Profile

Cover photo
Kai Hundacker
Works at Computacenter AG & Co. oHG
Attended gab es
Lives in Iserlohn
AboutPostsPhotosReviews

Stream

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Einen Tag vor dem 70ten Jahrestag der Befreiung Deutschland´s von den Nazis sollte man darauf vielleicht mal wieder aufmerksam machen.
So wie wir von unseren Eltern, Großeltern, Urgroßeltern die Erinnerungen, Geld, Grundstücke oder sonst was Erben. So haben wir auch die VERANTWORTUNG geerbt das so etwas nie wieder passiert. Schuld haben wir nicht geerbt, denn niemand von uns war dabei, aber die Verantwortung dafür zu sorgen, das niemand in unserem Umfeld diskriminiert wird, was schlechteres ist wegen seinem Glauben, seiner Herkunft, seiner Hautfarbe. Diese Verantwortung können wir nicht einfach abschütteln, dieser Verantwortung müssen wir uns stellen und sie Leben. Sie ist ein Teil unser, denn es waren unsere Familien die das Unrecht nicht verhindert haben. Wir sollten 70 Jahre später nicht den gleichen Fehler machen und bei Unrecht einfach wegschauen bis es zu spät ist.
 ·  Translate
26
18
joachim welker's profile photoKai Hundacker's profile photoMarkus K's profile photoillia dorien's profile photo
12 comments
 
Mit Opferrolle meinte ich was anderes. Aber nicht so wichtig..
Sehe ich genauso .So bald man als Deutscher seine Meinung sagt die einem vielleicht nicht passt,wird nicht überlegt sondern gleich die Rassismus Karte ausgeteilt.Eine richtige Diskussion kommt so gar nicht mehr zustande.Aber wem sag ich das.Dieses gejammere ist auch eigentlich nicht mein Fall.
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
ich freu mich auf ostern,
donnerstag ist der stream voll das alle leute einkaufen, von leuten die selber einkaufen
freitag ist der stream voll von leuten die sich über das musikverbot aufregen
samstag gibt es katzen, zur abwechslung
sonntag posten die ersten wie scheiße das familientreffen war
montag posten die gleichen leute wie sehr sie sich toleranz für jene oder welche gruppen wünschen, nur ihrer eigenen familie haben sie toleranz am sonntag nicht vorleben können. 
 ·  Translate
9
Oliver Nispel's profile photoAndreas Blochberger's profile photoMichael Döll's profile photoMickusch's profile photo
8 comments
 
Musikverbot ???
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
 
AKTION

Dies ist ein Beitrag bei welchen es auf Euch ankommt.

Für jedes Plus und für jedes öffentliche teilen werde ich 10€ Spenden.

Die Spenden gehen zu 50% an die Erfurter Freifunker und die anderen 50% gehen an Syrische Flüchtlinge in Thüringen.

Diese Aktion läuft bis zum 1. April 2015. Meinem Geburtstag.

Freifunk:
https://plus.google.com/communities/117701796212479096817

Flüchtlinge:
http://www.fluechtlingsrat-thr.de

Den aktuellen Stand kann mit Ripples anschauen
https://plus.google.com/ripples/details?activityid=z12cid1r4njwghmrw04cjzaovsuosrqpsx00k

#Aktion   #Hilfe   #Flüchtlinge   #Syrien   #Thüringen   #Spenden  
 ·  Translate
127 comments on original post
7
1
Holger Krutzki's profile photo
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Version 1.6.0:
Website ist bereits aktuell, App wird heute Abend noch von Google freigegeben.

Neu:
Neue Auswahl der Drähte nach Drahtart und danach nach Stärke zur besseren Übersichtlichkeit.
Neue Edelstahl, Titandrähte sowie Nickeldraht zur Auswahl.

New:
New selection of the wires by wire type and then after strength for greater clarity.
New stainless steel, titanium and nickel wires to choose from.

Nuovo:
Nuova scelta delle fili resistivi e tipo di filo resistivo e poi del diametro. Per motivi di chiarezza le azioni sono raggruppate in sezioni 
Fili resistivi nuovi sono, d'accaio inox, titanio e nichel.

Website Deutsch: http://www.hundacker.com/dampfspulen-rechner/
Website Englisch: http://www.hundacker.com/steam-coils-calculator/
Website Italienisch: http://www.hundacker.com/calcolatore-delle-resistenze/
Android App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hundacker.dampfspulenrechner
 ·  Translate
21
5
Sven Delueg's profile photoUlrich Barthel's profile photo
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Verkaufen konnte sie die +Hannelore Kraft um die SPD in NRW wieder an die Macht zu bringen. Verkaufen tut sie nun die NRW Bürger für doof. Wie war noch ihr Lieblingsspruch "Wir dürfen kein Kind zurück lassen" und wie erreicht sie es ? Das Land NRW zählt einfach nicht mehr die Unterrichtsstunden die Ausfallen. Diese Zahlen würden Rot und ihrer Busenfreundin und Schulministerin Sylvia Löhrmann wahrscheinlich jede Stimme und Symphatie in diesem Bundesland kosten.
Liebe +SPD liebe Fr. Kraft
sie haben als letzte Sozialdemokratin meine Stimme bekommen, da kann kommen was will.
 ·  Translate
Die Schule beginnt wieder, schon fallen die ersten Stunden aus. Gefühlt ist das ständig so. Stimmt das? Wir haben Fakten zum Unterrichtsausfall in NRW gesammelt und bitten Betroffene, Verantwortliche und Sie um ihre Meinung.
11
Marc Müller's profile photoPetra Ristow's profile photoMichael Bormann's profile photo
52 comments
 
sehe es gerade, aber ich stimme dir völlig zu.
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Alter Falter, was haben wir doch alle für lulu Sorgen und Rückschläge.
Bei Jonathen wurde mit 14, 19 und 23 Krebs diagnostiziert und behandelt.
Habe ihn gerade im TV gesehen, wahnsinn mit welchem Selbstverständnis er immer wieder aufsteht wenn ihm das Leben einen auf die Fresse haut. Er lässt sich nicht unterkriegen, im Gegenteil.
Mit https://www.kinderkrebs-frankfurt.de/dumusstkaempfen hilft er anderen betroffenen Kindern. 
 ·  Translate
Erst vor ein paar Wochen feierte Jonathan Heimes seinen 23. Geburtstag – und zugleich seinen Start ins dritte Leben. „Comebacks“ lautet der Titel seiner bewegenden Lebensgeschichte, die seinen Kampf gegen den Krebs schildert. Im Alter von 14 Jahren erfährt der Darmstädter Tennisprofi ...
11
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Bernd Mayer:
... Frau Dr. Pötschke-Langer verbreitet kein Halbwissen, sondern lügt die Leute an. Dazu missbraucht sie die Wissenschaft und ihre Stellung als “Krebsforscherin” (was sie nicht ist, jedenfalls wüsste ich nicht was sie in den letzten 20 Jahren zur Krebsforschung beigetragen hätte). In der Esoterik unterscheidet man gutgläubige Spinner (die überzeugt davon sind heilende Hände zu haben usw.) von geschäftstüchtigen Scharlatanen (die sich über die Blödheit ihrer Kunden lustig machen). Pötschke-Langer muss man wohl zu den Scharlatanen zählen. Wollt ihr wirklich wissen, was ich davon halte? Es widert mich an! Es kotzt mich an!
 ·  Translate
Interview mit Prof.Dr.Bernd Mayer von der Uni Graz - Es ist spät, aber noch nicht zu spät ... Prof. Dr. Bernd Mayer ist Pharmakologe und Professor an der
14
4
Oliver Becker's profile photoAndré Baum's profile photoWolfensteinDampfer's profile photoVapor Olli's profile photo
3 comments
 
Geteilt.
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Die deutsche Dampfer Community auf Google+
 ·  Translate
Dampftreff auf Google+
Hier das Forum für E-Raucher auf Google +. -Austausch von Medien Berichte - Austausch deiner Erfahrung mit der E-Zigarette
View community
12
Sascha Krause's profile photodieter aumueller's profile photoVer ena's profile photo
3 comments
Ver ena
 
👍👍👏👏Super das neue Logo😉
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Bernd Mayer 
Pharmakologie und Toxikologie 
Karl-Franzens Universität Graz, Österreich
Lesen vor allem die, die das Dampfen immer schlecht reden, obwohl ich ja bezweifel das Fakten die Menschen mit Vorurteilen überzeugen
 ·  Translate
15
4
VapeCheck's profile photoThomas Bayer's profile photo
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
via FB

+++ Herbert Grönemeyer 's Rede im Wortlaut +++

"Jedes Gestammel von Überfremdung ist kalte verbale Brandstiftung" 

Ich finde es erschreckend und traurig, was sich auf den Straßen und in den Köpfen abspielt. Es ist eine klamme, hysterische Atmosphäre. Dass Menschen sich in Deutschland übergangen und politisch nicht wahrgenommen fühlen kann ich gut nachvollziehen. Dass sie sich als nur noch als ausgeschlossen, verwaltet und abgestellt fühlen auch. Dass sie sich Gehör verschaffen in ihren berechtigten Ängsten und Forderungen ernstgenommen werden wollen ist demokratisch. Für eine öffentliche Debatte in der Gesellschaft fruchtbar und hilfreich. Dass eine Auseinandersetzung dadurch angeregt wird und eine stark von der Bevölkerung abgehobene Politik oder Politikerstil ebenso.

Wenn aber mal wieder eine religiöse Gruppe für vielschichtigste, teilweise diffuse Befürchtungen als Sündenbock, Projektion und Zielscheibe ausgemacht wird ist das eine Katastrophe. Es ist absurd, gemein, zutiefst undemokratisch, Unrecht und das geht gar nicht.

Schranken einbauen

Es kann nicht gewollt sein, damit dem dumpfen Stammtischgeist und -zorn mitverantwortlich Tür und Tor zu öffnen. Wir müssen feinnervig aufpassen, auf der reaktionären Seite verbietet sich jedes Zündeln. Dort waren wir schon mal, und dort wollen wir nicht mehr hin. Wir müssen uns als Gemeinschaft gegenseitig vor uns selber warnen, Schranken einbauen und uns schützen und als sehr junges Land gehört das zum Erwachsenwerden und zur demokratischen Pflicht dazu. Es geht um die Politik, das Zusammenleben, nicht um Religion. Religion ist Intimsphäre und Privatsache - was uns alle verbindet ist vor jedem politischen wie religiösen Extremismus. Vor 70 Jahren haben die Alliierten Deutschland aufgeteilt - auch um den rechten Geist von Abermillionen Deutschen zu brechen und nicht wieder aufkommen zu lassen. Wenn jetzt 25 Jahre nach der Wiedervereinigung diese schnell verrohende Stimmung aufflammt, wäre und ist das erschreckend falsch und furchtbar.

Pegida-Anhänger sollen sich nicht missbrauchen lassen

Ich weiß, dass Pegida in ihrem Grundsatzpapier sich von jeder extremistischen Idee distanziert - das habe ich gelesen. Aber wir müssen alle zusammen Anstrengungen unternehmen, dass Menschen mit ihren gutgemeinten Anliegen hintenrum nicht für zynische politische Absichten missbraucht werden und sich missbrauchen lassen. Deshalb sind wir hier.

Vier Millionen Menschen islamischen Glaubens haben in Deutschland in den letzten 50 Jahren genauso zum Wirtschaftswunder beigetragen wie Protestanten, Juden, Katholiken, Buddhisten, Hindus und viele andere Religionen mehr. Und sie haben den Solidaritätszuschlag bezahlt als ihren Einsatz und Beweis ihrer Zuneigung für das wiedervereinigte Land. Es ist die Vielfalt, die Deutschland ausmacht, und die es eint, und wir brauchen sie, Sie ist unsere Zukunftsgarantie - bestes Beispiel ist unsere Fußballnationalmannschaft. Wir sind uns alle einig, dass wir ein Einwanderungsland sind und dass Flüchtlingen, Menschen deren Leben bedroht sind von Verfolgung, Folter, Krieg und Tod, hier bei uns Schutz geboten wird, sich um sie gekümmert wird, dass sie gegen jede Art von tumber hohler Anfeindung 

Auf leichtfertige Stimmungsbrandstiftung aufpassen

Jedes Gestammel von Überfremdung ist kalte verbale Brandstiftung und ignorante Verblendung. Die Welt ist geöffnet - jeder hat Zugang; nicht nur wir. Wem die Nächstenliebe fremd ist, der sollte auch kein Verständnis für sich selber einfordern. Vielleicht könnte man den Namen Pegida in "Demokratischer Aufbruch am Montag gegen rechts" umbenennen. Das wäre präziser und unmissverständlicher. Man würde besser gehört, ernster genommen und grenzt sich eindeutig gegen jedweden Geist von rechtsaußen ab und man gibt Dresden seinen Stolz und Würde wieder. Es soll demonstriert, viel gemeinsam geredet, endlich zugehört und gefordert werden. Aber dabei müssen wir auf allen Seiten auf leichtfertige, fahrlässige Stimmungs-Brandstiftung aufpassen. Dass endlich ein Dialog stattfindet ist sehr gut. Diese ist unser aller Land. Wir sind für dieses Land verantwortlich und wollen gemeinsam - welcher Meinung, Wahrheit und Religion auch immer - dafür einstehen, dass es für jeden lebens- und liebenswert ist, egal welcher Herkunft und dass jeder die gleichen Grundrechte genießt.

Alle für jeden – das ist Deutschland – und das bleibt so

Herbert Grönemeyer 26 Januar 2015 Dresden 
 ·  Translate
23
20
Caspar Hübinger's profile photoTobias Jungel's profile photoStephan Strittmatter's profile photoMario Verderon's profile photo
4 comments
 
+Detlef Paudler Nur die Rede von Nemi El-Hassan fand ich noch besser, dicht gefolgt von Grönemeyer.
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
Version 1.5 ist erschienen. 

Die Homepage ist bereits aktuell, die App ist oben und wird von Google in den nächsten Stunden aktualisiert.

Es werden nur noch die Drähte von Zivipf für die Berechnung genommen, die Unterschiede zu den anderen Shops sind so minimal, das es viel zu Unübersichtlich wird wenn man das weiterhin Aufteilt.
Es gibt nun:
16x FeCrAl Kanthal-A
23x FeCrAl Kanthal-A1
18x FeCrAl Kanthal-D
9x FeCrAl Kanthal-D Flachdraht
19x Nickel-Chrom
5x Nickel-Chrom Flachdraht
6x V2A Edelstahldraht
7x V4A Edelstahldraht
5x Titandraht

Die AWG Bezeichnung wurde auch von Zivipf übernommen. 

Die Ohm/m von jedem Draht werden unterhalb der Drahtauswahl angezeigt.

Hier noch etwas Statistik: die Homepage wird ca. 900-1000x am Tag aufgerufen, die Besucher sind über die ganze Welt verteilt und die App wurde bereits auf über 9500 Geräten installiert.

Klasse, da macht die Arbeit doppelt Spaß. Danke euch allen.

Internet: http://www.hundacker.com/dampfspulen-rechner/ 
Android App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hundacker.dampfspulenrechner&hl=de
 ·  Translate
Mit diesem Rechner kannst du die Drahtlänge für unterschiedlichen Drähte, W...
13
3
Hein Mück's profile photoKai Hundacker's profile photoMarc Szeemann's profile photoVapeCheck's profile photo
9 comments
 
Super-App! Die, die ich am häufigsten nutze! Dankeschön. 
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Hundacker

Shared publicly  - 
 
ach was bin ich in den letzten 2 jahren, gerade hier bei google+, oft beschimpft worden in diskussionen, das dampfen genauso schlimm wie rauchen ist, jedes Argument von meiner Seite wurde als Lüge bezeichnet oder nicht darauf eingegangen. Nun wurde von einem Institut 2 Liquidbasen mit dem Rauchen verglichen. Naja mal gucken welchen Schwachsinn Pöla, Bild und 9xKluge nun schreiben um das nicht glauben zu wollen/müssen. 
 ·  Translate
 
positives schwarz auf weiß
 ·  Translate
Manchmal geschehen Dinge, die uns ziemlich überraschen. Positiv als auch negativ. Die Überraschung allerdings, die uns heute widerfahren ist, sprengt alles, was wir bislang erlebt haben. Aber der Reihe nach. Wir lassen unsere Produkte regelmäßig überprüfen, einerseits aufgrund unserer Verantwortung unseren Kunden … Weiterlesen →
4 comments on original post
7
3
Helmut N's profile photoDirk Kruse's profile photoMarc Müller's profile photoGeorg Osburg's profile photo
3 comments
 
War und doch allen klar... nur wollte es keiner glauben :)
 ·  Translate
Add a comment...
Work
Occupation
Datacenter Network System Engineer
Employment
  • Computacenter AG & Co. oHG
    Datacenter Network System Engineer, 1998 - present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Iserlohn
Previously
Bochum - Leverkusen - Bochum - Wanne-Eickel - Bochum
Story
Tagline
Mensch mit eigener Meinung! Wenn ich jemanden persönlich meine, spreche ich ihn auch direkt an.
Introduction

Bochum ich komm' aus dir!
Bochum ich häng' an dir!

ahh Glück auf.

Bochum

Bragging rights
glücklich verheiratet und ich lebe real. ich habe keine internet freunde UND ICH SUCHE AUCH KEINE.
Education
  • gab es
    habe ich
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking
Relationship
Married
Das Zimmer war gut. Leider ließen sich die Fenster nicht kippen sondern nur auf oder zu stellen. Mir persönlich ist das Hotel zu groß, der Frühstücksraum hat die Ruhe eines Hühnerstalls. Grauenhaft. Nicht mein Fall.
Quality: GoodFacilities: Poor - FairService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Sehr interessante Lokation, netter und schneller Service. Man fühlt sich wohl.
Food: Very GoodDecor: Very GoodService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
OMG. Was ein Hotel. Altbau ok. 4Etagen (Ausgebauter Dachboden). Ich weiss gar nicht wo ich Anfangen soll mit den Mängeln. Kein Aufzug, Treppen zum Teil kaputt. Ständig ein Geruch von zu viel Lilien im Hotel und in den Zimmern. Außer morgens, morgens roch man wieso, da roch es aus den Abflüssen. Alle Zimmer gehen zur größten Hauptverkehrsstrasse Mannheims. An Schlaf kaum bzw. nur in Etappen oder bei geschlossenem Fenster zu denken. Einzig der Empfang war nett. Zimmer wurden nur teilweise gemacht. Dreckiger Duschvorhang wurde nicht getauscht. Alles in allem eine einzige Katastrophe.
• • •
Quality: Poor - FairFacilities: Poor - FairService: Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
5 reviews
Map
Map
Map
Nie wieder, sowas habe ich noch nicht erlebt. Am 24.03. dort bestellt, am 04.04. versucht die Hotline anzurufen, AB das man wegen Überlastung keine Anrufe annimmt. Obwohl man eh nur 3h per Telefon erreichbar ist, lt. Homepage. Am 05.04. zum 2ten Mal per Mail nachgefragt wann sie denn gedenken die Bestellung zu verschicken. Reaktion: Sie hätten meine erste Mail nicht erhalten. Sie machen jetzt bis zum 12.04. Urlaub und haben deshalb meine Bestellung storniert. Aber nicht nur das, mein Konto in ihrem Shopsystem wurde auch gleich gelöscht. Niemals wieder, in 2 Wochen hat es der Shop nicht geschafft ein paar Häkelnadeln, Geschenk für meine Frau, in einen Umschlag zu stecken und abzuschicken und dann so eine Reaktion. Unverschämtes nicht kundenorientiertes Verhalten.
• • •
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Super gepflegtes Hotel. Zimmer mit Moselblick. Sehr gute Küche. Freundliches Personal. Urlaub wie er sein sollte.
Quality: ExcellentFacilities: ExcellentService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago