Profile

Cover photo
Stephan Doerner
Works at Wall Street Journal Deutschland
Lives in Berlin
202 followers|15,435 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Die Bewertungen von Tech-Unternehmen schießen in die Höhe: Ob Uber, Snapchat oder Whatsapp – wofür die traditionelle Unternehmen in der Regel Jahrzehnte brauchten, gelingt Tech-Start-ups inzwischen häufig in wenigen Jahren. Was ist die Grundlage für diese Bewertungen – und sind sie gerechtfertigt? Stephan Dörner geht dieser Frage in seiner Neuland-Kolumne nach.
1
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Immer wieder fragen michLeute, warum sie twittern sollten. Darum:
 ·  Translate
3
2
Mael Roth's profile photoThomas Voiß (Tom Voiß)'s profile photo
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Abseits der gehypten Tech-Metropole Berlin ist dem Software-Unternehmen Teamviewer der Milliarden-Exit still und heimlich längst gelungen. Das Unternehmen steht für eine erfolgreiche Software-Szene in Deutschland, die erfolgreich ist, ohne Schlagzeilen zu machen.
1
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Elektroauto-Pionier Tesla will anderen Unternehmen erlauben, seine patentierte Technologie zu nutzen. Gründer Elon Musk feiert da sals einen Sieg der Open-Source-Bewegung.
1
Add a comment...
In his circles
173 people
Have him in circles
202 people
Tommy Schlueter's profile photo
Julius Endert's profile photo
CreditPlus Bank's profile photo
Jochen Meismann's profile photo
Kaufmann Magdalena's profile photo
Lars Sobiraj's profile photo
Alexander Möthe's profile photo
Mirac Fer's profile photo
Anne Weißschädel's profile photo

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
 
So, I made noises some time ago about how I don't want another 2.6.39 where the numbers are big enough that you can't really distinguish them.

We're slowly getting up there again, with 3.20 being imminent, and I'm once more close to running out of fingers and toes.

I was making noises about just moving to 4.0 some time ago. But let's see what people think.

So - continue with v3.20, because bigger numbers are sexy, or just move to v4.0 and reset the numbers to something smaller?
31,411 votes  -  votes visible to Public
I like big versions, and I cannot lie
44%
v4.0, 'cause I get confused easily
56%
500 comments on original post
1
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Schon Mark Twain wusste, warum Deutsche nicht twittern (werden)
 ·  Translate
2
Add a comment...
 
Meine These: Im Zentrum der Social-Media-Revolution steht nicht der Social-Media-Redakteur, sondern der Kontrollverlust – und eine neue Gefahr für die journalistische Unabhängigkeit.
 ·  Translate
Im Zentrum der Social-Media-Revolution steht nicht der Social-Media-Redakteur, sondern der Kontrollverlust - und eine neue Gefahr für die journalistische Unabhängigkeit. Die Homepage ist tot – oder...
1
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Wenn Ihnen die Preise bei Hotelsuchmaschinen manchmal spanisch vorkommen, haben Sie Recht: Die Hotelpreise schwanken, weil die Anbieter den besten Kompromiss zwischen Auslastung und Preis suchen. Mit Hilfe eines Hamburger Start-ups können sich Reisende die Schwankungen zunutze machen.
2
Add a comment...

Stephan Doerner

Shared publicly  - 
 
Immer schön, wenn man mal jemanden interviewt, bei dem man merkt, dass er richtig Ahnung. In dem Fall Karsten Nohl: http://on.wsj.com/1nnVMj9 
 ·  Translate
Der deutsche Mobilfunk-Experte Karsten Nohl in vermeintlich sicheren Handys schon alles geknackt, was knackbar ist. Im Interview verrät er, welche Sicherheitslücken er noch aufdecken wird und was er aus den Snowden-Dokumenten gelernt hat.
1
Add a comment...
People
In his circles
173 people
Have him in circles
202 people
Tommy Schlueter's profile photo
Julius Endert's profile photo
CreditPlus Bank's profile photo
Jochen Meismann's profile photo
Kaufmann Magdalena's profile photo
Lars Sobiraj's profile photo
Alexander Möthe's profile photo
Mirac Fer's profile photo
Anne Weißschädel's profile photo
Work
Occupation
Technologie-Redakteur beim Wall Street Journal Deutschland
Employment
  • Wall Street Journal Deutschland
    Tech Editor, 2012 - present
  • Handelsblatt
    Tech Editor, 2012 - 2012
  • Handelsblatt
    Freier Mitarbeiter, 2007 - 2011
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
Technologie-Redakteur beim Wall Street Journal Deutschland
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin
Previously
Frankfurt am Main - Düsseldorf
Ein Freund von mir hat keine Luft mehr bekommen und musste 6 Stunden mit Schmerzen und Atemnot in der Notaufnahme verbringen, bis er endlich dran kam und operiert wurde. Das sind katastrophale Zustände. Das Essen ist ebenfalls eine Katastrophe, die Pfleger, soweit ich sie mitbekommen haben, waren nett. Die OP brachte am Ende nichts, er musste in eine andere Klinik verlegt werden. Wenn ihr drigend hilft braucht, haltet euch von diesem Krankenhaus fern!
Public - 4 months ago
reviewed 4 months ago
2 reviews
Map
Map
Map