Profile cover photo
Profile photo
BELViNi.de Weinversand
63 followers
63 followers
About
Communities and Collections
Posts

Post has attachment
Für mich auch im neuen Jahrgang eine echte Offenbaurng auf der Zunge ist der Cinque Autoctoni (zu dt. Fünf Autochthone) Rebsorten ein gigantischer Wein aus der Hand von Valentino Scotti. http://www.belvini.de/pinfo.php?products_id=14486

Ein Wein, den ich gerne pur oder zu einem getrocknetem und gereiften Schinken mit Waldblütenhonig und gereiftem, stark würzigen Käse und als Dip Chilimarmelde, trinke!
Add a comment...

Mittlerweile eingetroffen: Einer meiner echten Frühjahrs-Sommer-Klassiker, der Pfefferer von der Cantina Schreckbichl! Ein herrlicher Weisswein der uns immer wieder grosse Freude und ein Lächeln ins Gesicht zaubert! Dazu esse ich gerne einen frischen Salat, Spargel, Geflügel und leichte Kalbsspeisen!

Hier der Link zum Pfefferer Goldmuskateller trocken

http://www.belvini.de/pinfo.php/pID/9588/schreckbichl-pfefferer-goldmuskateller.html
Add a comment...

Post has attachment
2011er Markus Schneider Kaitui Sauvignon Blanc Pfalz

http://www.belvini.de/pinfo.php/pID/8011/markus-schneider-kaitui-sauvignon-blanc-pfalz.html

Der Markus Schneider KAITUI ist eine Hommage an den in Neuseeland sehr heimischen Sauvignon Blanc und den Namen Schneider welcher in der Sprache der Urweinwohner Neuseelands, den Maori, KAITUI heist.

KAITUI ist eine kleine Sensation im Glas. Die Farbe hellgold mit feinem Glanz. Primäraromatik: Feuerstein, Ginster, Limette, viel Zitronengras, grünes frisch gemähtes Gras, etwas Mandarine. Sekundäraromatik: Melone, Hibiskus, Nana-Minze, mineralische Aromen. Er wuchs auf Löß-Lehmböden, mit feiner Kalkeinlage und diese Herkunft prägt auch sein Bukett. Am Gaumen konzentriert, eine süssliche Spitze die von ordentlich Säure getragen begleitet wird. Der KAITUI ist ein absolut genialer Wein, er ist dicht, unbeschwert und langlebigkeit. Ein Wein,der nach dem ersten Schluck noch für Minuten am Gaumen präsent ist. Wahnsinn... Ganz grosser Wein für wenig Geld.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Hofmann

http://www.belvini.de/weingut/mID/1055/hofmann.html

Gault Millau 2012 - 3 Trauben | Eichelmann 2012 - 3 Sterne | Feinschmecker - Die 900 besten Weingüter in Deutschland - 1 Feinschmecker-Punkt

Bevor Jürgen Hofmann 1997 das heimische Weingut in Appenheim übernahm, sammelte er in verschiedenene Ländern Erfahrung, so auch in Australien und Südafrika. Innerhalb von zwei Jahren wurde das Weingut auf die neue Philosophie, Spitzenweine zu produzieren ausgerichtet. Die Rebfläche wurde auf 9,5 ha verkleinert. Der Fokus liegt heute auf Muschelkalklagen, die vor 20 Mio. Jahren als Ausläufer des Urmeeres der Teritärzeit entstanden. Erträge werden reduziert und die Weine im modernen Stil ausgebaut. Seit einiger Zeit bereits ernten die Weine des Weinguts Hofmann verdientermassen glänzende Kritiken. So erhielt Jürgen Hofmann im Jahr 2005 den Staatsehrenpreis. Gault Millau 2008 über das Weingut Jürgen Hofmann Jürgen Hofmann arbeitet verstärkt mit Spontangärung und dem Ausbau im grossen Holzfass. Bereits im überzeugenden Jahrgang 2005 legten einige Weine deutlich zu und zeigten mehr Kraft, Säure und mineralische Noten. Dieser Trend setzt sich 2006 fort, was schon wegen des schwierigen Jahrgangs bemerkenswert ist! die trockenen Basisweine sind von beachtlicher Güte, und wie immer zwei Renner: die trockene Riesling Spätlese Hundertgulden vom Muschelkakl und Fusion II. Beachtlich auch der Spätburgunder aus dem Barrique.

Im Jahr 2011 wurde das Weingut vom Gault Millau mit drei Trauben und vom Eichelmann mit 3 Sternen geehrt.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
2007er Farnese Opi Montepulciano d'Abruzzo

http://www.belvini.de/pinfo.php/pID/5849/farnese-opi-montepulciano-d-abruzzo.html

Der Farnese Opi Montepulciano d'Abruzzo hat eine kräftige und rubinrote Farbe mit violetten Reflexen im Glas. Dieser Rotwein duftet fruchtig nach Waldfrüchten, Zedernholz, Sauerkirschen, etwas Vanille und Trockenpflaumen. Am Gaumen ist der Opi erneut fruchtig mit deutlichen Eichenfassaromen. Dennoch ist der Farnese Opi weich auf der Zunge, gut ausbalanciert, mit wenig Gerbsäure. Der Abgang ist lange und erneute von den Aromen der Nase geprägt.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Dr. Wehrheim

http://www.belvini.de/weingut/mID/574/dr-wehrheim.html

Gault Millau 2012 - 4 Trauben - Aufsteiger des Jahres 2003 | 11 verkostete Weine von 86-94 Punkte | Top 10 Chardonnay | Top 10 Weißer Burgunder | Eichelmann 2012 - 4 Sterne | Feinschmecker - Die 900 besten Weingüter in Deutschland - 4 Feinschmecker-Punkte

In der dritten Generation erzeugt das Weingut Dr. Wehrheim auf 12 ha Rebfläche klassisch-trockene Weine. Dabei konzentriert man sich auf klassische Rebsorten, die in den Lagen, in guten klimatischen Bedingungen und durch die Vinifizierung charaktervolle Weine ergeben.

Die Schwerpunkte der Reben von Dr. Wehrheim waren immer Riesling – mit 40 % der Fläche, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay – mit 20 % - und Spätburgunder, Saint Laurent – mit 18 %.

Hinzu kommen bei Dr. Wehrheim Spezialitäten, wie Silvaner, Gewürztraminer und Muskateller; seit einigen Jahren bei den roten Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon.

Traditionelle Werte haben bis heute das Weingut Dr. Wehrheim entscheidend geprägt – äußeres Zeichen dieser Tradition ist das Hauptgebäude, das Wohnhaus des Weinguts. Traditionelle Werte und moderne Technologie im Keller sind jedoch kein Widerspruch.

Die Weißweine von Dr. Wehrheim werden aromaschonend, je nach Art des Weines im Stahltank oder im Holzfaß ausgebaut. Dies sichert ein feines Sortenaroma, fruchtige Weinsäure und sehr gute Haltbarkeit. Bei den Rotweinen runden Holzaromen die natürlichen ab. Je nach Weintyp werden Holzfässer oder neue, kleine Eichenbarriques verwendet.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
2009er Feudi di San Marzano Primitivo di Manduria Sessantanni DOC

http://www.belvini.de/pinfo.php/pID/9273/feudi-di-san-marzano-primitivo-di-manduria-sessantanni.html

Die Besonderheit dieses Weins besteht aus der Selektion der Trauben von
über 60 Jahren alten, tiefwurzelnden Primitivo-Rebstöcken.

Belvini Beschreibung:
In der Farbe ein intensives schwarz mit leuchtendem rubinroten Kern. Die Nase mit komplexem, breiten und überaus fruchtigen Bouquet nach Kirschkonfitüre, Pflaumen und Cassis mit Nuancen von Zedernholz, mineralischen Aromen und Tabakblättern. Im Geschmack eine Wucht von Wein, extrem weich, betörend, körperreich, vollmundig, ein sehr edler Wein mit einer Tiefe die einfach nicht endet. Ein Wein welcher für uns in den letzten 5 Jahren unter den Top10 mitspielt und das als Kapitän...
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wagner Stempel

http://www.belvini.de/weingut/mID/942/wagner-stempel.html

Gault Millau 2012 - 3 Trauben | Eichelmann 2012 - 4 Sterne | Feinschmecker - Die 900 besten Weingüter in Deutschland - 3 Feinschmecker-Punkte

Weingut Wagner Stempel

1993 hat Daniel Wagner im elterlichen Weingut die Regie übernommen und versucht - nach Meinung namhafter Weinkritiker bemerkenswert erfolgreich - seine Philosophie von terroirgegeprägten Weinen mit individuellem Charakter Wirklichkeit werden zu lassen. Der Aufsteiger des Jahres 2007 ("Eichelmann") und Rieslingpreisträger ("Der Feinschmecker") wird dabei im Betrieb Wagner von der ganzen Familie tatkräftig unterstützt. Vater Lothar steht ihm mit Rat und Tat zur Seite und macht für die Hausgäste das beste Frühstück. Mutter Lore, die gute Fee des Hauses, umsorgt die Weinkunden und Hotelgäste.

Qualität wächst im Weinberg - daher setzt Daniel Wagner auf eine behutsame Weinbergspflege mit aufwendiger Handarbeit und sorgt für gesunde Böden mit ausgewogener Begrünung. Auf dem Weingut Wagner ist die selektive Handlese genauso selbstverständlich wie eine schonende Traubenverarbeitung und ein feinfühliger Ausbau im Keller sowie - je nach Anforderungen des Mostes - eine sensible und langsame Entwicklung im Edelstahl oder Holz.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
2011er Van Volxem Rotschiefer Riesling

http://www.belvini.de/pinfo.php/pID/14479/van-volxem-riesling-rotschiefer.html

Der Van Volxem Riesling Rotschiefer legt sich opulent, würzig und elegant ins Glas. Eigentlich noch viel zu Schade zum Trinken aber dennoch schon mit einem ganz grossen Potential. So stehen auch bei diesem Van Volxem Rotschiefer Riesling von Roman Niewodniczanski stark mineralische Aromen, ein opulentes Fruchtspiel und eine exotische Würze im Vordergrund. Der Van Volxem Rotschiefer Riesling ist ein Geschmackserlebnis der besonderen Art.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Farnese

http://www.belvini.de/weingut/mID/1099/farnese.html

Die Historie von Farnese

Man schreibt das Jahr 1582. Margarethe von Österreich, uneheliche Tochter Kaiser Karls V., verheiratet mit Ottavio Farnese, Sohn von Pier Luigi Farnese, dem unehelichen Sohn von Papst Paul III, kauft für 52.000 Dukaten die Stadt Ortona. Begeistert von der einzigartigen Landschaft, den Menschen und dem Wein der Region, beschließt sie sich einen Palast an der Küste bauen zu lassen. Dort verweilt Margarethe Farnese und schuf mit enormen Aufwand eine heile Welt fern von den Querelen ihres Gatten um die Rückgabe des Herzogtums Parma, welches der Familie nach dem Mord an Pier Luigi Farnese durch den Adel der Stadt Parma entzogen wurde.

Der Anbau von Wein stand dabei bei Margarethe Farnese, die lieber nur Margarethe genannt werden wollte, im Vordergrund. Es dauerte gar nicht lange, da wurden Weine mit dem Namen Farnese auf den Tafeln der europäischen Herrscherhöfe kredenzt. Noch heute gedeihen die Reben von Farnese auf demselben Boden wie damals vor über 400 Jahren entlang des Moro Flusses. Der nur 30km entfernte und 3000 m.ü.d.M. gelegene Berg Maiella sorgt zudem für ein besonderes Mirkoklima in welchem die Reben von Farnese optimal gedeihen.

Farnese Vini wurde in den Jahren 2005, 2006 und 2007 von Luca Maroni zum besten Weinproduzenten von Italien gewählt. Zahlreiche Preise, Auszeichnungen und Ehrungen schmücken die Weine von Farnese.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded