. Die Hölzer wurden rückgebaut, das Metallgeländer zur Wiederverwendung gelagert. Für den Neuaufbau wurden Konstruktionsvollhölzer aus Douglasie verbaut.
Der Balkon wurde in Änderung zur Bestandskonstruktion mit einer FPO-Kunststoffdachbahn abgedichtet. Neben zusätzlichen Schutz der unbehandelten Douglasiehölzern entstand so ein trockner nutzbarer Stellplatz unter dem Balkon. Auf der Abdichtung wurde ein Belag aus Douglasie Riffelbohlen verlegt. Im Gegensatz zur konventionellen Konstruktion wurden als Belagsunterkonstruktion Profile aus Aluminiumprofilen verbaut. Die Profile im Nassbereich erhöhen die Lebenserwartung des Belags deutlich.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-07-16
6 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
400 Jahre altes Fachwerkhaus in Neckargemünd restauriert.

Eine Herausforderung für unseren Holzrestaurator Hans Peter Wolf war die Sanierung eines Fachwerkhauses am Hanfmarkt in Neckargemünd. Im 16. Jh. wurden dort die ersten Häuser außerhalb der Stadtmauer gebaut. Der Hanfmarkt war ein Teil des seit 1554 in Neckargemünd abgehaltenen Katharinenmarktes.

Nach der Entkernung wurden zahlreiche Schäden an der Fachwerkkonstruktion an dem alten Gebäude sichtbar. Stark beschädigte Decken- und Fachwerkbalken wurden ausgewechselt, an Balken mit weniger starken Schäden wurden Teilstücke ausgetauscht oder Verstärkungen angeflanscht.
Das Dach wurde mit naturroten Doppelmuldenfazziegeln gedeckt, eine Wärmedämmung als Zwischensparrendämmung aus Mineralwolle eingbaut.
Fertigstellung: März 2016
PhotoPhotoPhotoPhoto
2016-05-13
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Ausbildungsplatz für 2016 noch frei, jetzt bewerben!
Ausbildungsplätze
Ausbildungsplätze
beyerundkoch.de
Add a comment...

Post has attachment
Oktober2009 - Gästehaus im Odenwald
Neubau eines Gästehauses, Deckung mit Koramic Actua Tondachziegel, Zwischensparrendämmung, Blechbauteile aus Rheinzink Titnzinkblech vorbewittert pro blaugrau.
Deckungsart: Liniendeckung, Dachziegel wurden in Reihe eingedeckt Besonderheiten: beidseitig offene verdeckte Rinnenkonstruktion an der Gaube
PhotoPhotoPhotoPhoto
Gästehaus im Odenwald
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
August 2008- Schieferdachsanierung Heidelberg- Neuenheim
Deckung mit Schiefer, Wärmedämmung als Aufdachdämmung
Dachaufbau:
Innenverkleidung
Sparrengefache und Sparren
Holzschalung der ursprünglichen Schieferdeckung
Dampfsperre und Luftdichte Bitumenschweißbahn ICOPAL Sicotec
Polyurethandämmung WLG 025 120mm mit aufkaschierter Holzwerkstoffplatte
Unterdeckbahn Doerken Fox
Schieferdeckung Theis Böger 30x30cm Bogenschnitt
Wangenkehle und Hauptkehlen der Gauben wurden eingebunden gedeckt.
PhotoPhotoPhotoPhoto
2014-05-22
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Dezember 2008 · Die Dächer der historischen Reihenhaussiedlung waren sanierungsbedürftig, eine Wärmedämmung war nicht vorhanden. Teile vom Dachstuhl waren durch jahrelangen Feuchteeintritt schadhaft. An den statischen Bauteilen waren Mängel vorhanden. Man entschied sich für eine Kompletsanierung, wobei der Dachstuhl möglichst erhalten werden sollte. Als Wärmedämmung wählte man ein Kombination aus einer Zwischensparrendämmung aus Mineralwolle und einer Aufsparrendämmung aus Polyurethan. Um den Dachstuhl zu entlasten, gleichzeitig aber eine optische Annäherung an die vorhandene Deckung aus Biberschwanziegel zu erreichen, wurde die Dachfläche mit Koramic Falzbiberschwanziegel gedeckt. Diese Deckung hat ein geringers Flächengewicht als eine Deckung mit klassischen Biberschwanzziegeln.
PhotoPhotoPhotoPhoto
Denkmalgeschützte Reihenhaussanierung Heidelberg
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Schieferdachsanierung - Juni 2007
Sanierung eines denkmalgeschützten Schieferdachs. Die Deckung aus asbesthaltigen Faserzementplatten war undicht, Mängel waren an der Rinne im Gesims vorhanden, das Gesims selbst war abgesackt, so dass die Rinne ein Gegengefälle hatte. Es erfolgte eine Abbruch der alten Deckung unter den Vorschriften zur Asbestsanierung. Die Unterkonstruktion des Rinnengesimses wurde angehoben, ohne dass das Gesims erneuert werden musste.Die Rinne wurde in unserer Spenglerwerkstatt neu angefertigt und mit Gefälle montiert. Die Dachfläche wurde mit Schieferschuppen gedeckt. Die Kehlen wurden als unterlegte Metallkehlen eingedeckt. Auf dem First wurde das Blechdach erneuert. Eine ausreichende Wärmedämmung war vorhanden.
PhotoPhotoPhotoPhoto
Schieferdachsanierung, Bergstraße, Heidelberg
4 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.
Wait while more posts are being loaded