Profile cover photo
Profile photo
phaydon | research+consulting
Wissen das wirkt.
Wissen das wirkt.
About
phaydon | research+consulting's posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
TV-COMMERCE
Fernsehen und shoppen: Der Couch-Potato wird aktiv
Smart-TV und Second Screen: Immer mehr Verbraucher surfen parallel zum Fernsehen im Internet. Der "zweite Bildschirm" wird zum Verkaufskanal.


Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Ergebnisse einer Kurzbefragung zur 200. Sendung von Wetten, dass..?":

Kurz nach der Ausstrahlung der 200. Sendung von ‚Wetten, dass..?‘ und damit der ersten Folge mit dem neuen Moderator Markus Lanz hat phaydon in seinem eigenen Panel eine Kurzbefragung gestartet, an der N=89 Befragte teilgenommen haben, die am Samstag (06.10.2012) ‚Wetten, dass..?‘ geschaut haben.

‚Wetten, dass..?‘ bleibt ‚Wetten, dass..?‘
Egal, ob mit Thomas Gottschalk oder Markus Lanz: Knapp 40 Prozent der Befragten fanden die Sendung genauso gut bzw. schlecht wie vorher. In der Altersgruppe der 30-49-Jährigen kam Markus Lanz vergleichsweise gut an: 38 Prozent gefiel die Sendung mit ihm besser als mit Thomas Gottschalk.
Insgesamt vergaben die Befragten jedoch (noch) verhaltene Noten für das neue Sendungskonzept: Nur knapp 40 Prozent fanden die Sendung im neuen Gewand (sehr) gut. Auch hier waren es vor allem wieder die 30-49-Jährigen, die die Sendung gut beurteilten.

Markus Lanz: Fans unter den 30-49-Jährigen
Der erste Auftritt von Markus Lanz wird von knapp 40 Prozent der Befragten für (sehr) gut befunden. Vor allem den 30-49-Jährigen gefällt er (60% sehr gut bzw. gut), die Älteren ab 50 Jahre urteilen etwas verhaltener.

Gästeauswahl und Music Acts insgesamt gut; Lanz-Challenge kommt bei Jüngeren besser an
Die Gästeauswahl traf grundsätzlich den Nerv der Zuschauer, vor allem Campino konnte überzeugen, aber auch Bülent Ceylan, Wotan Wilke Möhring und die Van der Vaarts kamen bei gut 60 Prozent der Zuschauer (sehr) gut an.

Auch die Music Acts stießen insgesamt auf Gefallen. Hier konnten vor allem die Toten Hosen und Jennifer Lopez mit ihren Auftritten punkten.

Die neue Lanz-Challenge konnte insgesamt (noch) nicht ganz überzeugen, vor allem Ältere ab 50 Jahren sind kritisch. Jüngere stehen der Neuerung aufgeschlossener gegenüber: Knapp 50 Prozent der 17-49 Jährigen fanden die „Lanz-Challenge“ (sehr) gut.

Analog zur Sendung wurde auch in dieser Befragung die Wette ‚Slackline‘ zum Wettkönig gekürt und landet auf Platz 1. Die Traktorwette konnte dagegen nicht überzeugen und belegte den letzten Platz.
Wait while more posts are being loaded