Profile cover photo
Profile photo
Mario Flitzpiepeee
78 followers -
Mario
Mario

78 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment
Dresden Neustadt
Photo

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Musikhaus 🎸
Photo

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Meine 3 Neuvorstellungen/Empfehlungen:
Steve Perry: Die Stimme von Journey ist es wert das Album zu hören
Slash featuring Myles Kennedy and the Conspirators
teils sehr melodiöser RocknRoll
Billy Gibbons (fetter Blues)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ich HöRe #Jetzt
die LP Who's Next von The Who
Was schreibt Wikipedia:
Who's Next ist das fünfte Studioalbum der englischen Rockband The Who . Es entstand aus dem abgebrochenen Lifehouse- Projekt, einer Multi-Media- Rock-Oper , die Pete Townshend als Nachfolger des 1969 erschienenen Albums Tommy der Band geschrieben hatte. Das Projekt wurde wegen seiner Komplexität und wegen Konflikten mit Kit Lambert , dem Manager der Band, abgesagt, aber Townshend wurde davon überzeugt, dass die Gruppe die Songs als einfaches Studioalbum aufnehmen sollte.
Who's Next war ein sofortiger Erfolg, als es im August 1971 veröffentlicht wurde. Seitdem wurde es von vielen Kritikern als die beste Platte von The Who und als eines der besten Alben aller Zeiten angesehen.
Ich meine:
Ein Album was man sich sicher öfter anhören sollte bzw muss!
Bei The Who finde ich bei fast jeden Lied das Synthesiser und Gitarre perfekt harmonieren.
Absolut hörenswert natürlich " Wont`t Get Fooled Again. was auch mein Lieblingssong auf der Scheibe ist.
Eines der bekanntesten Stücke auf dieser Scheibe ist sicherlich "Behind Blue Eyes" was von der amerikanischen Gruppe Limp Bizkit übernommen bzw. gecovert wurde. Und das mit ein Riesen Erfolg
zum Cover:
Sicher mal etwas anderes denn angeblich haben The Who gerade an dem Betonblock uriniert. Zumindest könnte man es so sehen, bzw herein interpretieren.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
08.10.18
6 Photos - View album

Post has attachment
Ich HöRe #Jetzt
meine LP der Woche
Killing Machine von Judas Priest (1978)
Was schreibt Wikipedia:
Killing Machine ist das fünfte Studioalbum der britischen Heavy-Metal-Band Judas Priest. Mit seiner Veröffentlichung im Oktober 1978 trieb das Album die Band in Richtung eines kommerzielleren Stils; es enthielt jedoch immer noch die dunklen lyrischen Themen ihrer vorherigen Alben.
...
Ich meine: Anspieltips sind auf jeden Fall "Rock for Ever" "Hell Bent For Leather" "Delivering The Gods" und "Evil Fantasies"In England wurde nur mit mässigen Erfolg "Take On The World" als Single augekoppelt.
Diese LP war auf jeder Party (zumindest auf denen wo ich war :)) ) in den späten 70ern ein muss im Regal.


PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
08.10.18
6 Photos - View album

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded